Schüttnerkogel (2170 m) in den Rottenmanner Tauern - Skitour - Murtal

Start Touren Schüttnerkogel (2170 m) in den Rottenmanner Tauern
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Skitour

Schüttnerkogel (2170 m) in den Rottenmanner Tauern

Skitour • Murtal
  • Detailliertes Zeit-Wege-Diagramm
    / Detailliertes Zeit-Wege-Diagramm
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Aufstieg, Blick ins Gesäuse
    / Aufstieg, Blick ins Gesäuse
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Am Verbindungsgrat 2060 m
    / Am Verbindungsgrat 2060 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Bruderkogel im Hintergrund
    / Bruderkogel im Hintergrund
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Blick zum Bruderkogel
    / Blick zum Bruderkogel
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Schlussgrat zum Schüttnerkogel
    / Schlussgrat zum Schüttnerkogel
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Drei Steinmandl mit Schüttnerkogel im Hintergrund
    / Drei Steinmandl mit Schüttnerkogel im Hintergrund
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Abfahrt, am Verbindungsgrat
    / Abfahrt, am Verbindungsgrat
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Zirbe am Plateau auf 1850 m
    / Zirbe am Plateau auf 1850 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Das Pölsental von oben
    / Das Pölsental von oben
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
Karte / Schüttnerkogel (2170 m) in den Rottenmanner Tauern
1500 1800 2100 2400 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 Schüttnerkogel 2170 m Bachquerung 1470 m
Wetter

Beliebte Tour aus dem Pölsental in sehr schöner Landschaft, als leichtere Alternative zum Bruderkogel.

Murtal: Aussichtsreiche Skitour

mittel
16,2 km
5:00 Std
1055 m
1055 m
Diese meist gespurte Schitour führt uns vom Parkplatz aus dem Pölsental nach Südosten, weiter über die Lackneralm zum Verbindungdgrat vom Bruderkogel und zuletzt über einen Gratgipfel zum beliebten Schüttnerkogel 2170 m.

Häufig begangene und beliebte Tour an schönen Wochenenden:

 

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:  Im schwarzen Balken unten am Diagramm 1x klicken linke Maustaste. Grafik erscheint komplett. Mit der rechten Maustaste „speichern unter „ und speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.
outdooractive.com User
Autor
Karl Linecker
Aktualisierung: 10.03.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2170 m
1220 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Vor jeder Skitour sollte unbedingt der aktuelle Lawinenbericht beachtet werden, für dies Tour www.lawine-steiermark.at .

Start

Parkplatz Pölsental ca. 4 km südlich von Hohentauern rechts. (1256 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.412424 N 14.461798 E
UTM
33T 459398 5251137

Ziel

Parkplatz Pölsental ca. 4 km südlich von Hohentauern rechts.

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz 1245 m auf der Forststraße leicht fallend beim Forsthaus Pölsen 1229 m vorbei. Kurz darauf bei einer Abzweigung links dem Sommerweg Nr. 947 (Tafel Bruderkogel) folgen. Kurz weiter auf der Forststraße, bis bei ca. 1255 m die Spur links bei einer weitere Gabelung wegführt. Auf einer Forststraße bzw. steiler im Wald abkürzend in südwestlicher Richtung, bis man auf 1450 m eine Brücke unter einem Jagdhaus überquert. Nicht allzu steil geht die Route nun im immer freier werdenden Gelände in den Talschluss und über eine steilere Stufe auf ein Plateau auf 1775 m. Wieder steiler bergauf zu einer markanten Zirbe 1850 m (guter Rastpunkt).  Im weiten Hochkar über Steilstufen nach Süden und zuletzt sehr steil zum Westgrat etwa 2060 m. Auf diesem rechts über einen Gratgipfel und bei drei markanten Steinmandln vorbei  in leichtem auf und ab meist problemlos zum Gipfel 2170 m mit bester Rundumsicht.

ABFAHRT: Meist dem Anstiegsweg folgend den Grat zurück, dann links hinunter bis zur Bachquerung 1450 m unter der Lackneralm. Durch den Wald oder auf der Forststraße zurück zum Tiefpunkt 1220 m und die Schi meist tragend hinauf zum Parkplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnverbindung von Norden Selzthal - Trieben oder von Süden St. Michael Trieben unter www.oebb.at

Mit dem Bus vom Busbahnhof  Trieben auf der B 114 über Hohentauern zum Parkplatz ins Pölsental.

Anfahrt

Von Norden auf A9 Pyhrnautobahn Abfahrt Trieben ca. 15 km (Steiermark) auf der B 114 Richtung Hohentauern , von Süden (Murtal) über Pöls, Möderbrugg bis ca. 4 km vor Hohentauern.

Parken

Mittlelgroßer Parkplatz, kostenfrei, ca. 100 m westlich von der  Bundes-Straße 114 Trieben-Pöls.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

ÖK 50 Blatt 130 (Trieben) Freytag & Berndt 50 Blatt 203 (Wölzer Tauern - Sölktal - Rottenmann)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,2 km
Dauer
5:00 Std
Aufstieg
1055 m
Abstieg
1055 m
aussichtsreich Gipfel-Tour

Wetter Heute

Lawinenlage 

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne einen Osprey Transporter 95