Start Geschichten Wie Carl Hirnbein den Allgäuern das Käsen lehrte
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Reportage

Wie Carl Hirnbein den Allgäuern das Käsen lehrte

von Svenja Rödig • 19.10.2017 • Reportage • Allgäu
  • Käselagerung
    Käselagerung
    Foto: Thalkircher Dorfhaus

Grüne Wiesen, Milchkühe und Sennereien – so kennt man das Allgäu heute. Doch die Tradition der Milchwirtschaft ist dort gerade einmal 150 Jahre alt. Ihren Aufstieg zu einem Zentrum der Käseproduktion hat das Allgäu vor allem einem ehrgeizigen Mann zu verdanken: Carl Hirnbein.



Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts war das Allgäu nämlich bitterarm. Die Bauern bestritten ihren Lebensunterhalt mit Ackerbau und dem Flachsanbau, aus welchem in mühevoller Handarbeit Leinen hergestellt wurde. Die steilen, nährstoffarmen Bergwiesen waren dafür jedoch schlicht ungeeignet und spätestens der beginnende Handel mit Baumwolle aus Amerika stürzte die Region in eine schwere Krise.

Vom blauen zum grünen Allgäu

Ein Mann erkannte dieses Problem und fasste einen kühnen Entschluss: Das Allgäu sollte zu einem Milch- und Käseland werden. Dem Bauernsohn Carl Hirnbein (*1807) wurde der Umgang mit Milchvieh im elterlichen Betrieb in Wilhams praktisch in die Wiege gelegt. Er hütete und molk die Kühe und begleitete Viehtriebe sogar über die Alpen nach Italien.

Carl Hirnbeins Erfolgsgeschichte

Museum · Allgäu

Carl-Hirnbein- Museum

Museum Wandel vom ertragsarmen Flachsanbau...
Allgäu
Geöffnet jeden Freitag von 15 - 17 Uhr   Zum Gedenken an den 1807 in Wilhams geborenen ...
Gemeinde Missen-Wilhams, Tourismusbüro

Die kaufmännischen Kenntnisse, die er sich als junger Mann aneignete, beeinflussten sein Denken nachhaltig. Von seinen Handelsreisen brachte er Fachkräfte mit, die ihr Wissen zur Herstellung verschiedenster Käsesorten beisteuerten. Zudem erwarb er an die 100 Alpen an den Allgäuer Bergen. Sie brachten ihm schließlich den Beinamen "Alpkönig" ein.

Sennereien im Allgäu

Die erzeugten Produkte vermarktete Hirnbein in ganz Deutschland – mit riesigem Erfolg. So wurde er zum Vorbild für viele andere Landwirte, die sich mit der Milchwirtschaft eine neue Lebensgrundlage schaffen konnten. Und so gibt es im Allgäu heute zahlreiche Sennereien, die leckeren Käse herstellen und sich bei der Käseproduktion sogar über die Schulter schauen lassen.

Ein Besuch im Geburtsort Carl Hirnbeins

Wer sich auf die Spuren des „Alpkönigs“ begeben möchte, besucht seinen Heimatort Missen-Wilhams. Im Carl-Hirnbein-Museum erhält man einen guten Überblick über das Leben des Gutsbesitzers. Auf dem Carl-Hirnbein-Weg von Missen nach Weitnau werden kleine und große Wanderer mit Geschichten über Land und Leute unterhalten. Und im Maienhof, der Mitte des 19. Jahrhunderts von Hirnbeins Vater erbaut wurde, stellt heute die Allgäuer Hof Milch GmbH Produkte aus regionaler Heumilch her.

Wanderung · Allgäu

Carl-Hirnbein-Erlebnisweg

Wanderung Spielplatz am Trettenbach
30.04.2012
mittel
7 km
2:15 Std
246 m
179 m
von Viktoria Specht,  Outdooractive Redaktion
Käserei · Allgäu

Allgäuer Hof-Milch GmbH

Käserei
Allgäu
Bei der Produktion lassen sich die beiden Geschäftsführer vom guten Gewissen leiten. ...
von Svenja Rödig,  Outdooractive Redaktion

outdooractive.com User
Autor
Svenja Rödig
Aktualisierung: 19.10.2017

Community

 Kommentar
outdooractive.com User
Veröffentlichen

Geschichte auf Karte entdecken

Karte / Wie Carl Hirnbein den Allgäuern das Käsen lehrte

Schlagwörter

Ausflugsziel Top-Story
  • 7 Verknüpfte Inhalte
Wanderung · Allgäu

Carl-Hirnbein-Erlebnisweg

Wanderung Spielplatz am Trettenbach
30.04.2012
mittel
7 km
2:15 Std
246 m
179 m
von Viktoria Specht,  Outdooractive Redaktion
Käserei · Allgäu

Allgäuer Hof-Milch GmbH

Käserei
Allgäu
Bei der Produktion lassen sich die beiden Geschäftsführer vom guten Gewissen leiten. ...
von Svenja Rödig,  Outdooractive Redaktion
Museum · Allgäu

Carl-Hirnbein- Museum

Museum Wandel vom ertragsarmen Flachsanbau...
Allgäu
Geöffnet jeden Freitag von 15 - 17 Uhr   Zum Gedenken an den 1807 in Wilhams geborenen ...
Gemeinde Missen-Wilhams, Tourismusbüro
Käserei · Allgäu

Thalkirchdorfer Dorfhaus

Käserei Leckerer Käse in der Lagerung
Allgäu
Wer Käse und Allgäuer Milchprodukte liebt, ist hier genau richtig. In der Sennerei im ...
von Lena Wiesler,  Outdooractive Redaktion
Käserei · Allgäu

Sennerei Untermaiselstein

Käserei Die Käseherstellung
Allgäu
Seit über 100 Jahren bringen 11 Milchbauern zweimal täglich Ihre Kannen mit frischer Milch ...
Outdooractive Redaktion
Käserei · Allgäu

Sennerei Gunzesried

Käserei Verschiedener Käse
Allgäu
Bereits im Jahre 1892 schlossen sich 40 Landwirte zu einer Sennereigenossenschaft zusammen, um die ...
von Lena Wiesler,  Outdooractive Redaktion
Käserei · Allgäu

Bergkäserei Diepolz eG

Käserei Die Käserei in Diepolz
Allgäu
In der kleinen Sennerei auf über 1000 m Höhe werden täglich verschiedene ...
von Lena Wiesler,  Outdooractive Redaktion
  • 7 Verknüpfte Inhalte