Zum Kahlenstein und den Autalwasserfällen - Wanderung - Schwäbische Alb

Start Touren Zum Kahlenstein und den Autalwasserfällen
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Zum Kahlenstein und den Autalwasserfällen

(3) Wanderung • Schwäbische Alb
Karte / Zum Kahlenstein und den Autalwasserfällen
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10
Wetter

Bad Überkingen, Autalhalle - Kahlenstein und -Höhle - Türkheim - Autalwassefälle - Autalhalle

Schwäbische Alb: Beliebter Rundwanderweg

mittel
11,8 km
3:32 Std
308 m
308 m

Autorentipp

Die Kahlensteinhöhle ist mit einer Gittertür verschlossen. Auf Nachfrage beim Kahlensteiner Höhlenverein in Bad Überkingen kann man die Höhle, gegen ein Trinkgeld besuchen.

In Türkheim ist eine Einkehr im Gasthof "Rössle", Tel. 07331 41978, empfehlenswert (sehr gute Küche)

outdooractive.com User
Autor
Horst Haninger
Aktualisierung: 22.11.2014

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
724 m
440 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Absteig auf der Brunnensteige bis zur Forststaße ist bei nassen Wegen nicht unproblematisch. Trittsicherheit ist notwendig.

Ausrüstung

Dem Tageswetter entspr. Kleidung und gute Wanderschuhe (!), sowie Wanderstöcke sind empfohlen.

Start

[P] Autal-Halle (441 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.598974 N 9.790100 E
UTM
32U 558252 5383178

Ziel

[P] Autal-Halle

Wegbeschreibung

Vom [P] Autal-Halle durch die Hausenerstraße ins Städtchen bis zur Gartenstraße. Der Gartenstraße folgen bis zum Waldrand. Hier vor der Spitzkehre links ab dem Feldweg bis zur Einmündung des Wanderweges ("Rote Raute") folgen. Nun auf diesem Weg hinauf zum Kahlenstein und -Höhle. Danach auf die Hochfläche und rechts ab auf dem Wanderweg ("Roter Dreiblock") der Traufkante bis nach Türkheim folgen. An der Kirche weiter auf dem Weg bis an den Ortsrand von Aufhausen. Nunden Weg scharf rechts ab in die Klinge mit dem Wegzeichen "Rote Raute", der zur Brunnensteighöhle und weiter zu den Autalwasserfällen führt. Der Weg ist nach der Höhle steil und die Stufen sind vorsichtig zu gehen. Nachdem die Forststraße erreicht ist, kurz links bis zur Schutzhütte dann weiter auf dem Wanderweg das Tal hinaus zurück zum [P] Autal-Halle.

Anfahrt

Pkw/Bus:
Von Mühlhausen oder Geislingen durch das Filstal zum [P] Autal-Halle in Bad Überkingen

Parken

Kostenloser [P]
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Nr.20 des Schwäb. Albvereins

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Matthias Schaumlöffel
18.09.2017
Eine sehr schöne Tour. Die Steintreppen am Wasserfall sind bei Nässe sehr rutschig. Hier ist Trittsicherheit gefragt. :-)
Bewertung
Blick nach Bad Überkingen
Blick nach Bad Überkingen
Foto: Matthias Schaumlöffel, Community

Tobias Bindhammer
01.05.2017
Vor allem der Anstieg an den Wasserfällen und weiter oben an den Felsen entlang ist wunderschön.
Bewertung
Gemacht am
01.05.2017

Udo Schneider
25.03.2017
Bewertung
Gemacht am
23.03.2017

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,8 km
Dauer
3:32 Std
Aufstieg
308 m
Abstieg
308 m
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne 2x2 WinterCARDs des Skigebiets Saas-Fee
Zum Gewinnspiel