Start Ausflugsziele Burg Nanstein
Einbetten
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Schloss

Burg Nanstein

Schloss • Pfalz
  • 8949_Burg_Nanstein_Nachtansicht_2017_klein
    / 8949_Burg_Nanstein_Nachtansicht_2017_klein
    Foto: VG Landstuhl, Fotograf Hafner
  • 8997 Burg Nanstein
    / 8997 Burg Nanstein
    Foto: VG Landstuhl, Fotograf Hafner
  • Luftbild Burg Nanstein
    / Luftbild Burg Nanstein
    Foto: VG Landstuhl, Fotograf Walter Potdevin
  • 7285_Burg Nanstein
    / 7285_Burg Nanstein
    Foto: VG Landstuhl, Fotograf Hafner
  • Burg Nanstein 3
    / Burg Nanstein 3
    Foto: VG Landstuhl
  • Burg Nanstein 2
    / Burg Nanstein 2
    Foto: VG Landstuhl
  • 8566_Burg Nanstein
    / 8566_Burg Nanstein
    Foto: VG Landstuhl, Fotograf Hafner
  • Burg Nanstein 4
    / Burg Nanstein 4
    Foto: VG Landstuhl
  • BurgNanstein_ Sterbekammer (FotoBemme) (6)
    / BurgNanstein_ Sterbekammer (FotoBemme) (6)
    Foto: VG Landstuhl, Fotograf M. Bemme
  • Bueste Franz von Sickingen_Fotograf Wickel
    / Bueste Franz von Sickingen_Fotograf Wickel
    Foto: VG Landstuhl, Fotograf Wickel
  • Burgspiele 2017_Drei Museketiere
    / Burgspiele 2017_Drei Museketiere
    Foto: Heimatfreunde Burgspielgemeinde
  • Burg Nanstein
    / Burg Nanstein
    Foto: VG Landstuhl
  • 8986 Burg Nanstein
    / 8986 Burg Nanstein
    Foto: VG Landstuhl, Fotograf Hafner
  • 8528 Burg Nanstein
    / 8528 Burg Nanstein
    Foto: VG Landstuhl, Fotograf Hafner
  • Burg Nanstein (2)
    / Burg Nanstein (2)
Karte / Burg Nanstein
Wetter

Im Dezember ist Burg Nanstein geschlossen, außer am 25. und 26. Dezember, sofern es die Witterung (Schnee- und Eisglätte) zulässt. Bitte erkundigen Sie sich im Zweifelsfall unter der Telefonnummer 0152/57964547 oder 06371/13460. Öffnungszeiten generell: Apr – Sep: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr Okt – Mar: 10:00 Uhr - 16:00 Uhr Montags (außer an Feiertagen) und im Dezember geschlossen. Burg Nanstein, die in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts erbaut wurde, ist ein beliebtes Ausflugsziel. Die Burg dokumentiert deutlich erkennbare Bausubstanzen aus fünf Jahrhunderten und lädt deshalb auf einzigartige Weise zu einem imposanten Gang durch europäische Burggeschichte ein.
Erstmals urkundlich erwähnt wurde Burg Nanstein im Jahr 1253. Im 13. bis 15. Jahrhundert war sie eine Reichsburg, die insbesondere im 14. und 15. Jh. im Besitz einer Burggemeinschaft mit zahlreichen Gemeinern und mehrfachen Besitzwechseln war. Ab 1518 baute sie Franz von Sickingen, als alleiniger Besitzer zur vermeintlich feuerwaffentauglichen Wehranlage aus. 1523 kam es zu einer Belagerung durch Kurfürst Ludwig V. von der Pfalz, Erzbischof Richard von Trier und Landgraf Philipp I. von Hessen. Durch das größte Artillerieaufgebot der damaligen Zeit wird die Burg sturmreif geschossen und Franz von Sickingen, der rebellische Ritter, schwer verletzt. Er stirbt am 7. Mai 1523. Ab 1543 bauten die Sickingen-Nachfahren die Burg zum Renaissanceschloss um. Während des dreißigjährigen Krieges gab es wechselnde Besatzungen. 1668 eroberte Kurfürst von der Pfalz die Burg und es kam zur teilweisen Sprengung der Anlage. Französische Truppen zerstörten 1689 weitere Teile der Burg. Ab 1869 wurde die Burg wieder in Teilen renoviert. Besonders imposant wirkt der teilweise wieder aufgebaute Batterieturm aus der Zeit Franz von Sickingens. Der Burgberg erhebt sich 80 Meter über der Stadt und bietet einen weiten Blick über Landstuhl bis ins Nordpfälzer Bergland. Die 100 Meter lange und 50 Meter breite Burg bildet im Sommer die romantische Kulisse für die Landstuhler Burgspiele, Konzerten und Burgführungen. Mit 70 Innenplätzen und ca. 150 Sitzplätzen auf der Aussichtsterrasse lädt die "Burgschänke" direkt unterhalb der Burgruine zum Einkehren ein.

Öffnungszeiten:

Im Dezember geschlossen. Geöffnet am 25. und 26.12.2017, sofern es die Witterung zulässt. Im Zweifelsfall nachfragen unter 0152/57964547. 1. Januar - 31. März 10.00 - 16.00 Uhr 1. April - 30. September 09.00 - 18.00 Uhr 1. Oktober - 30. November 10.00 - 16.00 Uhr Montag ist Ruhetag (außer an Feiertagen)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
Radtour
53,8 km
4:15 Std
363 m
374 m
Mountainbike
50,4 km
3:30 Std
1105 m
1105 m
Wanderung
Landstuhl L2  ›
13,7 km
7:00 Std
177 m
177 m
Wanderung
6,5 km
1:51 Std
132 m
134 m
Wanderung
29,1 km
9:45 Std
254 m
247 m
Wanderung
7,2 km
2:08 Std
149 m
149 m
Pilgerweg
147,6 km
40:42 Std
3361 m
3214 m
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

Community

 Kommentar
outdooractive.com User
Veröffentlichen

Burg Nanstein

Burgweg 1 
66849 Landstuhl
Telefon (0049)06371/1300012

Eigenschaften

Ausflugsziel

Wetter Heute

  • 7 Touren in der Umgebung

Radtour Landstuhler Bruch und Silbersee

Der Silbersee (vom Biergarten des Gasthauses aufgenommen)
31.10.2015
Radtour Radtour • Pfalz
leicht
53,8 km
4:15 Std
363 m
374 m
von Thomas Martin Jutzy,  Pfälzerwald-Verein e.V.

Mountainbike Landstuhl Tour 6

Blick auf Felsmassiv bei Heidenfels
22.09.2016
Mountainbike Mountainbike • Pfalz
50,4 km
3:30 Std
1105 m
1105 m
(2)
von Mountainbikepark Pfälzerwald,  Pfalz Touristik e.V.

Wanderung Landstuhl L2

30.11.2015
Wanderung Wanderung • Pfalz
13,7 km
7:00 Std
177 m
177 m
(2)
von Andrea Spannowsky,  Pfalz Touristik e.V.

Wanderung Bei Franz von Sickingen in Landstuhl

24.06.2016
Wanderung Wanderung • Pfalz
6,5 km
1:51 Std
132 m
134 m
von Andrea Spannowsky,  Pfalz Touristik e.V.

Wanderung Der Mühlenweg durchs Wallhalbtal

15.04.2011
Wanderung Wanderung • Pfalz
schwer
29,1 km
9:45 Std
254 m
247 m
(2)
von Lea Schurr,  WANDERarena

Wanderung Von Burg Nanstein zum Kindsbacher Bärenloch

Burg Nanstein 3
10.04.2015
Wanderung Wanderung • Pfalz
7,2 km
2:08 Std
149 m
149 m
(1)
von Andrea Spannowsky,  Pfalz Touristik e.V.

Pilgerweg Pfälzer Jakobspilgerweg Nordroute

Blick auf Elmstein
25.04.2012
Pilgerweg Pilgerweg • Pfalz
mittel
147,6 km
40:42 Std
3361 m
3214 m
(1)
von Tobias Kauf,  Pfalz Touristik e.V.
  • 7 Touren in der Umgebung
Eine Casio PRO TREK WSD-F20X Smartwatch gewinnen