Durch das Logebachtal bei Aegidienberg - Wanderung - Region Köln-Bonn

Start Touren Durch das Logebachtal bei Aegidienberg
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Durch das Logebachtal bei Aegidienberg

(1) Wanderung • Region Köln-Bonn
  • Blick über das winterliche Logebachtal. Hier fühlen sich Isländer und andere Pferderassen wohl.
    / Blick über das winterliche Logebachtal. Hier fühlen sich Isländer und andere Pferderassen wohl.
    Foto: Frank Homann, General-Anzeiger Bonn
Karte / Durch das Logebachtal bei Aegidienberg
0 150 300 450 600 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4,1 km Länge
Wetter

Der rund eineinhalbstündige Rundweg durch das idyllische Logebachtal - etwas abseits der Hauptwanderwege - eignet sich besonders für Familien mit Kindern, selbst die Mitnahme von Kinderwagen oder Buggy ist hier kein Problem.

Region Köln-Bonn: Beliebter Rundwanderweg

leicht
4 km
1:30 Std
103 m
102 m
alle Details
Der Rundweg führt weitestgehend über nicht asphaltierte, aber befestigte Wander- und Wirtschaftswege. Ein kurzes Stück geht es zudem durch ein ruhiges Wohngebiet. Die Strecke verläuft zunächst eben, dann nach Aegidienberg hoch leicht ansteigend. Auf dem Rückweg geht es das letzte Stück steil bergab.
outdooractive.com User
Autor
Laszlo Scheuch
Aktualisierung: 12.10.2015

Schwierigkeit leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
295 m
199 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
familienfreundlich familienfreundlich
kinderwagengerecht

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten: Café Wolf, Friedensstraße 16, Aegidienberg, Tel. 0 22 24/80 132.

Start

Wanderparkplatz an der L 83 zwischen Ittenbach und Aegidienberg. (199 m)
Koordinaten:
Geogr. 50.666880 N 7.286480 E
UTM 32U 378907 5614182

Ziel

Wanderparkplatz an der L 83 zwischen Ittenbach und Aegidienberg.

Wegbeschreibung

Los geht's am Wanderparkplatz an der L 83 zwischen Ittenbach und Aegidienberg. Hier grüßt auch gleich der kleine Bach, über den eine schmale Holzbrücke führt. Echte Abenteurer können sich alternativ auch an die Durchquerung der Furt wagen. Das Wasser ist hier meist niedrig und das Waten durch den Bach vor allem für die Pänz ein Heidenspaß. Weiter geht es dann auf dem breiten Wanderweg, der Wald auf der einen, eine naturbelassenen Wiese auf der anderen Seite. Nach rund 600 Metern biegt der Weg nach links ab, vorbei an großen Weiden, auf denen sich oft Pferde tummeln. Das Logebachtal ist an dieser Stelle ein lichtdurchflutetes Fleckchen Erde. Hier kann man
auch im Winter herrlich Sonne tanken. Auf der linken Seite liegt schon bald die verwunschene Schneewittchenhütte am Rand einer Lichtung. Weiter geht es nun leicht bergauf durch den Wald nach Aegidienberg.

Der Weg führt unmittelbar am Gangpferdezentrum der Familie Feldmann vorbei. Weit mehr als 100 Isländer und andere Pferde sind hier zu Hause. Hier erblickte auch einst der erste „Aegidienberger“ das Licht der Welt, eine seit 1994 anerkannte Pferderasse. Nach dem Gestüt führt die Route die Peter-Staffel-Straße entlang und biegt dann nach links in die Straße „Auf dem Romert“ ab. Nun geht es weiter durch ein Wohngebiet zum Café Wolf in der Friedensstraße, in dem man sich bei heißer Schokolade entspannen kann. Gut gestärkt geht es dann in rund 15 Minuten zurück zum Parkplatz. Dort muss man die schmale Straße zwischen Kirche und Café einschlagen und am Ende nach links abbiegen.


Auf dem nun folgenden Stück hat man einen schönen Ausblick auf Löwenburg, Lohrberg und Oelberg. An der nächsten Kreuzung scharf rechts halten – das restliche Stück bergab zum Parkplatz laufen die Füße dann fast wie von selbst.

Anfahrt:

Von Königswinter kommend zunächst entlang der L 331 über die Margarethenhöhe in Richtung Ittenbach. Im Ort hinter der Shell-Tankstelle auf die L 83 in Richtung Aegidienberg abbiegen. Der Wanderparkplatz liegt nach etwa 3,5 Kilometern auf der rechten Seite in einemTal.

Parken:

Wanderparkplatz an der L 83 zwischen Ittenbach und Aegidienberg.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Frank Heßler
01.05.2016
für einen Spaziergang ideal. Der Reiterhof ist eine willkommene Abwechslung. Die Aussicht ist nicht so da man sich ja überwiegend in einem Bachtal befindet. Ist zu empfehlen
Bewertung
Pferde
Pferde
Foto: Frank Heßler, Community

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit leicht
Strecke 4 km
Dauer 1:30 Std
Aufstieg 103 m
Abstieg 102 m

Eigenschaften

Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.