Breitachklamm - Wanderung - Kleinwalsertal

Start Touren Breitachklamm
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Breitachklamm

(2) Wanderung • Kleinwalsertal
  • Auf dem Breitachweg zur Breitachklamm
    / Auf dem Breitachweg zur Breitachklamm
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Am Fellhornweg
    / Am Fellhornweg
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Wetterstein am Fellhornweg
    / Wetterstein am Fellhornweg
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Brücke über die Breitach
    / Brücke über die Breitach
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Grün schimmernde Breitach
    / Grün schimmernde Breitach
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Wilde Breitach
    / Wilde Breitach
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Ruhig plätschert die Breitach hier durch das Kleinwalsertal
    / Ruhig plätschert die Breitach hier durch das Kleinwalsertal
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Geologie zum Anfassen am Breitachweg
    / Geologie zum Anfassen am Breitachweg
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Schattiger Abschnitt am Breitachweg
    / Schattiger Abschnitt am Breitachweg
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • An der Breitach
    / An der Breitach
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Steinmännchenwald auf der Kiesbank
    / Steinmännchenwald auf der Kiesbank
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Ruhepause am Breitachweg
    / Ruhepause am Breitachweg
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Grünes Breitachtal
    / Grünes Breitachtal
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Eingang zur wilden Breitachklamm
    / Eingang zur wilden Breitachklamm
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Waldhaus Sommer
    / Waldhaus Sommer
  • Breitachklamm Sommer
    / Breitachklamm Sommer
  • Waldhaus Terrasse
    / Waldhaus Terrasse
Karte / Breitachklamm
750 900 1050 1200 1350 m km 1 2 3 4 5 6 Waldhaus
Wetter

Angenehm frische Wanderung von Riezlern entlang der Breitach. Die Begehung der Breitachklamm ist natürlich das i-Tüpfelchen der Tour!

Kleinwalsertal: Beliebter Wanderweg

leicht
6 km
2:00 Std
138 m
232 m

Um uns herum rinnt das Wasser vom Fels herab, plätschert in kleinen Bächen über den Wanderweg und in die Breitach. Es scheint, als könne man dabei zusehen, wie die Breitach sich hier mit ihren vielen kleinen und größeren Nebenbächen vereint, um einige Meter weiter durch die Klamm zu donnern. Gelegentlich kann man vom Wanderweg aus zum Kiesbett der Breitach hinuntergehen, einen Schluck kühles Wasser trinken, Steinmännchen aus den Kieseln bauen oder die Füße in das klare Wasser strecken. Zu empfehlen ist auf jeden Fall ein Besuch der Breitachklamm. Dort ist man hautnah dabei, wenn das zuvor gemächlich dahinplätschernde Wasser ungezähmt zwischen engen Felswänden hinabstürzt. 

Autorentipp

Brotzeit mitnehmen und auf einer der idyllisch gelegenen (Kies-)Bänke picknicken.

outdooractive.com User
Autor

Kleinwalsertal Tourismus eGen

Aktualisierung: 19.09.2017

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1090 m
907 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit 
144 Alpine Notfälle Vorarlberg 
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz) 
     
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung bzw. Kopfbedeckung, und Wanderstöcke empfehlenswert

Weitere Infos und Links

Möglicherweise gibt es keine Einkehrmöglichkeiten auf dem Weg (Donnerstag Ruhetag im Waldhaus). Die Gaststätte Walserschanz ist derzeit außer Betrieb.

Start

Riezlern (1088 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.358946 N 10.190004 E
UTM
32T 589862 5245740

Ziel

Riezlern

Wegbeschreibung

Schräg gegenüber des Casinos am Startpunkt biegen wir von der Hauptstraße in die Leo-Müller-Straße ein. Nun folgen wir auf dem Fellhornweg (Abzweigung links) den Wegweisern zur Breitach (Waldhaus). Hinter dem kleinen Reiterhof biegen wir auf einen kleinen Pfad ab, der uns in die Schlucht hinunterführt. Nach der Brücke halten wir uns rechts und folgen nun immerzu der Breitach. Über am Fels befestigte Holzstege, Schotter- und Waldpfade geht es am Waldhaus vorbei. Nach etwa 15 Minuten erreichen wir an einer Brücke die Landesgrenze und wandern bis zum Eingang der Breitachklamm durch grüne, schattige Mischwälder. Nach einigen Stufen erreichen wir die Brücke, wo wir den Wegweisern zur Breitachklamm mit Zielpunkt Tiefenbach folgen können. Wir aber steigen über einen steilen Schotterweg zur Walserschanze hinauf und lassen uns vom Walserbus zurück zum Startpunkt bringen. Alternativ kann man auch direkt an der Walserschanz starten und den Bus von Tiefenbus zurück ins Kleinwalsertal nehmen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Lassen Sie Ihr Auto doch einfach stehen!

Es besteht die Möglichkeit den Walserbus für die Anfahrt zu nutzen. Die Buslinie 1 fährt den Ort Riezlern an. Für diese Tour steigen Sie an der Haltestelle "Riezlern Post" aus. Rückfahrt: Bulinie 1 ab "Walserschanz".

>>> Fahrplan Walserbus

Anfahrt

Die meisten Anreisewege aus Deutschland treffen in Ulm aufeinander und führen weiter auf der A7. Beim Autobahndreieck Allgäu über das Teilstück der A980 bis zur Anschlussstelle Waltenhofen und auf der vierspurigen B19 über Sonthofen und Oberstdorf ins Kleinwalsertal. Aus Österreich (Vorarlberg) und der Schweiz erreichen Sie das Kleinwalsertal über den Bregenzerwald (Hittisau) – Riedbergpass – Fischen – Oberstdorf. Von Tirol kommend führt der schnellste Weg über die A7 nach Kempten und weiter auf der B19 Richtung Oberstdorf. Für die Fahrt ins Tal benötigen Sie keine Autobahn-Vignette.

Parken

Kostenpflichtige Parkplätze am Casino in Riezlern.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Lisa Schlütter
22.09.2017
Schöne kleine Rundwanderung, die wir mit Hund und trotz Regen sehr genossen haben.
Bewertung
Freitag, 22. September 2017 18:17:43
Freitag, 22. September 2017 18:17:43
Foto: Lisa Schlütter, Community
Freitag, 22. September 2017 18:18:14
Freitag, 22. September 2017 18:18:14
Foto: Lisa Schlütter, Community

Ulrich Schmitz
09.08.2017
Tolle und abwechslungsreiche Wanderung. Man sollte keine Höhenangst haben und auch über Gittertreppen gehen können
Bewertung
Mittwoch, 9. August 2017 1:57:11 PM
Mittwoch, 9. August 2017 1:57:11 PM
Foto: Ulrich Schmitz, Community
Mittwoch, 9. August 2017 1:57:23 PM
Mittwoch, 9. August 2017 1:57:23 PM
Foto: Ulrich Schmitz, Community
Mittwoch, 9. August 2017 1:57:46 PM
Mittwoch, 9. August 2017 1:57:46 PM
Foto: Ulrich Schmitz, Community
Mittwoch, 9. August 2017 1:58:17 PM
Mittwoch, 9. August 2017 1:58:17 PM
Foto: Ulrich Schmitz, Community
Mittwoch, 9. August 2017 1:59:33 PM
Mittwoch, 9. August 2017 1:59:33 PM
Foto: Ulrich Schmitz, Community

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6 km
Dauer
2:00 Std
Aufstieg
138 m
Abstieg
232 m
Streckentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Eine Casio PRO TREK WSD-F20X Smartwatch gewinnen