Niedersonthofener Wasserfälle - Wanderung - Allgäu

Start Touren Niedersonthofener Wasserfälle
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Niedersonthofener Wasserfälle

(7) Wanderung • Allgäu
  • Am Niedersonthofener Wasserfall
    / Am Niedersonthofener Wasserfall
    Foto: Gemeinde Waltenhofen - Amt für Tourismus, Gemeinde Waltenhofen - Amt für Tourismus
Karte / Niedersonthofener Wasserfälle
600 750 900 1050 1200 m km 1 2 3 4 5 6 Wasserfall Falltobel Zur Krone
Wetter

Durch dichten Wald wandern wir auf und ab durch eine Hangschlucht, bis wir den imposanten Niedersonthofener Wasserfall erreichen.

Allgäu: Beliebter Rundwanderweg

mittel
5,8 km
2:30 Std
240 m
240 m

Autorentipp

In dem Gasthof Krone im Ortszentrum von Niedersonthofen im Anschluss eine Allgäuer Spezialität genießen.

Rundtour familienfreundlich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights faunistische Highlights
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
940 m
722 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Zur Krone

Sicherheitshinweise

keine

Ausrüstung

Feste Schuhe, event. kleines Handtuch

Weitere Infos und Links

 

 

Start

Niedersonthofen Kirche (717 m)
Koordinaten:
Geogr. 47.631878 N 10.237486 E
UTM 32T 592965 5276128

Ziel

Niedersonthofen Kirche

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour an der Kirche in Niedersonthofen und gehen die ersten Meter durch den Ort bis zum westlichen Ortsende von Niedersonthofen. Hier folgt man dem Pfad in südwestliche Richtung. Dieser führt über Stock und Stein immer tiefer in den schattigen Wald. Aber Achtung, nicht über eine der vielen Wurzeln stolpern, die ab und an aus dem Boden herausragen! Wer die Ohren spitzt, kann in der Ferne schon das Wasser rauschen hören. Können wir noch was anderes hören? Über mehrere Brücken erreichen wir auch schon unser Ziel – den Niedersonthofener Wasserfall . Hier stürzt das Wasser des Schrattenbachs 10 m in die Tiefe und sammelt sich in einer Gumpe. Im kalten Wasser erfrischen wir unsere müden Füße und wer ganz mutig ist, nimmt eine Naturdusche. Nachdem wir das Naturschauspiel ausgiebig bestaunt haben, drehen wir uns nach Süden und wandern auf dem Pfad in Richtung Ausgangspunkt zurück. Dazu folgen wir den Schildern nach Gopprechts. Wir treten aus dem geheimnisvollen Wald heraus ins helle Tageslicht und kommen auf eine Forststraße, der wir nicht nach rechts folgen, sondern weiter in Richtung Osten auf einem Pfad weiter spazieren. Der Pfad geht ein weiteres Mal in eine Forststraße über, die wiederum in eine Asphaltstraße mündet. An den Häusern von Gopprechts (3) angelangt, entscheiden wir uns für die linke Abzweigung, verlassen die Straße  und überqueren den Schrattenbach. Wenn wir an der Kreuzung nach links abbiegen, gelangen wir direkt zum Ausgangspunkt zurück. Wer nun nochmal eine Abkühlung braucht, kann sich anschließend im Niedersonthofener See erfrischen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von Immenstadt oder Kempten bis Niedersonthofen Kirche

Anfahrt

auf der B19 bis nach Waltenhofen, weiter nach Niedersonthofen

Parken

Am Wanderparkplatz an der Kirche in Niedersonthofen

Koordinaten

Geographisch
47.631878 N 10.237486 E
UTM
32T 592965 5276128
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
I M
22.07.2017
Familenwanderung: Weg ist gut beschrieben, der Aufstieg war für die 3 Jährige noch etwas schwierig, ziemlich hohe Stufen, recht steiler Weg bis zum Wasserfall und auch ein Stück über den Wasserfall hinaus, danach geht es über Wiesen und Wälder gemütlich zurück. Für Kinder ab 5 kein Problem... darunter würde ich eher abraten!
Bewertung

Ralf Ackermann
21.05.2017
Stille Wege im Allgäu und noch die Variante über Rieggis, Stoffelberg und Stoffels zueück nach Niso eingebaut.
Bewertung
Gemacht am
21.05.2017

Jan Berger
06.05.2016
Bewertung

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,8 km
Dauer
2:30 Std
Aufstieg
240 m
Abstieg
240 m
Rundtour familienfreundlich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights faunistische Highlights

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne 2x2 WinterCARDs des Skigebiets Saas-Fee
Zum Gewinnspiel