Elmstein Rundweg 8 (Zum Kurfürstenstuhl) - Wanderung - Pfalz

Start Touren Elmstein Rundweg 8 (Zum Kurfürstenstuhl)
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Elmstein Rundweg 8 (Zum Kurfürstenstuhl)

Wanderung • Pfalz
  • Elmstein Bürgermeisteramt: Start und Ziel von Rundweg 8
    / Elmstein Bürgermeisteramt: Start und Ziel von Rundweg 8
    Foto: System
  • An der Schulhauslinde betreten wir den Feldpfad
    / An der Schulhauslinde betreten wir den Feldpfad
    Foto: System
  • Vor dem blauen Haus überqueren wir den Speyerbach zum ersten mal.
    / Vor dem blauen Haus überqueren wir den Speyerbach zum ersten mal.
    Foto: System
  • Hinter dem blauen Haus überqueren wir den Speyerbach zum zweiten mal.
    / Hinter dem blauen Haus überqueren wir den Speyerbach zum zweiten mal.
    Foto: System
  • Elmstein Möllberger Häuschen
    / Elmstein Möllberger Häuschen
    Foto: System
  • Hinter dem Möllberger Häuschen nehmen wir den Pfad nach rechts oben
    / Hinter dem Möllberger Häuschen nehmen wir den Pfad nach rechts oben
    Foto: System
  • Nach 250 Metern biegen wir links ab auf den schmalen Pfad
    / Nach 250 Metern biegen wir links ab auf den schmalen Pfad
    Foto: System
  • Die Abzweigung von Bild 7 aus der entgegengesetzten Sicht
    / Die Abzweigung von Bild 7 aus der entgegengesetzten Sicht
    Foto: System
  • Wir entscheiden uns für den unteren Pfad
    / Wir entscheiden uns für den unteren Pfad
    Foto: System
  • Wir halten uns an die gelb-rote Markierung
    / Wir halten uns an die gelb-rote Markierung
    Foto: System
  • Wir überqueren den Waldwirtschaftsweg
    / Wir überqueren den Waldwirtschaftsweg
    Foto: System
  • Wir überqueren den grasbewachsenen Weg
    / Wir überqueren den grasbewachsenen Weg
    Foto: System
  • Diese Teilstrecke wird auch von Mountainbike-Fahrern benutzt
    / Diese Teilstrecke wird auch von Mountainbike-Fahrern benutzt
    Foto: Hubertus Aull, Community
  • Am Rettungspunkt halten wir uns rechts
    / Am Rettungspunkt halten wir uns rechts
    Foto: System
  • Rettungspunkt am Rundweg 8
    / Rettungspunkt am Rundweg 8
    Foto: System
  • Kurfürstenstuhl bei Elmstein-Iggelbach
    / Kurfürstenstuhl bei Elmstein-Iggelbach
    Foto: System
Karte / Elmstein Rundweg 8 (Zum Kurfürstenstuhl)
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10
Wetter

Elmstein Bürgermeisteramt - Rehfelsen - Mirabellenbank - Kurfürstenstuhl - Iggelbach Sportplatz - Stamminger Brunnen - Schafhof - Elmstein

Pfalz: Aussichtsreicher Rundwanderweg

mittel
10,8 km
3:18 Std
337 m
337 m

Bei dem mit der gelben Acht markierten Rundweg handelt es sich um einen über Jahrzehnte bewährten Wanderweg des Fremdenverkehrsvereins Elmstein.

Die gelbe Acht führt uns größtenteils auf Waldwegen zu den im Südwesten Elmsteins gelegenen Ortsteilen Iggelbach und Schafhof. Lediglich am Anfang und am Ende führt die Strecke über asphaltierte Straßen.

Viele schöne Ruhebänke laden zum Verweilen ein.

Am Start- und Zielort Elmstein sind diverse Einkehr- sowie Einkaufsmöglichkeiten gegeben.

Gaststättenübersicht

Autorentipp

Am Ende der Tour könnte man das Elmsteiner Kulturdenkmal "Alte Katholische Pfarrkirche Mariä Heimsuchung" mit der wunderbar klingenden Schlimbach-Orgel aufsuchen.

Geheimtipp Naturerlebnis: Im Frühling morgens das Vogelkonzert genießen, die Vögel mit einem Fernglas beobachten und versuchen, die Vogelarten zu bestimmen.

outdooractive.com User
Autor
Hubertus Aull
Aktualisierung: 14.11.2017

mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch faunistische Highlights Geheimtipp
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
558 m
222 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Prinzipiell liegt der Pfälzerwald in einer geologisch ruhigen Zone.

Dennoch sollte man Waldwanderungen an stürmigen Tagen sowie kurz danach meiden.

Wegen Holzeinschlag gesperrte Gebiete sollten nicht betreten werden.

Hin und wieder kommt es vor, dass Baumstämme den Weg überhängen oder versperren.

Vor "Tretminen" wird gewarnt. Nicht jeder Hundebesitzer entsorgt die Hinterlassenschaften seiner vierbeinigen Lieblinge zuverlässig. Mit zunehmender Entfernung zur Zivilisation wird das Problem jedoch kleiner und schließlich vernachlässigbar.

Die Treppenstufen zwischen dem Feldpfad und dem Möllberger Häuschen sind bei Glättegefahr - vor allem bergabwärts - weniger zu empfehlen.

Ausrüstung

Rutschfeste Schuhe sind sehr empfehlenswert!

Ebenso eine der Witterung angemessene Kleidung.

Bewährt haben sich Nordic-Walking-Stöcke.

Ein Fernglas bereichert die Naturbeobachtung.

Solowanderern wird empfohlen ein Handy bzw. eine Trillerpfeife für den Notfall mitzunehmen.

Weitere Infos und Links

Elmstein Rundweg 1

Elmstein Rundweg 2

Elmstein Rundweg 3

Elmstein Rundweg 4

Elmstein Rundweg 5

Elmstein Rundweg 6

Elmstein Rundweg 7

Outdooractive-Karte alle Touren Elmsteins

Elmstein Wanderwege

Elmstein Ziplinepark

Elmstein Sehenswürdigkeiten

Elmstein Gaststätten

Elmstein Gemeindebüro

Elmstein Ferienwohnungen

Start

Elmstein Bürgermeisteramt (222 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.350537 N 7.936620 E
UTM
32U 422769 5466968

Ziel

Elmstein Bürgermeisteramt

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt Elmstein Bürgermeisteramt aus orientieren wir uns zunächst an der gelb-roten Markierung des Pfälzerwald-Vereins, welche uns an der Schulhauslinde vorbei in den Feldpfad und hinter dem Speyerbachbrückchen und dem blauen Haus (Kulturdenkmal "Kurfürstliches Jagdhaus") links abbiegend im Zickzack-Kurs über Buntsandsteintreppen den Möllberghang hoch zum Rehfelsen mit dem Möllberger Häuschen führt.

Am Fuß des Rehfelsens und später nochmals im Möllberger Häuschen laden Sitzgelegenheiten zu einer Pause mit herrlichem Rundblick auf Elmstein ein.

Hinter dem (nach dem Arzt in seiner Funktion als Bürgermeister Elmsteins im Jahr 1901 initiierten Bau) auch "Dr. Mann-Pavillon" genannten Gebäude begeben wir uns entsprechend der gelb-roten Markierung auf den rechts beginnenden Waldwirtschaftsweg, um nach ca. 260 Metern auf den leicht zu übersehenden Pfad zur Linken zu verzweigen.

Über den Rastplatz Mirabellenbank erreichen wir das Kulturdenkmal Kurfürstenstuhl mit dem gleichnamigen Ritterstein.

Auf dem Hauptweg zurück verlassen wir nach ca. 300 Metern nun endgültig die gelb-rote Markierung, um uns links abbiegend über den Berg Bloskülb an den Freizeitanlagen Iggelbachs (Ziplinepark, Tennisplätze und Tennisheim, Fußballplattz und Sportheim) zu erfreuen.

Zwischen dem Tennisheim und den Tennisplätzen gehen wir auf dem breiten Weg allmählich talabwärts bis zum Rettungspunkt nach einem guten Kilometer.

Sachte abwärts führt ein Wirtschaftsweg nach 50 Metern zur Sitzgruppe am Naturdenkmal "Stamminger Brunnen" und anschließend das Haseltal hinunter, Nach 400 Metern verzweigen wir auf den links abbiegenden Wasserleitungspfad und kommen an der Ruine des früheren Kinderheim vorbei zum Ortsteil Schafhof, welchen wir über den links abbiegenden, geteerten Hohlweg gleich wieder verlassen. Nach 500 Metern erreichen das Kulturdenkmal "Forstamt Nord" in Elmstein, über einige Treppen schließlich unseren Ausgangspunkt.

Ergänzender Hinweis:

Die Markierungen der gelben Eins werden voraussichtlich 2017 entfernt, da die Gemeinde Elmstein ein neues Wegekonzept erstellt. Daher wird diese Wegbeschreibung ohne Bezug zur gelben Eins formuliert. Bis zur Demarkierung dient die gelbe Acht natürlich als erstrangige Orientierungshilfe.

Der geneigte Wanderer möge die Alternativen (alt: acht Rundwege, neu: zwei 8-förmige Schleifen) vergleichen. Eine Rückmeldung per Kommentar würde den Verfasser erfreuen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Diese Tour ist gut mit Bahn und Bus erreichbar.

Die Bushaltestelle "Elmstein, Schule" der VRN-Linie 517 befindet sich etwa 100 Meter vom Bürgermeisteramt, dem Ausgangspunkt des Rundweges 8, entfernt an der Heinrich-Weintz-Schule. Empfehlenswerte Startpunkte bei der Anreise nach Elmstein sind die Haltestellen "Neustadt (Weinstraße), Hauptbahnhof" sowie  "Lambrecht (Pfalz), Bahnhof".

VRN Netzplan Neustadt Regionalverkehr

VRN Startseite

Ein besonderes Highlight stellt die Anreise mit dem Kuckucksbähnel dar.

Fahrplan des Kuckucksbähnels

Das Bürgermeisteramt ist ca. 1.000 Meter vom Bahnhof entfernt und folgendermaßen erreichbar:

Wir gehen die Bahnhofstraße in Richtung Elmstein Ortsmitte bis zur Hausnummer 14.

Anfahrt

A 65 bis Ausfahrt Neustadt a.d. Weinstraße/Nord bzw. Neustadt/Süd, auf der B 38 bzw. B 39 nach Neustadt, anschließend B 39 Richtung Kaiserslautern und ab Frankeneck L 499 Richtung Johanniskreuz bis Elmstein

Parken

Da der Parkplatz vor dem Bürgermeisteamt nur für seine Besucher erlaubt ist, sollten Wanderer ihn während der Öffnungszeiten meiden. Eine Alternative stellt der Parkplatz "Triftplatz" an der Bushaltestelle "Schule" dar.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wohlleben Peter: Der Wald Eine Entdeckungsreise. ISBN-13: 9783453615083

Wohlleben Peter: Das geheime Leben der Bäume. ISBN-13: 978-3453280670

Geiger/Preuß/Rothenberger: Der Pfälzerwald - Porträt einer Landschaft. ISBN-13: 978-3980114714

Kartenempfehlungen des Autors

Lambrecht (Pfalz) Elmstein, Topographische Karte mit Wanderwegen

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,8 km
Dauer
3:18 Std
Aufstieg
337 m
Abstieg
337 m
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch faunistische Highlights Geheimtipp

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne 2x2 WinterCARDs des Skigebiets Saas-Fee
Zum Gewinnspiel