Harzer Wandernadel Stempeltour 137, 128 und 127 - Wanderung - Harz

Start Touren Harzer Wandernadel Stempeltour 137, 128 und 127
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wanderung

Harzer Wandernadel Stempeltour 137, 128 und 127

(1) Wanderung • Harz
  • am Bärenbrucher Teich (137)
    / am Bärenbrucher Teich (137)
    Foto: Hans-Jürgen Koch, Community
  • Huttaler Widerwaage (128)
    / Huttaler Widerwaage (128)
    Foto: Hans-Jürgen Koch, Community
  • am Jägersbleeker Teich (127)
    / am Jägersbleeker Teich (127)
    Foto: Hans-Jürgen Koch, Community
Karte / Harzer Wandernadel Stempeltour 137, 128 und 127
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 12 14
Wetter

Rundwanderung mit 3 Stempelstellen
Bärenbrucher Teich (137), Huttaler Widerwaage (128) und Jägersbleeker Teich (127)

Harz: Rundwanderweg

leicht
15,6km
4:04
202 m
211 m
alle Details
Rundwanderung auf Wald- und Wiesenwegen, an Gräben und Teichen entlang.

Autorentipp

Einkehrmöglichkeiten:
Pixhaier Mühle bei Buntenbock und Polsterberger Hubhaus
outdooractive.com User
Autor
Hans-Jürgen Koch
Aktualisierung: 09.06.2016

Schwierigkeit leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
622 m
542 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
familienfreundlich familienfreundlich
kulturell / historisch

Start

Parkplatz an den Pfauenteichen (584 m)
Koordinaten:
Geogr. 51.797780 N 10.362045 E
UTM 32U 593923 5739424

Wegbeschreibung

Start an den Pfauenteichen, über Buntenbock zum Bärenbrucher Teich (137) weiter über den Entensumpf zur Huttaler Widerwaage (128), von dort am Huttaler Graben entlang zum Polsterberg (Einkehrmöglichkeit), am oberen Graben entlang weiter zum Jägersbleeker Teich (127) und über die Pfauenteiche zurück zum Startpunkt.

Anfahrt:

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Annika B ›
05.09.2016
Die Tour ist sehr langweilig. Landschaftlich habe ich - bis auf die paar Kilometer vor dem Polsterberger Hubhaus, in dem man sich unbedingt mit einem Apfelkuchen stärken sollte :-) - der Wanderung nichts Tolles abgewinnen können. Insbesondere das Geräusch der rasenden Motorräder in den Kilometern vor und hinter dem Hubhaus hat sehr genervt. Zudem waren recht viele Menschen unterwegs.
Bewertung
Montag, 5. September 2016 09:39:39
Montag, 5. September 2016 09:39:39
Foto: Annika B, Community
Montag, 5. September 2016 09:40:05
Montag, 5. September 2016 09:40:05
Foto: Annika B, Community

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit leicht
Strecke 15,6 km
Dauer 4:04 Std.
Aufstieg 202 m
Abstieg 211 m

Eigenschaften

Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Wetter Heute

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Jetzt Fan werden
Geheimtipps und Inspiration für Dein nächstes Outdoor-Abenteuer!
Jetzt Fan werden

Werde Fan und folge uns: Wir schenken Dir Geheimtipps, Träume und Inspiration für Dein nächstes Abenteuer!

 Auf Facebook folgen  Auf Twitter folgen  Auf Google+ folgen