Dörferblick-Schleife im Naturschutzgroßprojekt Obere Ahr-Hocheifel "Wandern im ... - Wanderung - Ahrtal

Start Touren Dörferblick-Schleife im Naturschutzgroßprojekt Obere Ahr-Hocheifel "Wandern im Adenauer Land"
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Wanderung

Dörferblick-Schleife im Naturschutzgroßprojekt Obere Ahr-Hocheifel "Wandern im Adenauer Land"

(1) Wanderung • Ahrtal
  • Wallfahrtskirche St. Gertrud Barweiler
    / Wallfahrtskirche St. Gertrud Barweiler
    Foto: Walter Schmitz, Quiddelbach, Walter Schmitz, Quiddelbach
  • Frühling in der Eifel
    / Frühling in der Eifel
    Foto: Walter Schmitz, Quiddelbach, Walter Schmitz, Quiddelbach
  • Fachwerkhaus in Pomster
    / Fachwerkhaus in Pomster
    Foto: Walter Schmitz, Quiddelbach, Walter Schmitz, Quiddelbach
  • Blick auf Aremberg
    / Blick auf Aremberg
    Foto: Walter Schmitz, Quiddelbach, Walter Schmitz, Quiddelbach
  • Kirmutscheid Pfarrkirche St. Wendelinus
    / Kirmutscheid Pfarrkirche St. Wendelinus
    Foto: Walter Schmitz, Quiddelbach, Walter Schmitz, Quiddelbach
  • Logo
    / Logo
    Foto: Wandern im Naturschutzprojekt Obere Ahr-Hocheifel, Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
Karte / Dörferblick-Schleife im Naturschutzgroßprojekt Obere Ahr-Hocheifel  "Wandern im Adenauer Land"
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12
Wetter

Verträumte Bachauen, sanfte Höhenrücken und fantastische Eifel-Aussichten erwarten uns auf dieser einzigartigen Rundtour, inmitten des Naturschutzgroßprojektes Obere Ahr-Hocheifel.

Ahrtal: Beliebter Rundwanderweg

mittel
14 km
4:00 Std
338 m
338 m
Idyllisch thront die Kirmutscheider Kapelle am Ausgangspunkt des 14 Kilometer langen Panoramaweges rund um Pomster und Barweiler.
Begleitet vom plätschernden Trierbach führt die Route durch das nur wenige Häuser zählende Örtchen Kirmutscheid in einen Niederwald aus Eichen und Hainbuchen. Von der natürlichen Stille umfangen, wird der Wanderer auf einem sanft ansteigenden Waldweg zur hölzernen Aussichtsplattform des Panoramablickes kurz vor Pomster geführt. Die herrliche Fernsicht bietet dem Betrachter einen wundervollen Blick über die abwechslungsreiche Eifellandschaft mit dem markanten Aremberg (623 m), 12 malerischen Dörfern und der einst so mächtigen Burgruine Nürburg auf dem Mons Nore, dem schwarzen Berg (678 m). Eine Liegebank lädt zu einer kurzen Ruhepause ein.
Der Rundweg führt weiter durch den Ort Pomster. Hier findet man in dörflicher Beschaulichkeit neben der kleinen historischen Kapelle charmante Bruchstein- und Fachwerkhäuser.
Durch Wiesental und Mischwald geht es vorbei an Ameisenvölkern in die naturbelassene Talaue des Wenigbaches. Die Überquerung des Wenigbaches erfolgt über Trittsteine. Nach starkem Regen kann die Querung etwas schwierig sein. Nasse Füße sind möglich! Wieder besticht die natürliche Stille und lenkt den Wanderer weiter durch offene Wiesen, Felder und Heckenlandschaften am Roßbach vorbei sanft hinauf nach Barweiler. Hier lohnt sich ein Besuch der Wallfahrtskirche St. Gertrud, bevor der Weg durch eine schöne Allee und abwechslungsreiche Eifelnatur einen herrlichen Blick auf die Kirmutscheider Kapelle bietet und so wieder zum Ausgangspunkt zurückführt.

Autorentipp

Wunderschön ist die Wanderung Mitte Mai, wenn der Besenginster, das so genannte Eifelgold blüht und im Herbst aufgrund der bunten Laubwälder. Zu den Höhepunkten gehören die Kirmutscheider Kirche, sowie die Wallfahrtskirche St. Gertrud in Barweiler und natürlich die Attraktion der Dörferblick-Schleife die hölzerne Aussichtsplattform mit Panoramablick bei Pomster. Drei Ziele laden in unmittelbarer Nähe zu einem Besuch ein. Die Hohe Acht, mit 747 Metern, der höchste Berg der Eifel, die Burgruine Nürburg und der legendäre Nürburgring.
outdooractive.com User
Autor
Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
Aktualisierung: 23.11.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
467 m
318 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Nach langen Regenperioden sind schlammige Passagen nicht auszuschließen. Nach starken Regenfällen kann der Wenigbach unpassierbar werden.

Ausrüstung

Halbhohe, feste Wanderschuhe und wetterfeste Kleidung empfohlen.

Weitere Infos und Links


Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
Kirchstraße 15-19
53518 Adenau
Tel.: 02691/305122
Fax: 02691/305196


Internet: www.hocheifel-nuerburgring.de, www.wander-touren.com
Email: tourismus@adenau.de

Geführte Wanderung möglich, Information und Anmeldungen bei der Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring  

Start

Kirmutscheid Kirche (Bundesstraße B258, Kirchweg) (319 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.371895 N 6.840599 E
UTM
32U 346445 5582210

Ziel

Kirmutscheid Kirche (Bundesstraße B258, Kirchweg)

Wegbeschreibung


Kirmutscheid – Pomster  (4,6 km) - Pomster – Barweiler  (5,7 km) - Barweiler – Kirmutscheid (3,7 km)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der DB (www.bahn.de) nach Ahrbrück, weiter mit dem Bus (VRM, Linie 817/882, www.vrm.info) nach Kirmutscheid
(Alle Angaben ohne Gewähr, keine Busverbindung am Wochenende)
Mögliche Fahrplanänderungen unter der Service-Nummer der Bahn: 0180 699 66 33 (20 ct/Min. aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Min.)
Taxi deutschlandweit: 22456 (0,69 €/Min. erreichbar aus allen dt. Mobilfunknetzen). Ein Service der Taxi Deutschland e. G.

Taxi am Ring, Astrit Avdiu, Burgstr. 7c, 53520 Nürburg, Tel.: 02691/5760311 oder Tel.: 0177/4554447

Beförderung bis zu 8 Personen

Mietwagen Scherer, Hauptstraße 2, 53518 Adenau, Tel.: 02691/2448

Beförderung (montags bis freitags) bis 8 Personen möglich (in einem PKW)

Mietwagen Friedrichs-Pletsch , Hauptstr. 27, 53534 Barweiler, Tel.: 02691/9399822

Beförderung bis 4 Personen möglich (in einem PKW)

Taxi- und Mietwagen Wenzel, Alte Hofstraße 20, 53520 Insul, Tel.: 02695/275

Beförderung bis 4 Personen möglich (in einem PKW)

Hoffmann Taxi- und Kurierdienst , Sprungschanzenstraße 2, 53520  Nürburg, Tel.: 02691/8182

Beförderung bis 8 Personen möglich (in einem PKW)

 

Anfahrt

A 1 aus Richtung Köln, Ausfahrt Tondorf, dann über B 51 und B 258 bis Kirmutscheid
A 61 aus Richtung Koblenz, Ausfahrt Wehr und über die B 412 Richtung Nürburgring und weiter auf der B 258 nach Kirmutscheid

Parken

Kirmutscheid, Kirche
Pomster, Dorfmitte am Gemeindehaus
Barweiler, an der Kirche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderparadies AhrSteig Tourenguide (mit Dörferblick-Schleife), ideemedia/Rathscheck/Schiefer, ISBN 978-3-934342-82-0

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderparadies AhrSteig Wanderkarte (mit Dörferblick-Schleife), ideemedia/Rathscheck/Schiefer, ISBN 978-3-942779-19-7

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Andrea Coßmann
25.08.2017
Wir sind diese Tour bei wunderschönen Spätsommerwetter gelaufen. Eine sehr empfehlenswerte Wanderung, die gut zu bewältigen ist. Besonders Pomster ist ein sehr idyllischer Ort in der Eifel, der sehenswert ist. Ein bisschen schade, dass ab der Schleife hinter Pomster der gleiche Weg wieder zurück zur Kapelle geht.
Sehr gute Beschilderung.
Sehr gute Beschilderung.
Foto: Community
Start ab Kapelle in Kirmutscheid.
Start ab Kapelle in Kirmutscheid.
Foto: Community
Schöne Ausblicke
Schöne Ausblicke
Foto: Community
Rast mit Jause.
Rast mit Jause.
Foto: Community

Andrea Coßmann
25.08.2017
Sehr schöner Weg mit tollen Ausblicken in die Eifel. Besonders Pomster ist ein wunderbar idyllischer Ort in der Eifel. Ein bisschen schade, dass es ab der Schleife hinter Pomster auf gleichem Weg zurück geht. Dennoch empfehlenswerte und gut zu bewältigende Tour!
Bewertung
Beginn an der Kapelle
Beginn an der Kapelle
Foto: Andrea Coßmann, Community
Beschilderung ist sehr gut
Beschilderung ist sehr gut
Foto: Andrea Coßmann, Community
Schöne Ausblicke (1)
Schöne Ausblicke (1)
Foto: Andrea Coßmann, Community
Schöne Ausblicke (2)
Schöne Ausblicke (2)
Foto: Andrea Coßmann, Community
Schöne Ausblicke (3)
Schöne Ausblicke (3)
Foto: Andrea Coßmann, Community
Schöne Ausblicke (4)
Schöne Ausblicke (4)
Foto: Andrea Coßmann, Community

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14 km
Dauer
4:00 Std
Aufstieg
338 m
Abstieg
338 m
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Eine Casio PRO TREK WSD-F20X Smartwatch gewinnen