Bergwanderung über die Reuterwanne - Wanderung - Allgäu

Start Touren Bergwanderung über die Reuterwanne
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Bergwanderung über die Reuterwanne

(4) Wanderung • Allgäu
  • Blick von der Reuterwanne nach Süden
    / Blick von der Reuterwanne nach Süden
    Foto: Nesselwang Marketing GmbH
  • Blick von der Reuterwanne nach Norden
    / Blick von der Reuterwanne nach Norden
    Foto: Nesselwang Marketing GmbH
  • Auf dem Gipfel der Reuterwanne
    / Auf dem Gipfel der Reuterwanne
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
Karte / Bergwanderung über die Reuterwanne
1000 1200 1400 1600 1800 m km 2 4 6 8 10 Parkplatz Buron-Kinderpark Reuterwanne Alpe Stubental Haslacher Alpe
Wetter

Tages-Bergwanderung auf die kleinere Schwester der Nesselwanger Alpspitze

Allgäu: Beliebter Rundwanderweg

mittel
11,1 km
5:30 Std
737 m
739 m
Man möchte nicht glauben, was dieser nur 1.541 Meter hohe Gipfel für eine beeindruckende Aussicht bietet. Und weil es keine Seilbahn auf diesen Berg gibt, treffen Sie hier ausschließlich auf "richtige" Wanderer und Naturgenießer. Der Aufstieg führt fast ausschließlich über abwechslungsreiche Bergpfade, beim Abstieg können Sie auf Forstwegen bequem dahinschlendern. Stärkung und Genuss gibt es in der Buronhütte, der Alpe Stubental und der Haslacher Alm.
outdooractive.com User
Autor
Rita Stöckle
Aktualisierung: 28.11.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1540 m
896 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Alpe Stubental
Berggasthof Buronhütte

Ausrüstung

Knöchelhohe Wanderschuhe werden empfohlen.

Start

Parkplatz Buron-Kinderpark (896 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.610330 N 10.448530 E
UTM
32T 608864 5274008

Ziel

Parkplatz Buron-Kinderpark

Wegbeschreibung

Die Rundtour beginnt mit einem Weglein durch schattigen Wald. Bereits nach ca. einer halben Stunde ist ein Abstecher zur Buronhütte möglich. Weiter auf dieser Runde führt der Weg ein Stück über Weidefläche und wieder durch einen Wald. Weiter bergauf erklimmen Sie den Rücken der Blässe mit der Bergstation des Buron-Schleppliftes und freiem Blick nach Norden über den Grüntensee und nach Süden über die Bergkette. Der Pfad führt Sie weiter durch niedriges Gehölz und den letzten Anstieg wieder durch Wald zum Gipfel. Über den Wiesenrücken geht es wieder bergab zur Alpe Obere Reuterwanne und in gleicher Richtung weiter bergab. Es zweigt rechts ein Pfad ab, der Sie in ein ca. 20 Minuten zur Alpe Stubental führt. Zuerst auf Wirtschaftsweg, dann über ein Steiglein und weiter über Wirtschaftsweg wandern Sie gemütlich bergab, vorbei an der Haslacher Alpe und auf Teersträßchen weiter. Links zweigt ein unbeschilderter Pfad ab, dem Sie folgen. Über kurze Strecke verliert sich dieser fast, wird aber bald wieder breiter und sogar zum Teersträßchen. Bald erreichen Sie die Stelle des Aufstiegs, wo Sie den gleichen Weg für den Rest des Abstiegs nehmen.

             

Anfahrt

B309 oder A7 bis Nesselwang. Am westlichen Ortsende Richtung Wertach, nach ca. 4 km Start am Buron-Kinderpark.

Parken

Parkplatz Buron-Kinderpark
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Michael Kovac
28.08.2017
Ganz wunderbare Tour! Die erste Zeit läuft man durch den Wald an einem Bächlein über viele Wurzeln (ich liebe solche Wege). Die Aussicht die man an so vielen Stellen hat ist grandios. Toll , das man genügend Möglichkeiten hat einzukehren.
Bewertung
Blick auf den Grüntensee
Blick auf den Grüntensee
Foto: Michael Kovac, Community

Rene Eder
27.08.2017
Ich bin die Tour mit unserem Hund gelaufen. Der Aufstieg war recht steil. Da der größte Teil durch den Wald ging war ein sicherer Tritt zwischen den Wurzeln gegeben. Am Schluss habe ich ich den Abzweig nach links nicht gefunden und musste an der Strasse mit Radweg zurück zum Auto laufen. Mit der Wegbeschreiung bin ich gut zurecht gekommen.
Bewertung
Gemacht am
27.08.2017

Heike S.
20.08.2016
Der Aufstieg ist angenehm und geht größtenteils durch den Wald. Am Gipfelkreuz angekommen wird man mit einem herrlichen Ausblick belohnt! Die Wiese lädt zum Verweilen ein. Der Abstieg ist einfach und geht teilweise über Forstwege, die bergab locker zu gehen sind. Alles in allem eine tolle und auf jeden Fall empfehlenswerte Tour.
Bewertung
Blick auf den Grüntensee
Blick auf den Grüntensee
Foto: Heike S.
Gipfelkreuz an der Reuterwanne
Gipfelkreuz an der Reuterwanne
Foto: Heike S.

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,1 km
Dauer
5:30 Std
Aufstieg
737 m
Abstieg
739 m
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne einen Osprey Transporter 95