Erlebniswanderung am Lech - Wanderung - Pfaffenwinkel

Start Touren Erlebniswanderung am Lech
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Erlebniswanderung am Lech

(2) Wanderung • Pfaffenwinkel
Karte / Erlebniswanderung am Lech
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Wandertafel Segelboothafen Rastplatz
Wetter

Eine beeindruckende Wander-Tour um den Oberen Lechsee. Herrliche Aussichten und zahlreiche Informationstafeln begleiten uns.

Pfaffenwinkel: Beliebter Rundwanderweg

mittel
8,2 km
2:00 Std
46 m
46 m
Die Tour beginnt am Wanderparkplatz direkt an der Lechbrücke. Bei einer Wander-Tafel (1) wenden wir uns nach Norden und kommen auf einen Schotterpfad.
Wir umrunden den See im Uhrzeigersinn. Auf dem Lechuferweg geht es an mehreren Info-Tafeln, Stromschnellen und am Minigolfplatz (2) vorbei, bevor man den Segelboothafen (3) erreicht. Dort überqueren wir eine Brücke, wandern nach rechts weiter, gehen links am Campingplatz vorbei und gehen über die Staudammkuppe hinüber zur Ostseite des Sees.
An einem Rastplatz (4) kommt man rechts auf einen Schotterweg, den Lechrundweg L4. Dieser wird bald zu einem Pfad, der uns zum See führt. Über Gründl geleitet uns der Weg wieder zurück zum Parkplatz an der Lechbrücke.

 

Abschließend lohnt sich noch ein Abstecher in den Ort Lechbruck. Man führt die Entstehung Lechbrucks auf eine Brücke zurück, die an derselben Stelle wie die heutige Brücke schon von den Römern gebaut worden sei. Sie stand mit der Römerstraße Via Claudia Augusta in Verbindung, die von Süden kommend am linken Lechufer durch die Gemeindeflur von Lechbruck in Richtung Augsburg führte.
Schon früh war Lechbruck ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt, wo sich wichtige Verkehrswege kreuzten: die Landstraße aus dem bayerischen Gebiet ins Hochstift Augsburg, die alte Römerstraße und die Wasserstraße auf dem Lech.

 

In Lechbruck entwickelte sich die Flößerei zur wichtigsten Erwerbsquelle.

Die Lechbrucker Flößer lieferten Holz, später auch Bau- und Steinmetzmaterial, Kalk, Holzkohle und Lebensmittel nach Augsburg.

Das Aus für die Flößerei kam mit dem Bau der Eisenbahn zu Beginn des 20. Jh., die den Flößern die Existenzgrundlage entzog.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
738 m
719 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Wanderparkplatz direkt an der Lechbrücke in Lechbruck (725 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.695538 N 10.798977 E
UTM
32T 634981 5284028

Anfahrt

B16 oder B17, Beschilderung nach Lechbruck

Parken

Wanderparkplatz direkt an der Lechbrücke in Lechbruck
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Marco Schaefer
08.10.2017
Für einen Familienspaziergang ganz ok, aber sonst eher etwas langweilig und sehr Touristisch.
Bewertung

Christoph Amthor
14.04.2017
Schöne, abwechslungsreichen Tour. Hier haben die Biber ganz schön gearbeitet. Unsere Runde war 9,5km lang vom Campingplatz aus. Danke für den Tipp
Bewertung
Freitag, 14. April 2017, 18:22 Uhr
Freitag, 14. April 2017, 18:22 Uhr
Foto: Christoph Amthor, Community
Freitag, 14. April 2017, 18:23 Uhr
Freitag, 14. April 2017, 18:23 Uhr
Foto: Christoph Amthor, Community

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,2 km
Dauer
2:00 Std
Aufstieg
46 m
Abstieg
46 m
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Eine Casio PRO TREK WSD-F20X Smartwatch gewinnen