Kinzigtal - Kinzigtäler Jakobusweg , 4. Etappe - Wanderung - Schwarzwald

Start Touren Kinzigtal - Kinzigtäler Jakobusweg , 4. Etappe
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Kinzigtal - Kinzigtäler Jakobusweg , 4. Etappe

Wanderung • Schwarzwald
Karte / Kinzigtal - Kinzigtäler Jakobusweg , 4. Etappe
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 16,2 km Länge Kirche "Maria zu den Ketten"
Wetter

Wegbeschaffenheit:
Wanderwege und Pfade naturbelassen – wie auch mit wassergebundener Decke (Schotter/ Kies)

Sehenswürdigkeiten:
Wunderschöne Aussichtspunkte, abwechslungsreiche Landschaft vom Schwarzwald bis zur Vorbergzone mit Reben, Naturdenkmale, Historische Altstädte, kulturelle und geologische Sehenswürdigkeiten, Kirchen, Klöster und Kapellen.

Einkehrmöglichkeiten:
Zahlreiche Vesperstuben, Gaststätten sowie Restaurants gerade auch in den einzelnen Orten

Höhenprofil:
Maximale Höhe: 623 m ü.N.N.
Minimale Höhe: 207 m ü.N.N.


Mitten im Herzen des Schwarzwalds gibt es das herrliche Kinzigtal zu entdecken.

Die Heimat des weltberühmten Schwarzwald-Wahrzeichens, des Bollenhutes, ist die schönste Verbindung zwischen dem Südländischen Rheintal und dem grünen Mittelgebirge des Schwarzwalds. Wenn oben auf den Bergen noch der letzte Schneerest des Winters gegen den beginnenden Frühling kämpft, blüht im sonnengewärmten Kinzigtal bereits die Magnolie. Da treiben schon die Reben der preisgekrönten Ortenauer Weine und wachsen einem öchslereichen Herbst entgegen.
Sie erreichen das Kinzigtal mit der Bahn über Offenburg, mit dem Auto über die Rheintalautobahn oder die Bodenseeautobahn. Das Kinzigtal ist eine Entdeckung, eben die schönste Verbindung zum Schwarzwald.

Kultur, Brauchtum, Natur, Freizeit, Kulinarisches Sehenswertes. Das Angebot im Kinzigtal ist groß, ein Ferienparadies für die ganze Familie. Ob Sie nun sportliche Ambitionen haben oder zum Wandern angereist sind, ein Urlaub im Kinzigtal lohnt sich für alle.
Die saubere Luft im Kinzigtal lässt tief durchatmen. Das beweisen auch die vielen anerkannten Erholungs und Luftkurorte bis hin zum Heilbad prädikatisierten Ort dieser Ferienregion.

Schwarzwald: Aussichtsreiche Wanderung

mittel
16,2 km
5:30 Std
504 m
498 m
Haslach – Zell am Harmersbach
Entlang des Kinzigdamms führt der Weg heute bis Steinach. Dann geht’s abseits der Kinzig bergauf zum Weberkreuz und Katzenstein. An der Oberentersbacher Hütte führt der Weg nach Zell am Harmersbach, wo Sie sich die Wallfahrtskirche "Maria zu den Ketten" auf keinen Fall entgehen lassen dürfen. Entdecken Sie das schöne Fachwerkstädtchen.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
637 m
203 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Haslach - Stadtmitte (216 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.276917 N 8.085931 E
UTM
32U 432180 5347482

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,2 km
Dauer
5:30 Std
Aufstieg
504 m
Abstieg
498 m
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne 2x2 WinterCARDs des Skigebiets Saas-Fee
Zum Gewinnspiel