Wachtberg Rundweg A22 mit Hunden - Wanderung - Region Köln-Bonn

Start Touren Wachtberg Rundweg A22 mit Hunden
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Wachtberg Rundweg A22 mit Hunden

Wanderung • Region Köln-Bonn
  • Wegekennzeichen (nur rudimentär vorhanden)
    / Wegekennzeichen (nur rudimentär vorhanden)
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • Durchgang
    / Durchgang
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • Jägerhäuschen
    / Jägerhäuschen
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • Ehemals Dicke Eiche
    / Ehemals Dicke Eiche
    Foto: Mungo Mungenast, Community
Karte / Wachtberg Rundweg A22 mit Hunden
0 150 300 450 m km 1 2 3 4 5
Wetter

Rundwanderung auf dem örtlichen Wanderweg A22 in Wachtberg im Kottenforst.

Region Köln-Bonn: Rundwanderweg

leicht
5,3 km
1:16 Std
6 m
6 m
Rundwanderung auf dem Wachtberger (örtlichen) Rundwanderweg A22 im Kottenforst.
outdooractive.com User
Autor
Mungo Mungenast
Aktualisierung: 30.07.2016

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
180 m
175 m

Sicherheitshinweise

Die breiteren Waldwege werden logischerweise von vielen Radfahrern genutzt.

Weitere Infos und Links

Kurzbericht und Bilder auf Dobermann-Wandern.

Start

53343 Wachtberg-Villiprott; Dorfstraße / Ecke Villiper Allee (178 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.646070 N 7.082187 E
UTM
32U 364411 5612222

Ziel

53343 Wachtberg-Villiprott; Dorfstraße / Ecke Villiper Allee

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz am Forsthaus Schönewaldhaus geht die Rundwanderung im Uhrzeigersinn vonstatten.

Wir gehen ein Stück am Ortsrand auf dem Parkplatz entlang, um an der ersten Möglichkeit rechts in den Wald hineingeführt zu werden (Schnacker Triftweg).

Kurze Zeit später führt ein Pfad links in den Wald der uns auf den "Großer Schnacke-Eiche-Weg" führt.

Wenige Meter auf diesem Weg und wir halten uns erneut rechts, bis wir auf die größere Wegkreuzung treffen (Merler Bahn / Ecke Rottweg).

Hier halten wir uns rechts und gehen kerzengerade (wie die meisten Wege im Kottenforst) auf das Jägerhäuschen zu.

Dort angekommen halten wir uns rechts und gehen auf dem rechten der beiden Wege weiter (Communicationsweg).

Ein kleines Stück entfernt, führt uns ein kleiner Abstecher zu den Überresten der "Dicken Eiche", die früher am Jägerhäusschen zu finden war.

Anschließend gehen wir auf dem Communicationsweg weiter und folgen diesem breiten Wanderweg, der uns auf den Weg "Neues Alleechen" führt und im weiteren Verlauf den Parkplatz ansteuert.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anfahrt

Zum Beispiel aus Richtung Autobahnabfahrt A61 Meckenheim-Merl:

L158, bei Villiprott links abbiegen auf die Straße Beckers Kreuz, links auf die Burgstraße und später erneut links auf die Dorfstraße.

Diese bis zum Ende fahren.

Parken

Wanderparkplatz Villiprott, Ende der Dorfstraße
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte des Eifelvereins: Drachenfelser Ländchen und Siebengebirge (Nr. 38)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,3 km
Dauer
1:16 Std
Aufstieg
6 m
Abstieg
6 m
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.