Von Hinang auf den Sonnenkopf - Skitour - Allgäu

Start Touren Von Hinang auf den Sonnenkopf
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Skitour

Von Hinang auf den Sonnenkopf

(5) Skitour • Allgäu
  • Aufstieg auf den Sonnenkopf
    / Aufstieg auf den Sonnenkopf
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Sonnenkopf Gipfel im Winter - Blick auf den Hindelanger Klettersteig
    / Sonnenkopf Gipfel im Winter - Blick auf den Hindelanger Klettersteig
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Aufstieg auf den Sonnenkopf
    / Aufstieg auf den Sonnenkopf
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Aufstieg auf den Sonnenkopf
    / Aufstieg auf den Sonnenkopf
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Start der Tour auf den Sonnenkopf
    / Start der Tour auf den Sonnenkopf
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Aufstieg auf den Sonnenkopf
    / Aufstieg auf den Sonnenkopf
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Rast auf dem Sonnenkopf im Winter
    / Rast auf dem Sonnenkopf im Winter
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Aufstieg auf den Sonnenkopf
    / Aufstieg auf den Sonnenkopf
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Sonnenkopf Gipfel im Winter
    / Sonnenkopf Gipfel im Winter
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Abfahrt vom Sonnenkopf
    / Abfahrt vom Sonnenkopf
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Blick auf Rotspitze und Großer Daumen - Sonnenkopf im Winter
    / Blick auf Rotspitze und Großer Daumen - Sonnenkopf im Winter
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Abfahrt vom Sonnenkopf
    / Abfahrt vom Sonnenkopf
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Sonnenkopf im Winter
    / Sonnenkopf im Winter
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Sonnenkopf Gipfel im Winter
    / Sonnenkopf Gipfel im Winter
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
Karte / Von Hinang auf den Sonnenkopf
1200 1400 1600 1800 2000 m km 1 2 3 4 5 Sonnenkopf (1712 m)
Wetter

Der Sonnenkopf ist der ideale Berg für alle Gelegenheiten. Über schöne Weideflächen gelangen wir in angenehmer Steigung ohne besondere Schwierigkeit bergan zum Sonnenkopf. Nur bei extremen Bedingungen ist diese Tour lawinengefährdet.

Allgäu: Beliebte Skitour

mittel
5,1 km
2:15 Std
666 m
666 m
Der Sonnenkopf ist der vorderste und niedrigste der drei Gipfel der Sonnenkopfgruppe und zugleich der beste Skitourenberg der Bergkette zwischen dem Retterschwanger Tal (Bad Hindelang) und dem Illertal (Sonthofen - Oberstdorf).

Schöne weite Weideflächen ziehen sich an der Westseite des Berges bis zum Gipfelbereich hinauf. Nur von einer kurzen steileren Waldstufe unterbrochen, erlauben die Hänge einen unkomplizierten Aufstieg und eine genussvolle Abfahrt.

Der Sonnenkopf ist ein Ziel für alle Bedingungen. Er ist bequem erreichbar und taugt auch, wenn man am Nachmittag noch schnell eine komplette Skitour unternehmen will. Die Ausblicke über das weite Becken des Illertales und auf die Bad Hindelanger Berge Rotspitze und Großer Daumen sind phantastisch.

Autorentipp

 Herrliche Rundblicke rund um den Sonnenkopf

outdooractive.com User
Autor
Hartmut Wimmer
Aktualisierung: 24.01.2018

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höhenlage
1709 m
1043 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Nur bei extremen Verhältnissen besteht hier unter Umständen Gefahr von Lawinen. In jedem Fall vorher den aktuellen Lawinenlagebericht abrufen. Diese Skitour ist auch für Anfänger geeignet.

http://www.lawinenwarndienst-bayern.de

http://www.lawinenwarndienst-bayern.de

Ausrüstung

Skitourenausrüstung mit Lawinenverschüttetensuchgerät, Schaufel und Sonde

Weitere Infos und Links

 http://www.lawinenwarndienst-bayern.de

Start

Hotel/Gasthaus Sonnenklause oberhalb von Hinang (1042 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.472636 N 10.313064 E
UTM
32T 598942 5258524

Wegbeschreibung

Die Tour beginnt unmittelbar vor dem Parkplatz vor dem Hotel-Restaurant Sonnenklause und führt über die Weidefläche am linken Waldrand entlang sanft bergan. Nach dem ersten Hang durchqueren wir eine Schneise im Wald und halten uns rechts, bis wir auf den großen freien Hang gelangen. Hier steigen wir im linken Teil auf bis zum Wald am oberen Abschluss.

Hier queren wir unter dem Waldrand ganz nach rechts, bevor wir die kleine steilere Stufe im Wald nach links angehen. Danach gelangen wir wieder auf eine freie Weidefläche, der wir geradeaus bis nach oben zum Bergrücken folgen.

Oben gehen wir auf dem Grat nach rechts und steigen den letzten kleinen Aufschwung zum Gipfel hinauf.

Die Abfahrt erfolgt auf der gleichen Strecke. Eine Variante bei der Abfahrt ist der nördlich gelegene nächste freie Hang.

Anfahrt

In Sonthofen (Ausfahrt Sonthofen Süd) auf die Nebenstraße fahren, die über Altstädten, Hinang, usw nach Oberstdorf führt. Bei der Abfahrt zur Ortschaft Hinang überquert eine auffallende bergauf führende Brücke die Hauptstraße. Nach der Abfahrt von der Hauptstraße direkt links über die Brücke und dann noch ca. 1,5 km hinauf fahren bis zur Sonneklause.

Parken

Direkt vor dem Hotel bei der Brücke finden sich einige gebührenfreie Parkplätze. Wenn die besetzt sind, dann kann man weiter unten an der Straße parken.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rother Skitourenführer Allgäuer Alpen, Dieter Seibert, ISBN 3-7633-5916-8

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Tobias Mayr
30.12.2017
Bewertung

Johannes Büttner
23.12.2017 • Skitour • Von Hinang auf den Sonnenkopf, Allgäuer Alpen
Unten ist es sehr harschig, da es letzte Woche ordentlich geregnet hat. Oben ist es schön zu fahren, jedoch wegen der geringen Tiefe nicht wirklich lang. Würde hier auf eher auf Neuschnee warten.
Gefahrenhinweis
Einzelne Lawinenauslösungen am Gipfel, aber nichts was die Tour gefährdet.
Wetter
Wetter war super, nur einzelne Wolkenschwaden sind durchgezogen.

ulligunde
18.02.2016
Tolle Tour und die hier beschriebene Abfahrt abseits der üblichen Aufstiegsroute lohnt sich sehr. Großartig!
Bewertung
Gemacht am
18.02.2016
Foto: ulligunde , Community
Foto: ulligunde , Community
Foto: ulligunde , Community
Foto: ulligunde , Community
Foto: ulligunde , Community

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,1 km
Dauer
2:15 Std
Aufstieg
666 m
Abstieg
666 m
Streckentour aussichtsreich

Wetter Heute

Lawinenlage 

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne einen Osprey Transporter 95