Spiegelberg Tour: J2 (Jux) - Wanderung - Stuttgart und Umgebung

Start Touren Spiegelberg Tour: J2 (Jux)
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Spiegelberg Tour: J2 (Jux)

Wanderung • Stuttgart und Umgebung
  • Rundwegmarkierung
    / Rundwegmarkierung "J2" in der Natur
    Foto: Rainer Esslinger, Community
  • Ausgangspunkt der Parkplatz bei der Gemeindehalle in Jux
    / Ausgangspunkt der Parkplatz bei der Gemeindehalle in Jux
    Foto: Rainer Esslinger, Community
  • Blick in den Talkessel von Spiegelberg
    / Blick in den Talkessel von Spiegelberg
    Foto: Rainer Esslinger, Community
  • Blick auf das Neubaugebiet Unterer Senzenbach und auf die Obere Roßstaig
    / Blick auf das Neubaugebiet Unterer Senzenbach und auf die Obere Roßstaig
    Foto: Rainer Esslinger, Community
  • Kleiner Wasserfall in der Schlucht
    / Kleiner Wasserfall in der Schlucht
    Foto: Rainer Esslinger, Community
  • Gewaltige Aushöhlung in der Hüttlenwaldschlucht
    / Gewaltige Aushöhlung in der Hüttlenwaldschlucht
    Foto: Rainer Esslinger, Community
  • Ein schmaler steiler Pfad führt durch die Schlucht
    / Ein schmaler steiler Pfad führt durch die Schlucht
    Foto: Rainer Esslinger, Community
  • Felsbrücke in der Hüttlenwaldschlucht
    / Felsbrücke in der Hüttlenwaldschlucht
    Foto: Rainer Esslinger, Community
  • Die Hüttlenwaldschlucht im Winterkleid
    / Die Hüttlenwaldschlucht im Winterkleid
    Foto: Rainer Esslinger, Community
  • Der Aussichtsturm auf dem Juxkopf (533 m)
    / Der Aussichtsturm auf dem Juxkopf (533 m)
    Foto: Rainer Esslinger, Community
  • Blick vom Aussichtsturm nach Jux
    / Blick vom Aussichtsturm nach Jux
    Foto: Rainer Esslinger, Community
  • Der Dorfplatz in Jux
    / Der Dorfplatz in Jux
    Foto: Rainer Esslinger, Community
Karte / Spiegelberg Tour: J2 (Jux)
150 300 450 600 750 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5
Wetter

Rundtour von Jux über den Hohenberg nach Spiegelberg. Durch die wilde Hüttlenwaldschlucht hinauf auf den Juxkopf (533 m) mit schönen Aussichten bis zur Schwäbischen Alb und die angrenzenden Täler.

Stuttgart und Umgebung: Aussichtsreicher Rundwanderweg

schwer
3,9 km
1:30 Std
250 m
250 m
alle Details
Der Rundweg führt uns in 1,5 bis 2 Stunden von Jux talwärts nach Spiegelberg und weiter steil bergwärts durch das Naturschutzgebiet der sehenswerten Hüttlenwaldschlucht. Auf dem höchsten Punkt der Tour, dem Juxkopf lädt eine grandiose Rundumsicht zum Verweilen ein. Der Aussichtsturm ist vom 1. Mai bis Ende Oktober an Sonn- und Feiertagen geöffnet. Die Rundtour ist durchgängig mit "J2" markiert.

Autorentipp

Die Gemeinde Spiegelberg mit ihren sechs Teilorten (Jux, Nassach, Kurzach, Dauernberg, Großhöchberg, Vorderbüchelberg) liegt im Herzen des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald, nordöstlich der Landeshauptstadt Stuttgart. Weitläufige Wälder, tiefe Schluchten und Klingen, reizvolle Täler und tolle Aussichtsberge prägen das Landschaftsbild. Erkunden Sie die herrliche Landschaft mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu Fuß oder mit dem Mountainbike. Monatlich wird auch eine geführte Wanderung vom Fremdenverkehrsverein Spiegelberg angeboten. Im Winter ist am Juxkopf ein Skilift in Betrieb. Oder lassen Sie sich doch einfach in einem der zahlreichen Gasthäuser der Gemeinde für ein paar Tage verwöhnen.
outdooractive.com User
Autor
Rainer Esslinger
Aktualisierung: 16.09.2016

Schwierigkeit schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
533 m
371 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
aussichtsreich
geologische Highlights
botanische Highlights

Sicherheitshinweise

Tour nur in der vorgegebenen Pfeilrichtung begehen! Rutsch- und Sturzgefahr auf den unbefestigten Steilstrecken! Trittsicherheit erforderlich!

Ausrüstung

Festes Schuhwerk mit griffigen Profilsohlen!

Weitere Infos und Links

Besuchen Sie auch:

Aussichtsturm auf dem Juxkopf in Spiegelberg-Jux (Von 1. Mai bis Ende Oktober an Sonn- und Feiertagen geöffnet)

Glasmuseum in Spiegelberg im Rathaus

Besucherbergwerk Wetzsteinstollen in Spiegelberg-Jux

Einkehr in Jux:

Gasthaus Hirsch, Ruhetag Montag, Tel. 07194-95 46 00

Gasthaus Löwen, Ruhetag Dienstag und Mittwoch, Tel. 07194-295

Gemeinde Spiegelberg

Fremdenverkehrsverein Spiegelberg e.V. 

Gastronomie in der Gemeinde Spiegelberg

Start

Parkplatz bei der Gemeindehalle in Jux (452 m)
Koordinaten:
Geogr. 49.030264 N 9.438801 E
UTM 32U 532075 5430912

Ziel

Parkplatz bei der Gemeindehalle in Jux

Wegbeschreibung

Vom P-Gemeindehalle in Jux gehen Sie zur Straße, halten sich links und biegen gleich darauf rechts in die „Kirchgasse“ ab, der Sie bergwärts folgen. Bei der zweiten Gabelung biegen Sie rechts in den „Höhenweg“ ab und gehen bei der folgenden Abzweigung geradeaus. An der Wendeplatte folgen Sie dem Feldweg geradeaus zur Hangkante. Hier haben Sie einen tollen Blick auf Spiegelberg. Sie gehen talwärts, zuerst geradeaus, dann in einem Linksbogen durch die Viehweiden weiter. Vor dem Tannenwald biegen Sie links auf den Waldweg ab. Nachdem Sie den kleinen Bach überquert haben, gelangen Sie zur Straße Hüttlen - Spiegelberg. Dieser folgen Sie rechts talwärts. Unter Ihnen liegt nun Spiegelberg mit seiner markanten Kirche. Oberhalb des Friedhofs biegen Sie links in den unbefestigten „Brechofenweg“ ab, der Sie geradeaus und nahezu eben am Winterseitenhang entlang führt. Die „Obere Rossstaig“, die Sie rechts auf dem Bergrücken sehen, war früher Wirtshaus und Pferdewechselstation. Bei der folgenden Gabelung gehen Sie geradeaus weiter. Nach dem Schafstall wird ihr Weg zu einem schmalen Waldpfad, dem Sie talwärts folgen. Beginnen Sie diese Wanderung beim P-Prevorster Straße, stoßen Sie am Waldrand auf den Weg J2. Am Hüttlenswaldbach angekommen gehen Sie links bergwärts weiter. Tal und Weg verengen sich immer mehr. Sie sind bei der wildromantischen „Hüttlenwaldschlucht“ (Naturschutzgebiet) angelangt, die jenseits des kreuzenden Forstwegs noch interessanter wird. Über einen schmalen, teilweise steilen Pfad, um Felsen herum, unter Felsüberhängen hindurch und über eine sehenswerte Natursteinbrücke geht es hinauf zum P-Zollstock. Rechts ist im Wald ein Spiel- und Grillplatz eingerichtet. Nach der Wandertafel gehen Sie links bergwärts bis zum Aussichtsturm auf dem Juxkopf weiter. Hinter dem Turm ist eine schöne Grillstelle eingerichtet. Genießen Sie die herrliche Rundumsicht bis zum Stuttgarter Fernsehturm und zur Schwäbischen Alb. Der Turm ist vom 1. Mai bis Ende Oktober an Sonn- und Feiertagen geöffnet. Auf dem asphaltierten Weg geht es dann abwärts zum P-Friedhof. Dort gehen Sie geradeaus auf der Juxkopfstraße nach Jux hinunter. Zwischen dem Gasthaus Hirsch und dem Gasthaus Löwen kommen Sie links zu Ihrem Ausgangspunkt zurück.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Von 1. Mai bis zum letzten Sonntag im Oktober fährt an Sonn- und Feiertagen der Räuberbus ab dem Bahnhof Sulzbach/Murr bis Jux, Ortsmitte. Von dort sind es noch wenige Schritte bis zum Ausgangspunkt der Tour.

Anfahrt:

Nach 71579 Spiegelberg-Jux. Von Spiegelberg kommend biegen Sie am Ortsanfang links auf den großen Parkplatz ab.

Parken:

Kostenloser öffentlicher Parkplatz bei der Gemeindehalle in Jux

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Heimatbuch Spiegelberg erhältlich im Rathaus in Spiegelberg

Kulturgut Glas und Spiegel von Manfred E. Theilacker (ISBN: 978-3-7995-5575-3)

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte 1 : 35 000 Schwäbisch Hall / Backnang, Blatt 8

(LGL, ISBN: 978-3-920801-75-9)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit schwer
Strecke 3,9 km
Dauer 1:30 Std
Aufstieg 250 m
Abstieg 250 m

Eigenschaften

Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne einen ORTOVOX ASCENT 32
Zum Gewinnspiel