Bodenhütte - Hämmerkogel - Bodenhütte - Wanderung - Murtal

Start Touren Bodenhütte - Hämmerkogel - Bodenhütte
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Bodenhütte - Hämmerkogel - Bodenhütte

Wanderung • Murtal
  • Gipfelkreuz Hämmerkogel
    / Gipfelkreuz Hämmerkogel
    Foto: Bernhard Horner, Community
  • Gebirgsbach
    / Gebirgsbach
    Foto: Bernhard Horner, Community
  • Wegweiser
    / Wegweiser
    Foto: Bernhard Horner, Community
  • Blick auf Hämmerkogel (Aufstieg)
    / Blick auf Hämmerkogel (Aufstieg)
    Foto: Bernhard Horner, Community
  • Blick auf Hämmerkogel (Abstieg)
    / Blick auf Hämmerkogel (Abstieg)
    Foto: Bernhard Horner, Community
Karte / Bodenhütte - Hämmerkogel - Bodenhütte
1500 1800 2100 2400 m km 2 4 6 8 10 12 1,3 km Weg 11,7 km Pfad 0,3 km weglos
Wetter

Von der unteren Bodenhütte geht es durch den Wald zur oberen Bodenhütte. Von dort weiter auf den Hämmerkogel. Zurück geht es in Richtung Schwaigerhöhe und Lamprechthöhe. Vor der Kirche Maria Schnee auf der Hochalm führt ein Weg zurück zur oberen Bodenhütte und weiter zur unteren Bodenhütte.

Murtal: Aussichtsreicher Rundwanderweg

mittel
13,4 km
5:57 Std
993 m
993 m
Die Tour führt von der unteren Bodenhütte zuerst ca. 10 Minuten über einen befetstigten Weg. Dann geht es durch den Wald zur oberen Bodenhütte (Weinmeisterboden). Es gibt ausreichend Beschilderungen. So ist z.B. bei der oberen Bodenhütte der Weg richtung Hämmerkogel angezeigt. Der Aufstieg von dort ist sehr erlebnisreich. So geht es immer den Bach entlang. Meist sieht man auch Gämse. Am Ende gibt es 2 steilere Passagen ehe man den Gipfel erreicht.

Von dort geht es dann zuerst kurz steil bergab und dann über 2 kurze Anstiege (Schwaigerhöhe, Lamprechthöhe) in Richtung Hochalm mit der Kirche Maria Schnee. Der Weg ist einfach und sehr aussichtsreich.

Kurz bevor man zur Kirche kommt mach der Weg eine Gabelung. Es gibt an der Gabelung wieser einen Wegweiser. Dieser Pfad, der immer leicht an und absteigt führt am Berg herum wieder direkt zurück zur oberen Bodenhütte. Nach einiger Zeit erblickt man auch wieder den Hämmerkogel. Ab der oberen Bodenhütte führt der selbe Weg wie bergauf zurück zur unteren Bodenhütte, die in den Sommermonaten auch bewirtschaftet ist.

Autorentipp

Am Ende der Tour, klann man sich bei der unteren Bodenhütte stärken.
outdooractive.com User
Autor
Bernhard Horner
Aktualisierung: 27.02.2014

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2253 m
1388 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Wanderstöcke. Genügend Gewand zum Umziehen bzw. anziehen, da es sehr schnell zu Wetterumschwüngen kommen kann. Vorteilhaft sind auch Handschuhe und Haube.

Wegbeschreibung

Ab der unteren Bodenhütte Weg Nr. 984 zur oberen Bodenhütte. Von dort Weg Nr. 978 auf den Hämmerkogel. Kurz unmarkiert zum Weg Nr. 983. Den folgt man zur Abzweigung, von dort über den Weg Nr. 984 wieder zur oberne Bodenhütte (Mariazeller Gründerweg). Ab der oberen Bodenhütte zurück über den Weg Nr. 984 zur unteren Bodenhütte.

Anfahrt

Die Anfaht erfolgt über St. Marein bei Knittelfeld. Durch St. Marein, und Prank durch, folgt man in Wasserleith den Weg in den Wald in Richtung Pulvermacherhütte und Bodenhütte. Der Weg ist in gutem Zustand und führt bei der Pulvermacherhütte vorbei direkt zur unteren Bodenhütte.

Parken

Bei der unteren Bodenhütte ist ein Parkplatz. Das Parken dort ist natürlich kostenlos.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag und Berndt WK 212

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,4 km
Dauer
5:57 Std
Aufstieg
993 m
Abstieg
993 m
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne einen Osprey Transporter 95