Rundwanderung durch das Wental mit Felsenmeer und den Albbuch - Wanderung - Schwäbische Alb

Start Touren Rundwanderung durch das Wental mit Felsenmeer und den Albbuch
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Rundwanderung durch das Wental mit Felsenmeer und den Albbuch

Wanderung • Schwäbische Alb
  • Eingang Felsenmeer
    / Eingang Felsenmeer
    Foto: Kerstin L., Community
  • Felsenmeer
    / Felsenmeer
    Foto: Kerstin L., Community
  • Felsenmeer
    / Felsenmeer
    Foto: Kerstin L., Community
  • / "Beim Hexenloch"- hier rechts in den Wald abbiegen
    Foto: Kerstin L., Community
  • Eingang in den Wentallehrpfad
    / Eingang in den Wentallehrpfad
    Foto: Kerstin L., Community
  • Infotafel über die Entseheung des Wentals
    / Infotafel über die Entseheung des Wentals
    Foto: Kerstin L., Community
  • Wental
    / Wental
    Foto: Kerstin L., Community
  • Wental
    / Wental
    Foto: Kerstin L., Community
  • Wentalweible
    / Wentalweible
    Foto: Kerstin L., Community
  • Infotafel zum Wentalweible
    / Infotafel zum Wentalweible
    Foto: Kerstin L., Community
  • Schutzhütte im Wental
    / Schutzhütte im Wental
    Foto: Kerstin L., Community
  • Gnannental
    / Gnannental
    Foto: Kerstin L., Community
  • Am Rastplatz mit Waldspielplatz
    / Am Rastplatz mit Waldspielplatz
    Foto: Kerstin L., Community
  • Rückhaltebecken Wental
    / Rückhaltebecken Wental
    Foto: Kerstin L., Community
  • /
    Foto: Kerstin L., Community
  • Hirschfelsen
    / Hirschfelsen
    Foto: Kerstin L., Community
  • Parallelweg  zum Schotterweg im Hirschtal
    / Parallelweg zum Schotterweg im Hirschtal
    Foto: Kerstin L., Community
  • / "Kalköfele"
    Foto: Kerstin L., Community
  • Bibersohl
    / Bibersohl
    Foto: Kerstin L., Community
  • /
    Foto: Kerstin L., Community
  • Weg zurück zum Wentalparkplatz
    / Weg zurück zum Wentalparkplatz
    Foto: Kerstin L., Community
Karte / Rundwanderung durch das Wental mit Felsenmeer und den Albbuch
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 12 14
Wetter

Interessante und sehr schöne und abwechslungsreiche Rundwanderung mit sehr vielen "Highlights" am Wegesrand. Beginnend beim Felsenmeer im Wental, dann weiter auf dem Wentallehrpfad durch das Wental, durch das Gnannental und das Hirschtal bis zum Hirschfelsen. Über die Rauhe Steige, die Klösterleswiese, vorbei an Bibersohl geht der Weg zurück zum Ausgangspunkt

Schwäbische Alb: Rundwanderweg

leicht
15,2 km
3:55 Std
171 m
171 m
alle Details

Autorentipp

Die Tour kann auch andersherum gegangen oder auch beim Wanderparkplatz Hirschtal gestartet werden.
outdooractive.com User
Autor
Kerstin L.
Aktualisierung: 31.03.2017

Schwierigkeit leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
650 m
552 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
familienfreundlich familienfreundlich
kulturell / historisch
geologische Highlights
botanische Highlights
faunistische Highlights

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeit am Anfang oder Ende der Tour im Landhotel Wental. Infos und Öffnnugszeiten: http://www.wental.de/

Start

Wanderparkplatz Wental (618 m)
Koordinaten:
Geogr. 48.734401 N 10.013882 E
UTM 32U 574550 5398426

Ziel

Wanderparkplatz Wental

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz Wental führt die Tour zunächst ins Felsental, für das man sich genug Zeit nehmen sollte, um alles zu erkunden. Danach läuft man auf dem Weg weiter bis zum "Hexenloch" und dort rechts dem Wegweiser Richtung Gemeintalhütte folgend in den Wald Nach ca. 300m nimmt man den Weg nach rechts und an einer Wegkreuzung wieder rechts zurück zum Parkplatz Wental. Hier überquert man die die L1165 und geht links durch das Wental (Markierung: gelbes Dreieck) auf dem Wentallehrpfad.  Wenn man aus dem Wald herauskommt, folgt man dem Wiesenweg durch das Gnannental. Dabei kommt man auch an einem schönen Rastplatz mit Grillstelle und Waldspielplatz mit Niederseilgarten vorbei.  hinter dem Wental-Rückhaltebecken nimmt man den Weg nach links in das Hirschtal, dem man ein paar hundert Meter bis zum Hirschfelsen folgt. HIer entweder wieder auf dem gleichen Schotterweg zurück zum Rückhaltebecken, oder leicht rechts abbiegen in den parallel verlaufenden Waldweg (unbefestigt; sehr naturnah) und auf diesem zurücklaufen. Zurück beim Rückhaltebecken folgt man der "Rauhe Steige" leicht ansteigend bis zur Rodungsinsel Klösterle mit Wiesen und Wacholderheide. Diese wird geradeaus weglos überquert (dem Zeichen mit der Ziffer 4 folgend) und danach leicht links auf den Weg Richtung Bibersohl. An Bibersohl vorbei geht es kurz danach schräg rechts auf einen unfestigten Waldweg und dann etwas weiter wieder der Ziffer 4 folgend nach rechts auf dem Weg zurück zum Parkplatz Wental.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bushaltestelle: Bartholomä Wental Gaststätte

 http://www.3-loewen-takt.de/

Anfahrt:

Parken:

Wanderparkplatz Wental an der an der L1165 zwischen Bartholomä und Steinheim am Albuch, gegenüber des Lanhotels Wental

Bei Start im Hirschtal: Wanderparkplatz Hirschtal, ca.1 km westlich von Steinheim am Albbuch

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Günther Scholze
30.09.2017
will ich unbedingtmal erwandern

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit leicht
Strecke 15,2 km
Dauer 3:55 Std
Aufstieg 171 m
Abstieg 171 m

Eigenschaften

Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne einen ORTOVOX ASCENT 32
Zum Gewinnspiel