Wandern im Appenzellerland - Wandern - Appenzell Ausserrhoden

  • Wandern im Appenzellerland
    / Wandern im Appenzellerland
    Foto: Daniel Ammann, Appenzellerland Tourismus AR
Karte / Appenzell Ausserrhoden

Wandern im Appenzellerland

Die Region Appenzell Ausserrhoden mit ihrer hügelreichen Landschaft ist ein wahres Wander-Paradies. Mit einem Wanderwegnetz von rund 1200 km, vom Appenzeller Vorderland bis ins Hinterland, zählt die Region zu einer eher kleineren aber dennoch sehr angebotsreichen Wanderregion.

Vielseitig und abwechslungsreich erstrecken sich die Wege über Felder, Wiesen und Wälder, vorbei an Wasserfällen, Bergseen und steilen Felsen: Von mehrtätigen Etappentouren über einfachere Tagestouren und diverse Themenwege - die Region bietet Wanderausflüge für Gross und Klein. Auf den Themenwanderwegen erleben Sie Natur kombiniert mit Appenzeller Brauchtum und Tradition.

Rätselweg in Schwellbrunn: Mit „Hüpfi“ und „Stüpfi“ unterwegs auf der höchstgelegenen Gemeinde von Appenzell Ausserrhoden

In Schwellbrunn, der höchstgelegenen Gemeinde des Appenzellerlandes, starten zwei Rätselwege, die von dem Hasen Hüpfi und dem Igel Stüpfi begleitet werden. Hüpfis grosser Rätselweg erstreckt sich über 8,6 km. Dazu muss man dem blauen Wegweiser folgen und das blaue Rätselblatt ausfüllen. Stüpfis Familien-Rätselweg hat eine Länge von 5 km und folgt den grünen Wegweisern mit dem grünen Rätselblatt. Auf beiden Wegen finden sich acht Rätseltafeln mit jährlich wechselnden Fragen. Es kann sogar ein Preis gewonnen werden. Unterwegs gibt es einige Rastmöglichkeiten wie die Brätelstellen in der Mitte der Rätselwege oder die Fotobank und die Spielhütte für Kinder. Beide Wege bieten schöne Aussichten auf den Alpstein mit dem Säntis, das Dorf Schwellbrunn und die Wiesen und Wälder der Umgebung. Bei gutem Wetter geht der Blick sogar bis zu den Zentralschweizer Alpen, dem Bodensee, der Schwäbischen Alb und den Vorarlberger Spitzen.

FAQ:

1. Ist der Rundweg kinderwagentauglich?

- Nein, keiner der beiden Wege ist kinderwagentauglich.

 2. Kann ich die Rätsel das ganze Jahr hindurch lösen?

- Die Rätsel sind das ganze Jahr verfügbar, im Winter werden die Wege jedoch nicht geräumt. Die Erneuerung der Rätsel erfolgt jeweils auf das Osterwochenende.

 3. Sind die Rätsel auch für Kinder machbar?

- Es gibt auf beiden Wegen jeweils Rätselfragen für Kinder und Erwachsene. Für Kinder empfiehlt sich jedoch insbesondere Stüpfis Familien-Rätselweg mit unterschiedlich schweren Rätseln. Die leichtesten Aufgaben dürften etwa ab Kindergartenalter lösbar sein.

4. Wo finde ich die Lösungen für die Rätsel?

- Erkundigen Sie sich bei Bedarf in einem der örtlichen Restaurants nach den Lösungen.

 5. Gibt es Restaurantmöglichkeiten unterwegs?

- Auf der kleineren Tour befindet sich kein Restaurant am Weg. Auf der grösseren Tour gibt es eine Einkehrmöglichkeit. Empfohlen wird, sich vorgängig im Dorfladen oder auf der Anreise mit Proviant zu versorgen.

NaturErlebnisPark Schwägalp

Der NaturErlebnispark Schwägalp am Fuße des Säntis bietet eine abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft. Auf den Themenwegen zu Moor, Wald, Alpwirtschaft und Mensch & Umwelt wird dem Besucher anhand von Informationstafeln die Natur im Park mit ihren Mooren, Wäldern, Tieren und seltenen Pflanzen nähergebracht. Die Erdgeschichte, die über 1000-jährige Tradition der Schwägalp als Weideland und der Tourismus werden mit Bildern veranschaulicht. Der Park kann zur Erholung, ebenso wie zur Forschung besucht werden. Es wird eine nachhaltige Entwicklung angestrebt, um die Natur und Kultur zu erhalten. Die Landschaft ist daher teilweise geschützt: Durch ein Jagdbanngebiet, eine Wildruhezone, ein Waldreservat und ein Moorgebiet werden Lebensräume für Tiere und Pflanzen bewahrt. Auf einem breiten Wanderwegenetz kann der Park erkundet und der Geologie-Steinpark oder die Alpschaukäserei Schwägalp besucht werden. Auch eine Fahrt mit der Säntis-Schwebebahn zum Gipfel ist lohnenswert. Exkursionen ermöglichen das Entdecken des Parks unter fachkundiger Führung.

FAQ: 

1. Was kostet der Besuch des NaturErlebnisparks?

- Der Eintritt ist frei und der Park ganzjährig zugänglich. Die Wege variieren jedoch in den Winter- und Sommermonaten.

2. Gibt es Verpflegungsmöglichkeiten im NaturErlebnispark?

- Der NaturErlebnispark befindet sich auf der Schwägalp. Es befinden sich rund um die Themenwege verschiedene Restaurants mit kleinen als auch grossen Speisen. Des Weiteren befinden sich diverse Attraktionen wie die Säntis-Schwebebahn und die Schaukäserei Schwägalp in unmittelbarer Nähe.

3. Was gibt es beim Besuch zu beachten?

- Der NaturErlebnispark ist ein Naturschutzgebiet und umgeben von Moorlandschaft. Das Gebiet ist geschützt, weshalb Besucher gebeten werden, nur die beschilderten Wege zu begehen und keine Abfälle zurückzulassen. Hunde dürfen mitgeführt werden, müssen aber an der Leine gehalten werden.

4. Gibt es auch Führungen im NaturErlebnispark?

- Ja, für Gruppen als auch Schulen gibt es diverse Führungen zu den Themen „Geheimnisse der Moore“, „Geologie-Steinpark“, „NaturErlebnispark entdecken“, „Vögel im Bergwald“ und „Wildbeobachtungen im eidgenössischen Jagdbanngebiet“.

5. Sind die Wege barrierefrei?

- Ja, Teile der Wege sind barrierefrei und können mit Rollstühlen und einer kräftigen Person zum Schieben begangen werden. Weitere Infos hierzu finden Sie hier

Themenweg Kulturspur

Der Themenweg Kulturspur führt in drei Etappen auf insgesamt 50 km durch die hügelige Landschaft der Region Appenzell Ausserrhoden. Entlang des Weges durch das Appenzeller Hinter-, Mittel- und Vorderland sind 50 Kultur- und Schauobjekte zu finden wie die Sprechende Brücke, die Ruine Ramsenburg oder das Denkmal Tobler/Gedenkstein J.H. Tobler. Die Wanderer müssen dem gelben Wegweiser und dem grünen Kleber mit der Nummer 22 folgen. Unterwegs können kulturelle Dorfführungen wahrgenommen werden, die einen Einblick in die Geschichte und Gegenwart des Dorfes bieten.

Wanderung Kulturspur Appenzellerland

Speicher
29.03.2016
Wanderung Wanderung • Ostschweiz/Liechtenstein
mittel
52,7 km
12:41 Std
1937 m
2326 m
von Svenja Rödig,  Appenzellerland Tourismus AR

Das Appenzellerland im Überblick

Top 10 auf der Karte anzeigen
1

Wanderung Gäbristour - Lauras Lieblingsplätze entdecken

Lauras Hütte
17.03.2016
Wanderung Wanderung • Ostschweiz/Liechtenstein
mittel
9,9 km
3:09 Std
440 m
440 m
(4)
Appenzellerland Tourismus AR
2

Wanderung Appenzeller Alpenweg – 2. Etappe

Säntis
14.04.2016
Wanderung Wanderung • Ostschweiz/Liechtenstein
mittel Etappe 2
12,2 km
3:30 Std
512 m
1026 m
von Svenja Rödig,  Appenzellerland Tourismus AR
3

Wanderung Appenzeller Alpenweg – Gesamttour

Urnäsch
14.04.2016
Wanderung Wanderung
mittel Etappentour
28 km
9:00 Std
1495 m
1495 m
von Svenja Rödig,  Appenzellerland Tourismus AR
4

Wanderung Witzweg

Erlebnisrundfahrt
04.03.2016
Wanderung Wanderung • Ostschweiz/Liechtenstein
leicht
8 km
2:25 Std
213 m
332 m
von Svenja Rödig,  Appenzellerland Tourismus AR
5

Wanderung Appenzeller Alpenweg – 1. Etappe

Wegweiser Schwägalp
15.04.2016
Wanderung Wanderung • Ostschweiz/Liechtenstein
mittel Etappe 1
15,1 km
5:30 Std
991 m
469 m
von Svenja Rödig,  Appenzellerland Tourismus AR
6

Wanderung Lillyweg

Wandern Urnäsch, Lillyweg
29.03.2016
Wanderung Wanderung • Ostschweiz/Liechtenstein
leicht
5,1 km
1:39 Std
253 m
153 m
von Svenja Rödig,  Appenzellerland Tourismus AR
7

Wanderung Eggen Höhenweg

Auf dem Eggen Höhenweg
04.03.2016
Wanderung Wanderung • Ostschweiz/Liechtenstein
leicht
6,4 km
2:10 Std
326 m
203 m
von Svenja Rödig,  Appenzellerland Tourismus AR
8

Wanderung Kulturspur Appenzellerland

Speicher
29.03.2016
Wanderung Wanderung • Ostschweiz/Liechtenstein
mittel
52,7 km
12:41 Std
1937 m
2326 m
von Svenja Rödig,  Appenzellerland Tourismus AR
9

Wanderung Rundtour ab Schwellbrunn: Hüpfis grosser Rätselweg

Rätselweg
01.04.2016
Wanderung Wanderung • Ostschweiz/Liechtenstein
leicht
8,4 km
2:44 Std
394 m
394 m
von Svenja Rödig,  Appenzellerland Tourismus AR
10

Wanderung Über die Hohe Buche

Bauernhaus
05.04.2016
Wanderung Wanderung • Ostschweiz/Liechtenstein
leicht
6,2 km
2:00 Std
271 m
348 m
von Svenja Rödig,  Appenzellerland Tourismus AR
Appenzell Ausserrhoden: Karte mit allen Touren anzeigen

Wandern im Appenzellerland: Alle Regionen im Überblick

  • Wandern in Appenzell Ausserrhoden: Top 10

Wanderung Gäbristour - Lauras Lieblingsplätze entdecken

Lauras Hütte
17.03.2016
Wanderung Wanderung • Ostschweiz/Liechtenstein
mittel
9,9 km
3:09 Std
440 m
440 m
(4)
Appenzellerland Tourismus AR

Wanderung Appenzeller Alpenweg – 2. Etappe

Säntis
14.04.2016
Wanderung Wanderung • Ostschweiz/Liechtenstein
mittel Etappe 2
12,2 km
3:30 Std
512 m
1026 m
von Svenja Rödig,  Appenzellerland Tourismus AR

Wanderung Appenzeller Alpenweg – Gesamttour

Urnäsch
14.04.2016
Wanderung Wanderung
mittel Etappentour
28 km
9:00 Std
1495 m
1495 m
von Svenja Rödig,  Appenzellerland Tourismus AR

Wanderung Witzweg

Erlebnisrundfahrt
04.03.2016
Wanderung Wanderung • Ostschweiz/Liechtenstein
leicht
8 km
2:25 Std
213 m
332 m
von Svenja Rödig,  Appenzellerland Tourismus AR

Wanderung Appenzeller Alpenweg – 1. Etappe

Wegweiser Schwägalp
15.04.2016
Wanderung Wanderung • Ostschweiz/Liechtenstein
mittel Etappe 1
15,1 km
5:30 Std
991 m
469 m
von Svenja Rödig,  Appenzellerland Tourismus AR

Wanderung Lillyweg

Wandern Urnäsch, Lillyweg
29.03.2016
Wanderung Wanderung • Ostschweiz/Liechtenstein
leicht
5,1 km
1:39 Std
253 m
153 m
von Svenja Rödig,  Appenzellerland Tourismus AR

Wanderung Eggen Höhenweg

Auf dem Eggen Höhenweg
04.03.2016
Wanderung Wanderung • Ostschweiz/Liechtenstein
leicht
6,4 km
2:10 Std
326 m
203 m
von Svenja Rödig,  Appenzellerland Tourismus AR

Wanderung Kulturspur Appenzellerland

Speicher
29.03.2016
Wanderung Wanderung • Ostschweiz/Liechtenstein
mittel
52,7 km
12:41 Std
1937 m
2326 m
von Svenja Rödig,  Appenzellerland Tourismus AR

Wanderung Rundtour ab Schwellbrunn: Hüpfis grosser Rätselweg

Rätselweg
01.04.2016
Wanderung Wanderung • Ostschweiz/Liechtenstein
leicht
8,4 km
2:44 Std
394 m
394 m
von Svenja Rödig,  Appenzellerland Tourismus AR

Wanderung Über die Hohe Buche

Bauernhaus
05.04.2016
Wanderung Wanderung • Ostschweiz/Liechtenstein
leicht
6,2 km
2:00 Std
271 m
348 m
von Svenja Rödig,  Appenzellerland Tourismus AR
  • Wandern in Appenzell Ausserrhoden: Top 10