Calmont-Klettersteig - Wanderung - Mosel-Saar

Start Touren Calmont-Klettersteig
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Calmont-Klettersteig

(10) Wanderung • Mosel-Saar
  • Klettersteig
    / Klettersteig
    Foto: Sandra Schwikart, Community
  • Aussicht vom Klettersteig im Mai
    / Aussicht vom Klettersteig im Mai
    Foto: Sandra Schwikart, Community
  • Blick vom Bremmer Gipfelkreuz auf Bremm und die Moselschleife
    / Blick vom Bremmer Gipfelkreuz auf Bremm und die Moselschleife
    Foto: Gerhard Fuelle (Diese Datei ist unter der Creative Commons-Lizenz Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported lizenziert.), Outdooractive Redaktion
Karte / Calmont-Klettersteig
0 150 300 450 600 m km 1 2 3 4 5 6 Kirche Schutzhütte Galgenlay Aussichtspunkt Vier-Seen-Blick Gallorömischer Umgangstempel Gipfelkreuz
Wetter

Durch den steilsten Weinberg Europas führt in schwindelerregender Höhe der Calmont-Klettersteig. Eine Klettersteig-Ausrüstung wird nicht benötigt.

Mosel-Saar: Beliebter Rundwanderweg

mittel
6,2 km
3:45 Std
385 m
385 m
Herrliche Ausblicke auf die Mosel

Rundtour aussichtsreich
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
376 m
111 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich

Start

Kirche St. Laurentius in Bremm, Brunnenstraße (115 m)
Koordinaten:
Geogr. 50.101960 N 7.115410 E
UTM 32U 365226 5551668

Wegbeschreibung

An der St. Laurentius-Kirche starten wir zu unserer Tour. Den Wegweisern des Calmont-Klettersteigs mit der Markierung 8 folgend geht es in Richtung Norden. Man verlässt Bremm und wandert auf schmalen Pfaden flussabwärts. Bald kommen wir zu einem Schild mit dem Hinweis auf das Kloster Stuben. Unter uns auf der Halbinsel Stuben sehen wir das im 12. Jh. erbaute Kloster mit seinen hohen Mauern und den Spitzbogenfenstern.
Der etwa 2 km lange Klettersteig beginnt mit einem drahtseilgesicherten Abschnitt, der uns nach unten führt. Kurz darauf erreichen wir die erste Leiter und kommen in steilem Auf und Ab zum Wolfgang-Wabnitz-Amphitryon. Sitzgelegenheiten und Schautafeln sorgen für eine erste, aussichtsreiche Rast. Weiter geht es auf dem mit Klammern, Drahtseilen und Leitern versehenen Calmont-Steig in teilweise schwindel­erregender Hanglage hoch über der Mosel bergauf. Nach einem letzten Anstieg zur Schutzhütte Galgenley verlassen wir den Klettersteig. Hier biegt man nach links ab, gewinnt erneut an Höhe und trifft kurz darauf auf einen Querweg. Wir wenden uns nach links. An der nächsten Gabelung hält man sich erneut links und wandert bergauf in Richtung Aussichtspunkt Vier-Seen-Blick (378 m). Seinen Namen bekam der Aussichtspunkt, weil die hier sichtbaren Abschnitte der Mosel vier Seen gleichen. Wir genießen die Aussicht und passieren 100 m weiter den wieder aufgebauten gallorömischen Umgangstempel. Dann wandern wir durch das reizvolle Weinbaugebiet hoch über dem Fluss und erreichen eine Abzweigung, an der wir nach rechts abbiegen. Jetzt ist es nicht mehr weit zum 374 m hohen Bremmer Gipfelkreuz, an dem man mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt wird. Hinter der Schutzhütte geht es scharf nach links in Kehren abwärts. Zur Linken passiert man eine weitere Hütte. Nach 400 m verlassen wir den Weg und folgen links einem Pfad, der uns zu einem Querweg führt, an dem wir rechter Hand abbiegen. Schließlich zweigt links der Weg zurück nach Bremm ab.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Neef, weiter per Bus oder zu Fuß nach Bremm

Anfahrt

Auf der B49 nach Bremm

Parken

Parkplatz bei der Kirche in Bremm

Koordinaten

Geographisch
50.101960 N 7.115410 E
UTM
32U 365226 5551668
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Mirco M.
02.08.2017
Nice tour - however, don't expect a Via Ferrata like you'd see in the alps. There's only one ladder and it's 2m high :) Did it in just under two hours with a short 5 minute break and the occasional stop for taking pictures.
Bewertung
Gemacht am
26.07.2017

Rosa Rietzler
19.01.2017

Liebe Sandra,

vielen Dank für deine tollen Bilder von Klettersteig und Aussicht – wir haben sie gleich in die Galerie mit aufgenommen!

 

Viele Grüße aus der Outdooractive-Redaktion


Sandra Schwikart
18.01.2017
Sehr schöne Tour. Der Klettersteig ist nicht schwer und gut gesichert. Der Anstieg zum Gipfelkreutz ist nicht zu unterschätzen, aber sehr lohnenswert.
Gemacht am
03.05.2015
Klettersteig
Klettersteig
Foto: Sandra Schwikart, Community
Aussicht vom Klettersteig im Mai
Aussicht vom Klettersteig im Mai
Foto: Sandra Schwikart, Community
Aussicht vom Gipfelkreuz im Januar
Aussicht vom Gipfelkreuz im Januar
Foto: Sandra Schwikart, Community

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,2 km
Dauer
3:45 Std
Aufstieg
385 m
Abstieg
385 m
Rundtour aussichtsreich

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne 2x2 WinterCARDs des Skigebiets Saas-Fee
Zum Gewinnspiel