Apolloniaweg Winkel - NSG Geisert - Winkel - Wanderung - Eifel

Start Touren Apolloniaweg Winkel - NSG Geisert - Winkel
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Apolloniaweg Winkel - NSG Geisert - Winkel

1 Wanderung • Eifel
  • Markierung des Apolloniaweg
    / Markierung des Apolloniaweg
    Foto: Herbert Peck, Community
  • Haus der Stille in Oberwinkel
    / Haus der Stille in Oberwinkel
    Foto: Herbert Peck, Community
  • Entlang des Rüsselbach
    / Entlang des Rüsselbach
    Foto: Herbert Peck, Community
  • Vulkaneifelhöhen
    / Vulkaneifelhöhen
    Foto: Herbert Peck, Community
  • Blick in die Vulkaneifel
    / Blick in die Vulkaneifel
    Foto: Herbert Peck, Community
  • Im Dreisbachtal
    / Im Dreisbachtal
    Foto: Herbert Peck, Community
  • Am Dreisbach
    / Am Dreisbach
    Foto: Herbert Peck, Community
  • Am Dreisbach
    / Am Dreisbach
    Foto: Herbert Peck, Community
  • Am Dreisbach
    / Am Dreisbach
    Foto: Herbert Peck, Community
  • Vulkaneifel
    / Vulkaneifel
    Foto: Herbert Peck, Community
  • Maas-Rhein-Weg
    / Maas-Rhein-Weg
    Foto: Herbert Peck, Community
  • Winkel
    / Winkel
    Foto: Herbert Peck, Community
Karte / Apolloniaweg Winkel - NSG Geisert - Winkel
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12
Wetter

Die Namensgeberin für den Weg ist die Schutzpatronin des Dorfes Niederwinkel, die heilige Apollonia.

Der Weg führt über die  Höhen des Fuchs- und Tommelbergs mit wunderschönen Rundblicken über die Vulkaneifel, durch Waldpassagen und entlang idyllischer Bachläufe.

Eifel: Rundwanderweg

mittel
13,1 km
3:39 Std
279 m
299 m
Der  Apolloniaweg ist anfänglich ausgezeichnet markiert, so dass sich eine Wegbeschribung eigentlich erübrigt. Im Bereich des Geisbüsch ist etwas Vorsicht geboten, da die Markierungen spärlicher werden, hier hilft die Markierung des Maas-Rhein-Weg (schwarzes V) weiter.

Autorentipp

Ein kurzer Absrecher vom NSG Demerath zum Demerather Drees (Mineralquelle) lohnt. Ist ausgeschildert.
outdooractive.com User
Autor
Herbert Peck
Aktualisierung: 14.07.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
492 m
345 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Weißes AP auf grünem Grund

Ausrüstung

Normale Wanderkleidung

Start

Rüsselbachbrücke in Oberwinkel (368 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.146618 N 6.944239 E
UTM
32U 353123 5556955

Ziel

Rüsselbachbrücke in Oberwinkel

Wegbeschreibung

Am Startpunkt geht es über einen breiten Waldweg am Rüsselbach entlang. Nach dem Verlassen des Waldes geht es über Wiesenwege weiter zur "Acht". Dort trifft der  Apolloniaweg auf den Vulcano-Pfad. Es folgt eine Passage auf Waldwegen, die später in Schotter übergehen. 

Dem  Apolloniaweg ins Dreisbachtal folgen, am Rastplatz dem Hinweis zum NSG Demerath nach rechts folgen. An der Wacholderheide vorbei hinab ins Tal, dort laufen mehrere Wege zusammen. Links über die Thielbachbrücke, hinter ser Brücke am Thielbach entlang bis zu einer weiteren Brücke, den Thielbach erneut kreuzen. Nun an der rechten Talseiter bergan, dem Waldweg, der in Kehren verläuft folgen. An der zweiten scharfen Kehre nicht den Steilweg geradeaus, sondern links halten!

Man gelang auf den Maas-Rhein-Weg, dem man bis zum Rastplatz "Auf dem Hähnechen" folgt, hinter dem Rastplatz geht der Maas-Rhein-Weg rechts ab, geradeaus halten! Ab hier sind Markierungen selten, man folgt einfach dem Hauptweg der ins Tal nach Niederwinkel führt. 

Im Ort geht es nach den ersten Häusern links ab, nicht in den Ort gehen! Auch hier sind nur wenige Markierungen vorhanden, dem Weg bergan folgen. Es geht im offenen Feld auf den Tommelberg, der Weg ist später schlecht sichtbar, folgt dem Haupwegweiser, auch wenn der Weg nicht gut erkennbar ist. Man gelangt an einen Rastplatz "Drei Eichen". Es geht dann in Richtung Winkel über eine Asphaltstraße zum Bürgerhaus, dort links und am Tal oberhalb der Straße am Waldrand, später durch den Wald nach Oberwinkel. 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Website Vulkaneifel.de

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Jannik Baur
22.08.2017
Leider unzureichend ausgeschildert, sodass eine Navigation ohne Handy mit GPS schnell dazu führt, dass man vom eigentlichen Weg abkommt. Hier muss dringend nachgebessert werden. Landschaftlich gibt es auch einige eher wenig spannende Passagen auf landwirtschaftlichen Wegen zwischen Feldern hindurch. Insgesamt würde ich den Weg nicht empfehlen und zum Wendelinusweg bei Immerath raten.
Bewertung

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,1 km
Dauer
3:39 Std
Aufstieg
279 m
Abstieg
299 m
Rundtour

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne Ausrüstung von RaidLight