Jux - Zollstock - Spielplatz Prevorst - Nassacher Ebene - Jux - Wanderung - Stuttgart und Umgebung

Start Touren Jux - Zollstock - Spielplatz Prevorst - Nassacher Ebene - Jux
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Jux - Zollstock - Spielplatz Prevorst - Nassacher Ebene - Jux

Wanderung • Stuttgart und Umgebung
  • Parkplatz bei der Gemeindehalle in Jux
    / Parkplatz bei der Gemeindehalle in Jux
    Foto: Rainer Esslinger, Community
  • Blick in die blühende Umgebung
    / Blick in die blühende Umgebung
    Foto: Rainer Esslinger, Community
  • Blick zur Nassacher Ebene
    / Blick zur Nassacher Ebene
    Foto: Rainer Esslinger, Community
  • Frühlingsboten in voller Pracht
    / Frühlingsboten in voller Pracht
    Foto: Rainer Esslinger, Community
  • Waldpfad auf die Nassacher Ebene
    / Waldpfad auf die Nassacher Ebene
    Foto: Rainer Esslinger, Community
  • Eine Trollhöhle?
    / Eine Trollhöhle?
    Foto: Rainer Esslinger, Community
  • Der Blick öffnet sich auf die Hochebene
    / Der Blick öffnet sich auf die Hochebene
    Foto: Rainer Esslinger, Community
  • Blick auf Nassach
    / Blick auf Nassach
    Foto: Rainer Esslinger, Community
  • Blick zum Juxkopf
    / Blick zum Juxkopf
    Foto: Rainer Esslinger, Community
  • Auf dem
    / Auf dem "Zwergenwegle" zum Zollstock
    Foto: Rainer Esslinger, Community
  • Blick auf Jux
    / Blick auf Jux
    Foto: Rainer Esslinger, Community
  • Backhäusle in Jux
    / Backhäusle in Jux
    Foto: Rainer Esslinger, Community
Karte / Jux - Zollstock - Spielplatz Prevorst - Nassacher Ebene - Jux
150 300 450 600 750 m km 1 2 3 4 5 6 7 8
Wetter

Eine aussichtsreiche Rundtour auf die Nassacher Ebene.

Stuttgart und Umgebung: Aussichtsreicher Rundwanderweg

mittel
8,8 km
2:08 Std
120 m
120 m
alle Details
Der Rundweg führt uns durch Wiesen und Wälder auf die Nassacher Ebene (537 m). Von dort hat man eine tolle Rundumsicht bis nach Ludwigsburg, Heilbronn, dem Stuttgarter Fernsehturm und die Schwäbische Alb. Der Spiel- und Grillplatz Prevorst lädt zum Verweilen ein.

Autorentipp

Die Gemeinde Spiegelberg mit ihren sechs Teilorten (Jux, Nassach, Kurzach, Dauernberg, Großhöchberg, Vorderbüchelberg) liegt im Herzen des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald, nordöstlich der Landeshauptstadt Stuttgart. Weitläufige Wälder, tiefe Schluchten und Klingen, reizvolle Täler und tolle Aussichtsberge prägen das Landschaftsbild. Erkunden Sie die herrliche Landschaft mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu Fuß oder mit dem Mountainbike. Monatlich wird auch eine geführte Wanderung vom Fremdenverkehrsverein Spiegelberg angeboten. Im Winter ist am Juxkopf ein Skilift in Betrieb. Oder lassen Sie sich doch einfach in einem der zahlreichen Gasthäuser der Gemeinde für ein paar Tage verwöhnen.
outdooractive.com User
Autor
Rainer Esslinger
Aktualisierung: 30.08.2017

Schwierigkeit mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
534 m
453 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
familienfreundlich familienfreundlich
aussichtsreich
botanische Highlights

Weitere Infos und Links

Aussichtsturm auf dem Juxkopf in Spiegelberg-Jux (Von 1. Mai bis Ende Oktober an Sonn- und Feiertagen geöffnet)

Glasmuseum in Spiegelberg im Rathaus, glasmuseum-spiegelberg.de

Besucherbergwerk Wetzsteinstollen in Spiegelberg-Jux, wetzsteinstollen.de

Gemeinde Spiegelberg www.gemeinde-spiegelberg.de

Fremdenverkehrsverein Spiegelberg e.V. www.fvv-spiegelberg.de

Einkehr in Jux:

Gasthaus Hirsch, Ruhetag Montag, Tel. 07194-95 46 00

Ab 17 Uhr, sonn- und feiertags durchgehend

Gasthaus Löwen, Ruhetag Dienstag und Mittwoch, Tel. 07194-295

Ab 17 Uhr, sonn- und feiertags durchgehend

Start

Parkplatz bei der Gemeindehalle in Spiegelberg-Jux (452 m)
Koordinaten:
Geogr. 49.030264 N 9.438812 E
UTM 32U 532076 5430912

Ziel

Parkplatz bei der Gemeindehalle in Spiegelberg-Jux

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz bei der Gemeindehalle gehen wir vor zur Straße. Dort halten wir uns links und biegen oberhalb vom Gasthaus Löwen in die Straße „Am Sommerberg“ ab. Dieser folgen wir bis zum Ortsrand. Geradeaus kommen wir bergwärts zu einer Kreuzung. Wir halten uns links und folgen dem Weg bis auf die Höhe. Hier biegen wir links ab und kommen zum Parkplatz Zollstock. Halblinks überqueren wir die Straße und biegen dann rechts in den Hüttlenwaldweg (AVM, blauer Strich) ab. Wir bleiben auf dem befestigten Weg bis zum Spiel- und Grillplatz Prevorst. Wir gehen links durch den Spielplatz zum Wald (AVM, blaues Kreuz und N1). Ein steiler Waldpfad führt uns auf die Nassacher Ebene. Vorbei am Sendemast kommen wir zu den Nassacher Eichen. Dort biegen wir links ab und folgen dem Wirtschaftsweg (AVM, roter Punkt) entlang der Hangkante bis zum Waldrand. Dort biegen wir rechts in den Waldpfad ab. Dieser bringt uns wieder zum Parkplatz Zollstock. Wir überqueren die Straße und folgen dem Weg geradezu eben und geradeaus bis zu einer Kreuzung. Hier halten wir uns halblinks und gehen eben durch die Felder. Nach dem Viehstall bleiben wir links und kommen vorbei am Friedhof nach Jux. Wir überqueren die Straße und folgen dem Höhenweg in einem Rechtsbogen durch die Siedlung. Am Ende halten wir uns rechts und biegen dann links in die Kirchgasse ab. Dieser folgen wir ca. 100 m talwärts und biegen dann rechts in die Berggasse ab. Vorbei am Backhäusle bringt uns diese steil talwärts zur Dorfmitte und links zu unserem Ausgangspunkt zurück.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Von 1. Mai bis zum letzten Sonntag im Oktober fährt an Sonn- und Feiertagen der Räuberbus ab dem Bahnhof Sulzbach/Murr bis Jux, Ortsmitte. Von dort sind es noch wenige Schritte bis zum Ausgangspunkt der Tour.

Anfahrt:

Nach 71579 Spiegelberg-Jux. Von Spiegelberg kommend biegen Sie am Ortsanfang links auf den großen Parkplatz ab.

Parken:

Großer kostenloser Parkplatz bei der Gemeindehalle in Spiegelberg-Jux.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Heimatbuch Spiegelberg erhältlich im Rathaus in Spiegelberg

Kulturgut Glas und Spiegel von Manfred E. Theilacker (ISBN: 978-3-7995-5575-3)

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte 1 : 35 000 Schwäbisch Hall / Backnang, Blatt 8

(LGL, ISBN: 978-3-920801-75-9)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit mittel
Strecke 8,8 km
Dauer 2:08 Std
Aufstieg 120 m
Abstieg 120 m

Eigenschaften

Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne einen ORTOVOX ASCENT 32
Zum Gewinnspiel