Von Maissin nach Redu – Unterwegs an der oberen Lesse - Wanderung - Belgien

Start Touren Von Maissin nach Redu – Unterwegs an der oberen Lesse
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Von Maissin nach Redu – Unterwegs an der oberen Lesse

Wanderung • Belgien
  • /
    Foto: Eric Thomas, Wandermagazin
Karte / Von Maissin nach Redu – Unterwegs an der oberen Lesse
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 Lesse Weggabelung Bücherdorf Redu Kreuzung am Fluss
Wetter

Die Wanderung von Maissin zum berühmten Bücherdorf Redu mit seinen zahlreichen Antiquariaten, verbindet schöne u. sehr unterschiedliche Naturlandschaften mit einer gehörigen Portion (Lese-)Kultur.

Belgien: Aussichtsreicher Rundwanderweg

mittel
14,6km
5:30
315 m
315 m
alle Details

Die Wanderung von Maissin zum berühmten Bücherdorf Redu mit seinen zahlreichen Antiquariaten verbindet schöne und sehr unterschiedliche Naturlandschaften mit einer gehörigen Portion (Lese-)Kultur. Einst von Abwanderung bedroht, machten zwei ortsansässige Journalisten das 450-Seelendorf Redu 1984 zu einem riesigen Büchermarkt. Nach dem Vorbild des walisischen Dorfes Hay-on-Wye, das sich seit 1961 in ein einziges Antiquariat verwandelt hat, findet man heute in Redu rund 20 Buchhandlungen in ehemaligen Kuhställen und Bauernhäusern. Auch seltene Comics und deutschsprachige Buchschätze lassen sich dort finden. Natürlich bietet sich Redu auch für eine gastronomische Rast an.

Autorentipp

Genügend Zeit einplanen und in Redu in den zahlreichen Buchläden und Antiquariaten stöbern. Gut sitzen und essen kann man z.B. im „Le Fournil“ oder im „Le Clocher“ am offenen Kamin.

outdooractive.com User
Autor
Eric Thomas
Aktualisierung: 14.06.2017

Schwierigkeit mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
388 m
264 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
aussichtsreich
kulturell / historisch
botanische Highlights
faunistische Highlights
Geheimtipp

Sicherheitshinweise

Keine


Ausrüstung

Feste Wanderschuhe und angemessene Kleidung. Tagesproviant u. genügend Wasser mitnehmen. Im Sommer Sonnenschutz nicht vergessen.


Weitere Infos und Links

Maison du Tourisme du Pays de la Haute Lesse
Place de l’Esro 60
B-6890 Redu

Tel. +32 (0) 61/65 66 99
info@haute-lesse.be
www.haute-lesse.be

 

 

Start

Vor der Kirche in Maissin (367 m)
Koordinaten:
Geogr. 49.964501 N 5.179111 E
UTM 31U 656279 5536959

Ziel

Vor der Kirche in Maissin

Wegbeschreibung

Gegenüber der Kirche (S) mit der Wanderwegetafel ist bereits die rote Raute sichtbar, die hier in die „Rue du Châtelain“ führt. Rechts halten und der „Rue des Chevaliers/Rue de Brest“ folgen. Nach einigen hundert Metern gabelt sich die „Rue de Brest“ u. man hält sich links (rote Raute). Der Wirtschaftsweg „Chemin du Sarté“ führt aus dem Dorf heraus und durch große Weideflächen zum Waldrand. Nach ca. 2 km gabelt sich der Weg im Wald erneut, rechts halten und weiter der Markierung folgen. Auf dem Hauptweg weiter bis zur nächsten großen Y-Gabelung. Hier links in einen schmalen Waldweg abbiegen. Dieser Weg führt gut markiert bis zu einem kleinen Sträßchen kurz vor Lesse. Es geht nach rechts bergab zur Dorfmitte. Kurz vor der Brücke biegt ein Weg mit der Markierung „rote Raute“ rechts ab. Achtung! Wer die Wanderung auf 10 km verkürzen möchte, nimmt diesen Weg. Die Strecke über Redu führt an der Rastbank vorbei über die Brücke (1) und nach links. Ab hier kann man der Markierung mit dem roten Rechteck durch den kleinen Ort Lesse folgen und an der Gabelung links weiter zum Ortsrand gehen. Am Waldrand rechts halten und auf einem asphaltierten Wirtschaftsweg bergauf weiter (hier lohnt sich ggf. ein Abstecher - ca. 15 Min. - nach links zum „Roche aux Chevaux“ mit schönem Blick in das wilde Lesse-Tal), durch eine scharfe Rechtskurve, bis der Wald sich lichtet. An der nächsten Gabelung auf freiem Feld verlässt man die Markierung rotes Rechteck und hält sich schräg rechts (2), von hier hat man einen interessanten Blick auf das Gelände der ESA mit zahlreichen Weltraumteleskopen und Antennen. Der asphaltierte Wirtschaftsweg verläuft nun geradeaus direkt nach Redu (3). Die Wanderung führt durch den Ort und zur Kirche, wo die meisten Antiquariate und Cafés liegen. Beim Rückweg folgt man zunächst wieder der Markierung „rotes Rechteck“. Auf Höhe eines hölzernen Kreuzes biegt der Weg rechts ab und führt zurück in den Wald und hier bergab bis zum Ufer der Lesse. Nun muss man die Markierung kurz verlassen und über die Brücke (4) auf einem kleinen Pfad zum gegenüberliegenden Waldweg gehen. Hier links trifft man wieder auf die Markierung „rote Raute“. Diesem Hauptweg nun Richtung N899 folgen. Der Weg wird kurz vor Erreichen der Straße zum Pfad, führt in Ufernähe entlang und überquert einen Bach. An der N899 links halten, über die Lesse hinweg und in die erste Straße Richtung Villance/Transinne rechts einbiegen. Nach ca. 300 m zweigt ein breiter Forstweg rechts ab und führt über die sehenswerte Maria-Theresia-Brücke (5) zur N899 zurück, die abermals überquert wird. Die „Route Marie-Thérèse“ mündet auf der anderen Seite der Nationalstraße in die „Rue de Brest“, die geradewegs zurück zum Ausgangspunkt nach Maissin führt..

Öffentliche Verkehrsmittel:

Schwierig!

Anfahrt:

Aus Namur über die A4/E411 Richtung Luxembourg/Arlon, AS 24 (St. Hubert), N40 Richtung Paliseul/Transinne, bei Rue de la Barrière links N899 bis Maissin. Von Bouillon in 25 Min. über N828, N89, N899.

Parken:

Parkplatz gegenüber vom Supermarkt (Delhaize)


Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Ardennen – Hohes Venn, Mathieu Klos, Rother 2012

Kartenempfehlungen des Autors

IGN 1:25 000 "Paliseul"

IGN 1:25 000 "Libin"

Buchtipps für die Region

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit mittel
Strecke 14,6 km
Dauer 5:30 Std.
Aufstieg 315 m
Abstieg 315 m

Eigenschaften

Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Wetter Heute

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.