Potzberg: Großer Südlicher Rundweg - Wanderung - Pfalz

Start Touren Potzberg: Großer Südlicher Rundweg
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wanderung

Potzberg: Großer Südlicher Rundweg

Wanderung • Pfalz
  • /
    Foto: Jan F., Community
  • Potzbergturm
    / Potzbergturm
    Foto: Jan F., Community
  • entlang des Wildparkgeheges
    / entlang des Wildparkgeheges
    Foto: Jan F., Community
  • Schützenbrunnen
    / Schützenbrunnen
    Foto: Jan F., Community
  • Theisbergsteger Weg, Rapsfeld
    / Theisbergsteger Weg, Rapsfeld
    Foto: Jan F., Community
  • Spelgenbach
    / Spelgenbach
    Foto: Jan F., Community
  • Glantalblick (Remigiusberg)
    / Glantalblick (Remigiusberg)
    Foto: Jan F., Community
  • Felskonglomerat
    / Felskonglomerat
    Foto: Jan F., Community
  • Dreieckiger Stein
    / Dreieckiger Stein
    Foto: Jan F., Community
  • Wellenkopf
    / Wellenkopf
    Foto: Jan F., Community
  • Hohe Buche
    / Hohe Buche
    Foto: Jan F., Community
Karte / Potzberg: Großer Südlicher Rundweg
150 300 450 600 750 m km 1 2 3 4 5 6
Wetter

Wegsymbol "Kirche" (6,9 km)

Rundweg: Potzberggipfel, Potzbergturm, entlang des Wildparkgeheges, Schützenbrunnen, Straße nach Neunkirchen, Theisbergstegener Weg, Spelgenbach, Heidenhübel, Glantalblick (Remigiusberg), Felskonglomerat, Dicke Eiche (150 m entfernt), Dreieckiger Stein, Wellenkopf, Hohe Buche, zurück zum Turm.

Pfalz: Rundwanderweg

mittel
6,7km
2:30
265 m
265 m
alle Details
Vom Potzberggipfel folgen wir dem Weg vor dem Potzbergturm nach rechts. Es geht abwärts. Wir sehen dann auch den Bundeswehrturm und stoßen auf eine Kreuzung, wo wir geradeaus entlang des Wildparkgeheges weitergehen. An der nächsten Kreuzung folgen wir dem kleinen unscheinbaren Waldpfad links nach unten bis zum schönen Schützenbrunnen. Dort gehen wir an der Kreuzung nach der Bank und Wegetafel nach links weiter, kommen dann bald aus dem Wald auf die Straße Richtung Neunkirchen. An der ersten Kreuzung weiter geradeaus, an der zweiten geht es nach rechts auf den alten Theisbergstegener Weg, an einem Feld vorbei und wieder in den Wald hinein. Es geht nach unten, am Spelgenbach vorbei, und an der nächsten Kreuzung weiter geradeaus und nach unten, dann aber nach rechts auf den unscheinbaren Waldweg. Nun immer dem Weg geradeaus folgen, an einer idyllischen Waldwiese vorbei und zu einer Wegenetz-Tafel des Potzbergvereins (nach links geht es nach Gimsbach). Hier (geradeaus) befindet sich auch an einer weiteren Wiese eine Bank mit Blick ins Glantal und insbesondere auf den Remigiusberg. Nach einer kleinen Rast können wir nun den Weg fortsetzen. Es geht nach oben und an der nächsten Kreuzung nach links auf Theisbergstegener Gemarkung. An der nächsten Kreuzung geht es steil nach rechts oben weiter (nach links kämen wir ins Dorf Theisbergstegen), bald vorbei an Felskonglomerat des Potzberges. An der großen Kreuzung dann die erste nach rechts (links geradeaus steht ca. 150 m entfernt die Dicke Eiche), wieder steil nach oben Richtung Dreieickiger Stein, wo wir wieder verschnaufen können. Dort geht es weiter nach oben zum Wellenkopf, dann nach links, wo wir nach wenigen Metern die Hohe Buche erreichen. Es folgen nun die letzten Meter zurück zum Potzberggipfel. Geschafft! Wie wär's mit einer kleinen Einkehr in die Blockhütte am Wildpark?

Autorentipp

  • Am Schluss Einkehr in die Blockhütte des Wildparks oder unterwegs Verweilen bzw. Picknick auf einer Ruhebank (Schützenbrunnen, Glantalblick, Dreieckiger Stein, Potzberggipfel).
  • Der Weg hat das Kirchensymbol, da die Möglichkeit besteht an den Waldrändern in die Dörfer Neunkirchen, Gimsbach und Theisbergstegen hinein zu gehen und die historischen Potzbergkirchen zu besuchen.
  • Zum Teil laufen wir auch auf Abschnitten des Prädikatsweges Remigius-Wanderweg.
  • Anschluss an weitere Potzberg-Rundwege
  • Die PWV-Hütte (Buchwaldhütte), die an Sonn- und Feiertagen zur Einkehr einlädt, und die Altenburg (Ruine Deinsberg) liegen unweit des Weges bei Theisbergstegen und sind von der Dicken Eiche aus erreichbar.
outdooractive.com User
Autor
Jan F.
Aktualisierung: 21.05.2014

Schwierigkeit mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
558 m
327 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Start

Potzberggipfel (557 m)
Koordinaten:
Geogr. 49.521505 N 7.480610 E
UTM 32U 390034 5486540

Ziel

Potzberggipfel

Wegbeschreibung

Waldwege und Waldpfade, bergab und bergauf

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bahnhof Altenglan

Bus nach Föckelberg

Ruftaxi?

Anfahrt:

Parken:

Parkplatz Potzberggipfel

Kartenempfehlungen des Autors

Kostenloser Flyer mit Karte an der Wegenetz-Tafel am Parkplatz Potzberggipfel oder erhältlich beim Potzbergverein

Siehe auch: www.potzberg.de/wanderkarte.htm

Buchtipps für die Region

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit mittel
Strecke 6,7 km
Dauer 2:30 Std.
Aufstieg 265 m
Abstieg 265 m

Eigenschaften

Rundtour Einkehrmöglichkeit

Wetter Heute

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Jetzt Fan werden
Geheimtipps und Inspiration für Dein nächstes Outdoor-Abenteuer!
Jetzt Fan werden

Werde Fan und folge uns: Wir schenken Dir Geheimtipps, Träume und Inspiration für Dein nächstes Abenteuer!

 Auf Facebook folgen  Auf Twitter folgen  Auf Google+ folgen