Das Monster von Malcantone - Rennrad - Tessin

Start Touren Das Monster von Malcantone
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Rennrad

Das Monster von Malcantone

(1) Rennrad • Tessin
  • Das Monster von Malcantone
    / Das Monster von Malcantone
    Foto: Markus Klopfstein, Community
  • Das Monster von Malcantone
    / Das Monster von Malcantone
    Foto: Markus Klopfstein, Community
  • Lago Maggiore
    / Lago Maggiore
    Foto: Markus Klopfstein, Community
  • Lago Maggiore
    / Lago Maggiore
    Foto: Markus Klopfstein, Community
  • Magadinoebene
    / Magadinoebene
    Foto: Markus Klopfstein, Community
  • Fluss Ticino
    / Fluss Ticino
    Foto: Markus Klopfstein, Community
  • /
    Foto: Markus Klopfstein, Community
  • /
    Foto: Markus Klopfstein, Community
  • /
    Foto: Markus Klopfstein, Community
  • /
    Foto: Markus Klopfstein, Community
  • /
    Foto: Markus Klopfstein, Community
  • /
    Foto: Markus Klopfstein, Community
Karte / Das Monster von Malcantone
200 400 600 800 1000 m km 20 40 60 80 100
Wetter

Start und Ziel ist Losone nahe Ascona. Die Strecke führt via Locarno entlang dem Lago Maggiore bis Tenero. Ab dann entlang dem Fluss Ticino in der Magadinoebene. Ab Cadenazzo erfolgt der steile Aufstieg zum Monte Ceneri. Die Abfahrt vom Ceneri nach Gravesano muss unbedingt genutzt werden um die inneren Werte zu stabilisieren, wie Puls, Psyche, etc. Denn das

„Monster von Malcantone“

muss ab Gravesano besiegt werden, eine hammerharte, kurvenreiche Rampe! Mit ihren 22 Kehren, einer Durchschnittssteigung von 12 % und Spitzensteigungen in den Geraden von 19 % - in den Innenradien werden sicherlich über 20 % erreicht - ist es die aussergewöhnliche Herausforderung, das Teststück für sportive Rennradfahrer rund um den Luganersee. Vorsicht: der flache Einstieg in Gravesano täuscht über die wahren Herausforderungen: am Ortsausgang steigt die Straße unerbittlich auf bis zu 19 % an, sie bleibt permanent aggressiv und bietet nirgends eine echte Erholung für die geplagten Beine. Niemals fällt die Steigung unter 10 % - im Gegenteil: oben fordert eine üble 18 % Rampe kurz vor Schluss die letzten Reserven (Daten stammen aus http://www.quaeldich.de/ ). Oben in Alto Malcantone angekommen, fährt man nach der notwendigen Verschnaufpause durch schöne Tessiner Dörfer wie Novaggio, Astano via der Hochebene nach Maccagno. Am Lago Maggiore entlang geht es retour zu Startpunkt. Eine sehr schöne Tessiner Rennradtour mit der Herausforderung, das „Monster von Malcantone“ zu besiegen.

Tessin: Beliebte Rennradrunde

schwer
106,5 km
5:00 Std
1410 m
1410 m
outdooractive.com User
Autor
Markus Klopfstein
Aktualisierung: 26.10.2016

Rundtour aussichtsreich
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
841 m
193 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Losone (235 m)
Koordinaten:
Geogr. 46.163573 N 8.761810 E
UTM 32T 481610 5112249

Ziel

Losone

Koordinaten

Geographisch
46.163573 N 8.761810 E
UTM
32T 481610 5112249
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Gerald Gubitz
12.06.2017
Ich habe die Runde heute in abgewandelter Form von Luino aus gemacht. Das "Monster von Malcantone" ist ein echtes Schmankerl für Bergziegen und solche die es werden wollen. Wer sich noch ein "Psychoschmankerl" geben will fährt in Gaverone die Via Vallone hoch. Das ist eine ca. 250m langes schnurgerade Straße durch ein Wohngebiet, mit ca. 50m Höhenunterschied... Kann man nicht beschreiben, muss man erleben. Markus, danke für dieses grandiose Berg-Highlight, welches seinen Namen voll verdient!
Bewertung
Gemacht am
12.06.2017

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
106,5 km
Dauer
5:00 Std
Aufstieg
1410 m
Abstieg
1410 m
Rundtour aussichtsreich

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne 2x2 WinterCARDs des Skigebiets Saas-Fee
Zum Gewinnspiel