Zur Trolltunga (neue Wegführung seit 2014) - Wanderung - Norwegen

Start Touren Zur Trolltunga (neue Wegführung seit 2014)
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Zur Trolltunga (neue Wegführung seit 2014)

(7) Wanderung • Norwegen
  • Blick nach der ersten Steilstufe
    / Blick nach der ersten Steilstufe
    Foto: Erika Spengler, Outdooractive Redaktion
  • Bestens gepflegte Pfade führen zur Trolltunga
    / Bestens gepflegte Pfade führen zur Trolltunga
    Foto: Erika Spengler, Outdooractive Redaktion
  • Nach der zweiten Steilstufe - Blick zurück.
    / Nach der zweiten Steilstufe - Blick zurück.
    Foto: Erika Spengler, Outdooractive Redaktion
  • Tolle Ausblicke auch schon während der Wanderung zur Trolltunga.
    / Tolle Ausblicke auch schon während der Wanderung zur Trolltunga.
    Foto: Erika Spengler, Outdooractive Redaktion
  • Abendstimmung
    / Abendstimmung
    Foto: Erika Spengler, Outdooractive Redaktion
  • Trolltunga im Sonnenaufgang
    / Trolltunga im Sonnenaufgang
    Foto: Erika Spengler, Outdooractive Redaktion
  • Im Sonnenaufgang zurück - das Parkticket läuft ab...
    / Im Sonnenaufgang zurück - das Parkticket läuft ab...
    Foto: Erika Spengler, Outdooractive Redaktion
  • Perfekt gespiegelt.
    / Perfekt gespiegelt.
    Foto: Erika Spengler, Outdooractive Redaktion
  • Die stillgelegte Bahn.
    / Die stillgelegte Bahn.
    Foto: Erika Spengler, Outdooractive Redaktion
  • Da gehts runter... Blick vom Preikestolen 1.000 Meter nach unten
    / Da gehts runter... Blick vom Preikestolen 1.000 Meter nach unten
    Foto: Erika Spengler, Outdooractive Redaktion
  • Erster Blick auf die berühmte Trolltunga
    / Erster Blick auf die berühmte Trolltunga
    Foto: Erika Spengler, Outdooractive Redaktion
  • Auch abends um acht ist noch etwas los...
    / Auch abends um acht ist noch etwas los...
    Foto: Erika Spengler, Outdooractive Redaktion
  • Sonnenuntergang an der Trolltunga
    / Sonnenuntergang an der Trolltunga
    Foto: Erika Spengler, Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Erika Spengler, Outdooractive Redaktion
  • Der
    / Der "kleine Preikestolen" bei der Trolltunga
    Foto: Erika Spengler, Outdooractive Redaktion
  • Blick vom Preikestolen
    / Blick vom Preikestolen
    Foto: Erika Spengler, Outdooractive Redaktion
Karte / Zur Trolltunga (neue Wegführung seit 2014)
600 900 1200 1500 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 24 Trolltunga Kleiner Preikestolen
Wetter

Ein Must-Do für jeden, der in dieser Region unterwegs ist! Ein absolut unvergessliches Erlebnis.

Norwegen: Beliebter Wanderweg

mittel
24,1 km
9:34 Std
1410 m
1408 m

Der Weg zur Trolltunga ist komplett entschärft  – was im krassen Gegensatz zu den meisten anderen Touren in Norwegen steht. Jeden Kilometer stehen Schilder, die anzeigen, wie viel der Strecke bereits geschafft ist und was noch vor einem liegt. Der Aufstieg erfolgt wahlweise zunächst durch schattigen, aber steilen Wald oder auf der stillgelegten alten Bahntrasse, die monoton und über teils morsche Planken mehrere tausend Stufen bis zu einem Plateau führt. Nach einem weiteren Aufschwung geht es viele Kilometer in kräftezehrendem Auf und Ab bis zur Trolltunga, die erst im letzten Moment ins Blickfeld kommt. Wer noch genügend Kraftreserven hat, sollte unbedingt dem Pfad weitere 20 Minuten bis zu einem kleinen „Preikestolen“ folgen – einem sehr schmalen Steg aus Fels, der waagrecht aus dem Berg ragt und 1.000 Meter Tiefblick gewährt. Ein intensiver Moment, der nur von schwindelfreien Leuten mit guter Balance gewagt werden sollte.

Dank der zahlreichen, malerischen Plätze in diesem Gebiet tragen viele ihre Zelte bis hier her, um sowohl Sonnenunter- als auch –aufgang an der Trolltunga zu erleben. Ein empfehlenswertes Erlebnis, denn zu dieser Zeit ist es wunderbar ruhig und vergleichsweise einsam in dieser sagenhaften Gegend.

Autorentipp

Eine Nacht im Zelt, um die sagenhafte Stimmung an diesem Ort ausgiebig genießen zu können.

outdooractive.com User
Autor
ulligunde
Aktualisierung: 25.07.2017

aussichtsreich
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1261 m
420 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Weg ist bestens gewartet, allerdings muss bis Juli mit Schneefeldern gerechnet werden.

Ausrüstung

Feste Schuhe, Sonnenschutz!

Weitere Infos und Links

ulligunde.com > Trolltunga

Start

Parkplatz am Ende der Zufahrtsstraße über Tyssedal (420 m)
Koordinaten:
Geographisch
60.132838 N 6.625613 E
UTM
32V 368112 6668575

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz aus wandern wir wieder wenige hundert Meter auf der Zufahrtsstraße zurück, bis rechts ein bestens beschilderter Pfad zu einer Hütte führt. Direkt dahinter geht es sofort sehr steil durch den angenehm schattigen Wald. Einige Passagen sind mit Seilen und zahlreichen Stufen entschärft. Nach rund 400 Höhenmetern erreichen wir das erste Plateau, wo man in den zahlreichen Bächen seine Trinkwasservorräte auffüllen kann. Sämtliche Bachüberquerungen sind vollkommen entschärft und gut mit Turnschuhen machbar. Nach dem nächsten, etwas gerölligen Aufschwung erreichen wir ein weiteres Plateau mit spiegelglatten Seen und freier Sicht auf Gletscher, Fjorde und Gipfel. Eine herrliche Gegend, die viele für eine Übernachtung im Zelt nutzen und sich so den Zustieg zur Trolltunga am nächsten Tag etwas verkürzen. Anschließend geht es unverfehlbar auf ausgetretenen, bestens markierten Pfaden einige Kilometer in ständigem Auf und Ab bis direkt zur Trolltunga. Tagsüber markiert eine kleine Menschenschlange den berühmten Zielpunkt. Der Rückweg erfolgt auf der Aufstiegsroute.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus nach Odda und mit Shuttle-Bussen zum Parkplatz.

Anfahrt

Auf der E13 nach Odda und weiter zur Trolltunga. Direkt nach dem Tunnel rechts bergauf. Wohnmobile dürfen nur bis zum unteren Parkplatz (6km bis zum oberen Parkplatz) fahren. Von hier pendeln Shuttlebusse.

Parken

Kostenpflichtiger großer Parkplatz am Ende der Zufahrtsstraße. Parkgebühr etwa zwischen 15 bis 30 Euro (24h). Camping verboten.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Antje
19.09.2017
Haben die Tour am 14.6.16 bei Super Wetter und guten Wegverhältnissen gemacht. Haben incl. Essens- und vielen Fotopausen 10Stunden benötigt. War sehr anstrengend aber hat sich gelohnt!
Bewertung
14.6.17
14.6.17
Foto: Antje, Community
14.6.17
14.6.17
Foto: Antje, Community

Claudi Lee
27.07.2017
Bewertung
Donnerstag, 27. Juli 2017, 19:05 Uhr
Donnerstag, 27. Juli 2017, 19:05 Uhr
Foto: Claudi Lee, Community

Stephanie R
16.07.2017
Hallo Rafi, also ich war vorgestern dort (06:00 hoch und 18:00 Uhr wieder unten am Parkplatz). Ab dem dritten Abschnitt kann man schon zelten und das wird vereinzelt genutzt. Oben auf dem Plateau verteilt es sich ganz gut über die ganzen Kilometer. Schätzungsweise sind uns am Abend ca. 25 Zeltende entgegen gekommen. Viel Vergnügen : )

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
24,1 km
Dauer
9:34 Std
Aufstieg
1410 m
Abstieg
1408 m
aussichtsreich

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne 2x2 WinterCARDs des Skigebiets Saas-Fee
Zum Gewinnspiel