Grenzgang Bontkirchen - Wanderung - Sauerland

Start Touren Grenzgang Bontkirchen
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Grenzgang Bontkirchen

(3) Wanderung • Sauerland
  • Grenze
    / Grenze
    Foto: Dominik Andreas, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • /
  • Bontkirchen
    / Bontkirchen
    Foto: Dominik Andreas, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
Karte / Grenzgang Bontkirchen
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 Dorfplatz Brilon-Bontkirchen
Wetter

Klasse Rundtour, teilweise auf einer wunderschönen Strecke auf der Landesgrenze NRW/Hessen oberhalb des Ittertales.

Sauerland: Beliebter Rundwanderweg

mittel
11,2 km
2:30 Std
397 m
397 m

Grenzgänger willkommen!
Auf schmalen Pfaden folgen Sie dem Grenzverlauf zwischen Nordrhein-Westfalen und Hessen. Abwechslung wird auf dieser Tour groß geschrieben: Nadelwälder wechseln sich ab mit fantastischen Aussichten und uralten Buchenbeständen.

Alle 10 Jahre führt auch die Briloner Schnade hier entlang, bei der seit 1388 Brilons Grenzen kontrolliert werden. Der Schnadezug gehört zu den größten und originellsten Volksfesten Westfalens und ist der Inbegriff der Briloner Brauchtums- und Traditionspflege.

Autorentipp

Grundverpflegung gibt es direkt am Startpunkt im Dorfladen.

outdooractive.com User
Autor
Dominik Andreas
Aktualisierung: 22.06.2017

mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour TopTipps kulturell / historisch
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
669 m
410 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Rettungspunkte an den Wanderwegpfosten

Ausrüstung

Festes Schuhwerk sollte selbstverständlich sein.

Weitere Infos und Links

www.tourismus-brilon-olsberg.de

Start

Ortsmitte Bontkirchen (411 m)
Koordinaten:
Geogr. 51.355005 N 8.657717 E
UTM 32U 476165 5689359

Ziel

Ortsmitte Bontkirchen

Wegbeschreibung

Auf dem BK4 geht es gleich aus dem Ittertal hinauf zum Hoppecker Berg, vorbei am 689 m hohen Hemberg zu den Hirschplätzen. Direkt auf der Landesgrenze NRW/Hessen genießt man einen Teil des Briloner Kammweges mit atemberaubenden Aussichten tief in die westfälische wie auch hessiche Landschaft. 

Nachdem die Tour bei der Butterdelle den Kammweg verläßt, geht es durch den hessischen Teil wieder zurück nach Bontkirchen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Diese Tour ist gut mit Bahn und Bus erreichbar.

Bushaltestelle Bontkirchen (Haltestelle)

Anfahrt

Adresse für das Navi: Am Hemberg, 59929 Brilon

aus westlicher Richtung:
A1 bis Autobahnkreuz Dortmund/Unna - dann A44 bis Autobahnkreuz Werl - dann
A445/A46 bis Autobahnende Bestwig-Velmede und weiter auf B7 bis Brilon, dann Richtung Diemelsee

aus nördlicher Richtung:
Hannover - A2 bis Autobahnkreuz Bielefeld - A33 bis Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren
und weiter auf der B480 bis Brilon, dann Richtung Diemelsee

aus östlicher Richtung:
A44 Kassel bis Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren und weiter auf die B480 bis Brilon oder Abfahrt Anschlußstelle Marsberg und weiter auf die B7 Bredelar, dann Richtung Diemelsee

aus südlicher Richtung:
bis Kassel und weiter auf die A44 bis Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren oder Abfahrt an der Anschlußstelle Marsberg und weiter auf die B7 bis Bredelar, dann Richtung Diemelsee

Parken

Dorfplatz Bontkirchen

Koordinaten

Geogr.:51.355005 N 8.657717 E
UTM:32U 476165 5689359
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Broschüre "Die schönsten Wanderwege in Brilon & Olsberg"

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Brilon & Olsberg: ISBN 978-3-86636-919-1

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Petra Hillebrand
28.04.2017
Historische Grenzsteine, wunderschöne Ausblicke, abwechslungsreich durch den Wechsel von Nadel-und Laubwald. Absolut empfehlenswert.
Bewertung
Gemacht am
28.04.2017

günter G
20.03.2017
Grenzgang Bontkirchen
Bewertung
Gemacht am
21.02.2017
Foto: günter G, Community

Kathrin Meyer
06.10.2014
Wunderschöne Wanderung mit phänomenalen Ausblicken. Leicht zu gehen, nach Regen sind die Wege z.T. sehr matschig, da sie auch durch größere Forstfahrzeuge mitunter sehr kaputt gefahren sind.
Bewertung
Gemacht am
28.09.2014
Foto: Kathrin Meyer, Community
Foto: Kathrin Meyer, Community

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,2 km
Dauer
2:30 Std
Aufstieg
397 m
Abstieg
397 m
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour TopTipps kulturell / historisch

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne 2x2 WinterCARDs des Skigebiets Saas-Fee
Zum Gewinnspiel