Lanersbach – Eggalm Grüblspitze - Ski Freeride - Tux-Finkenberg

Start Touren Lanersbach – Eggalm Grüblspitze
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Ski Freeride

Lanersbach – Eggalm Grüblspitze

Ski Freeride • Tux-Finkenberg
  • Der Aufstieg zum Gipfel erfolgt am Grat.
    / Der Aufstieg zum Gipfel erfolgt am Grat.
    Foto: Roland Wasmayer, freeskiers.net
  • Blick vom Gipfel zurück auf den Bleispitzlift und die Aufstiegsspur
    / Blick vom Gipfel zurück auf den Bleispitzlift und die Aufstiegsspur
    Foto: Roland Wasmayer, freeskiers.net
  • Der Gipfelbereich der Grüblspitze mit Aufstiegsspur (rechts) und Abfahrt (links). In der Mitte die steilere Variante.
    / Der Gipfelbereich der Grüblspitze mit Aufstiegsspur (rechts) und Abfahrt (links). In der Mitte die steilere Variante.
    Foto: Roland Wasmayer, freeskiers.net
  • Das schöne Gipfelkreuz auf der Grüblspitze (2395m).
    / Das schöne Gipfelkreuz auf der Grüblspitze (2395m).
    Foto: Roland Wasmayer, freeskiers.net
  • Blick vom Gipfel auf die genialen Hänge bis zur Waldhoaralm.
    / Blick vom Gipfel auf die genialen Hänge bis zur Waldhoaralm.
    Foto: Roland Wasmayer, freeskiers.net
  • Die Waldhoaralm (1850m). Dahinter beginnt…
    / Die Waldhoaralm (1850m). Dahinter beginnt…
    Foto: Roland Wasmayer, freeskiers.net
  • …knapp unterhalb einer Forststraße die Walddurchfahrt…
    / …knapp unterhalb einer Forststraße die Walddurchfahrt…
    Foto: Roland Wasmayer, freeskiers.net
  • …bis man wenig später wieder auf die Forststraße trifft.
    / …bis man wenig später wieder auf die Forststraße trifft.
    Foto: Roland Wasmayer, freeskiers.net
  • Nach Verlassen der Forststraße, durch diesen gut fahrbaren Waldabschnitt…
    / Nach Verlassen der Forststraße, durch diesen gut fahrbaren Waldabschnitt…
    Foto: Roland Wasmayer, freeskiers.net
  • …und schräg nach rechts über diese Lichtung queren, bis man auf…
    / …und schräg nach rechts über diese Lichtung queren, bis man auf…
    Foto: Roland Wasmayer, freeskiers.net
  • …schönen Hängen den nächsten Waldgürtel durchfährt.
    / …schönen Hängen den nächsten Waldgürtel durchfährt.
    Foto: Roland Wasmayer, freeskiers.net
  • Über schöne Wiesen (Achtung Stacheldrähte!) bis in die Ortschaft „Juns“.
    / Über schöne Wiesen (Achtung Stacheldrähte!) bis in die Ortschaft „Juns“.
    Foto: Roland Wasmayer, freeskiers.net
Karte / Lanersbach – Eggalm Grüblspitze
1500 1800 2100 2400 2700 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4
Wetter

Nach einem knapp 100hm Anstieg (meist gespurt) warten wunderbare flache bis mittelsteile Südosthänge bevor man ab ca. 1800m auf Lichtungen bzw. lichten Wald weiter abfährt bis man im Ortsteil „Juns“ die Skibushaltestelle erreicht. Per Bus zurück zur Talstation der Eggalmbahn in Lanersbach.

Die hier beschriebene Tour stellt die leichteste Variante dar. Wer steileres Gelände bevorzugt, kann vom Gipfel direkt in östlicher Richtung vom Gipfel abfahren. Dabei sollte unbedingt die Lawinengefahr beachtet werden!  

Tux-Finkenberg: Freeride-Skitour

mittel
4,3 km
1:30 Std
194 m
1017 m
outdooractive.com User
Autor
Roland Wasmayer
Aktualisierung: 30.01.2014

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höhenlage
2378 m
1361 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Auf der gesamten Abfahrt können sich unterm Schnee Stacheldrähte und Zaunpfähle verbergen. Die etwas steileren Osthänge im Gipfelbereich sollten nur bei sicheren Verhältnissen befahren werden, hält man sich aber an die beschriebene Route (bzw. den gps-Track) ist diese Tour auch für Anfänger geeignet.

Beim angegebenen GPS-Track handelt es sich lediglich um einen Vorschlag.

Witterungsverhältnisse und Schneekonditionen können unter Umständen Änderungen im

Routenverlauf erforderlich machen. In jedem Fall vorher den aktuellen Lawinenlagebericht

abrufen. Grundkenntnisse erforderlich.

Start

Bergstation „Beilspitzlift“ (2300m) (2184 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.163470 N 11.701411 E
UTM
32T 704743 5226870

Ziel

Juns (1340m) Skibushaltestelle

Wegbeschreibung

Nach dem Auffahren mit dem Beilspitzlift auf 2300m entlang des Grates in südwestlicher Richtung aufsteigen. Hier sollte besonders auf Überwechtung geachtet werden. Für diesen knapp 100m Anstieg werden keine Felle benötigt da meist eine Fußspur vorhanden ist.

Vom schönen Gipfelkreuz aus startet die Abfahrt in südöstlicher Richtung auf weiten flachen Hängen, die zum richtigen Freeriden einladen. Als ungefähre Orientierungshilfe dient die „Waldhoaralm“ auf 1850m auf die man in einem leichten Linksbogen zufährt. Lediglich auf ca. 2150m – hinter einem Weidezaun – wartet eine kurze Steilstufe, bevor es über leicht kupiertes Gelände auf weiteren tollen Hängen bis zu den Almgebäuden der Waldhoaralm weitergeht.

Direkt unterhalb der Alm beginnt am Waldrand eine Forststraße (ca. 1810m). Bei wenig Schnee kann dieser nach links – durch eine Kehre gefolgt werden. Bei genügend Schnee kann diese Kehre durch einen Schlag abgeschnitten werden. Die Einfahrt in den Schlag findet man direkt unterhalb des gelben Wegweisers der Sommerwege.

Auf ca. 1760m trifft man wieder auf die Forststraße und folgt ihr für knapp 300m in südlicher Richtung, bevor man durch lichten Wald weiter abfährt. Nach ca. 100hm kommt man wieder auf eine flache Lichtung auf der man sich rechts hält. Dort wird die Lichtung wieder etwas steiler und führt in einer leichten Linkskurve durch den nächsten Waldgürtel. Auf ca. 1500m beginnt der letzte Teil der Abfahrt und führt über tolles Almgelände zum Ortsteil „Juns“. Auf diesem Almgelände sollte besonders auf Zäune (Stacheldraht) geachtet werden. Bleibt man nach der Walddurchfahrt in der Falllinie erreicht man eine der Skibushaltestellen, neben einem einzelnstehenden Gebäude.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Am Besten orientiert man sich mit der AMAP oder der ÖK50.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,3 km
Dauer
1:30 Std
Aufstieg
194 m
Abstieg
1017 m

Wetter Heute

Lawinenlage 

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Eine Casio PRO TREK WSD-F20X Smartwatch gewinnen