RouteWT 1 - Rhein-Wälder-Tour - Radtour - Schwarzwald

Start Touren RouteWT 1 - Rhein-Wälder-Tour
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Radtour

RouteWT 1 - Rhein-Wälder-Tour

(1) Radtour • Schwarzwald
  • Bad Säckingen
    / Bad Säckingen
    Foto: Landkreis Waldshut
  • /
    Foto: Tourismus GmbH Bad Säckingen
  • /
    Foto: Joujou/Pixelio.de, Ferienwelt Südschwarzwald
  • /
  • Holzbrücke von Bad Säckingen
    / Holzbrücke von Bad Säckingen
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Alpenpanorama
    / Alpenpanorama
  • Bad Säckingen Radfahrer
    / Bad Säckingen Radfahrer
Karte / RouteWT 1 - Rhein-Wälder-Tour
300 450 600 750 900 m km 5 10 15 20 25
Wetter

Bad Säckingen – Wallbach – Wehr Brennet – Günnenbach – Jungholz – Egg – Rippolingen – Bad Säckingen

Schwarzwald: Beliebte Radrunde

schwer
25,3 km
5:15 Std
563 m
563 m

Entdecken Sie die historische Trompeterstadt Bad Säckingen und die einzigartige Natur entlang des Rheins. Auf dieser Tour können Sie  einige der vielen Fasetten unseres Schwarzwaldes bestaunen. Nach der ebenerdig verlaufenden Rheinstrecke führt die Tour steil bergauf in den Hotzenwald. Umgeben von Schwarzwaldtannen bieten sich eindrucksvolle Ausblicksmöglichkeiten auf die Täler unter Ihnen. Wenn der höchste Punkt erstmal erreicht ist, verläuft die Strecke wieder mäßig bis steil bergab zum Ausgangspunkt in Bad Säckingen.

Autorentipp

Am Ende der Radtour bietet das Hochrheinmuseum Schloss Schönau Ihnen die einzigartige Möglichkeit interessante Sammlungen wie z. B. die bedeutendste Trompetersammlung Europas zu bestaunen. Außerdem lernen Sie hier die Geschichte der Stadt Bad Säckingen kennen und können es sich in einer originalgetreu eingerichteten Hotzenwaldstube gemütlich machen.

outdooractive.com User
Autor
Kerstin Krüger
Aktualisierung: 11.07.2017

Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
773 m
282 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Bitte denken Sie  daran, dass es in den Höhenlagen kühler sein kann und Sie deshalb eine Wind- und Wetterjacke immer im Gepäck haben sollten. Ausreichend zu Trinken ist ebenfalls sehr wichtig, da die Einkehrmöglichkeiten auf der Streckenmitte begrenzt sind.

Weitere Infos und Links

Bad Säckingen

Hochrheinmuseum Schloss Schönau

Hotzenwald

 

Start

Bad Säckingen (288 m)
Koordinaten:
Geogr. 47.551282 N 7.948020 E
UTM 32T 420849 5266965

Ziel

Bad Säckingen

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour in der Trompeterstadt Bad Säckingen. Von der Austraße biegen wir links auf Aufeld ab, damit wir den Rheintal Radweg Richtung Wehr-Brennet folgen können. Mit herrlichem Blick auf den Rhein und dem leicht wehenden Wind fährt das Rad wie von selbst. Nach etwa 7,5 km erreichen wir Brennet und folgen der Rötelbachstraße und Riedstraße auf die Bergseestraße. Nun spornen wir unseren sportlichen Ehrgeiz an, um die notwendigen Höhenmeter über Günnenbach nach Jungholz zu überwinden. Die kurvenreiche Straße macht die steile Fahrt bergauf interessant und abwechslungsreich. Umgeben von Schwarzwaldtannen können wir die Natur und die frische Luft besonders genießen. Eine Möglichkeit zur Rast bietet sich beim Solfelsen nahe dem Weiler Jungholz. Der Solfelsen besteht aus Albtal-Granit und ist seit 1950 als Naturdenkmal registriert. Nun folgen wir der Straße "Am Eggberg" über Egg auf die Bergseestraße nach Rippolingen hinab. Wir spüren den Windhauch zwischen rasanten Abfahrten in Richtung Rheintal. In Rippolingen folgen wir kurz der L152 auf die Kapellenstraße, ehe uns die Talstraße durch schattige Waldstückige nach Obersäckingen runter führt. Hier müssen wir die vielbefahrene B34 überqueren, damit uns die Heinrich-Hübsch-Straße auf den Murger Weg bringt. Der letzte  Kilometer zum Ausgangspunkt in Bad Säckingen führt parallel zum Rhein entlang.

Öffentliche Verkehrsmittel

Radbus Hotzenwald

Seit Dezember 2016 verkehren auf den Linien der Hauptachsen im Landkreis Waldshut Niederflurbusse.

Dies gilt auch für die meisten Fahrten im Hotzenwald. Wegen fehlender Halterungen können derzeit an diesen Fahrzeugen keine Fahrrad-Heckträger montiert werden.

Deshalb ist die Fahrradbeförderung im Hotzenwald in der Saison 2017 nur eingeschränkt möglich. Alle Busfahrer sind angewiesen, bis zu zwei Fahrräder im Bereich der Rollstuhlfläche zu befördern.

Wir raten den Fahrgästen, die Beförderung vor Fahrradantritt im Kundencenter Bad Säckingen (Tel.: 07761/ 933 234 0, E-Mail: kc-bad_saeckingen@suedbadenbus.de) anzumelden.

Anfahrt

Anreise mit der Bahn nach Bad Säckingen

  • von Freiburg über Basel/Bad Bf
  • von Singen über Waldshut

Anreise mit dem Auto nach Bad Säckingen

Freiburg A5/ A98 Richtung Basel Ausfahrt Rheinfelden (Baden) nach B34 nach Bad Säckingen

Waldshut B34 nach Bad Säckingen

 

Parken

Kostenlose Parkplätze auf dem Chilbiplatz in Bad Säckingen

 

Parkhaus Kursaal Bad Säckingen

in der Albert-Gerspach-Allee

Öffnungszeiten: 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Kontakt: 07761 / 51256

 

Parkhaus Lohgerbe Bad Säckingen

in der Lohgerbe 19

Öffnungszeiten: 07:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Zwischen 22:00 - 07:00 Uhr ist der Zutritt nur mit dem Parkschein möglich, die Ausfahrt ist jederzeit möglich!

Gebühren:

je angefangene halbe Stunde: 0,50 €

Höchstgebühr pro Tag: 5,00 €

Sonn- und Feiertag ganztags: 0,50 €

Kontakt: 07761 / 55 02 – 361

Koordinaten

Geogr.:47.551282 N 7.948020 E
UTM:32T 420849 5266965
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Andreas W
08.06.2016
Die Tour ist sehr schön und die ersten 10 km auch sehr anspruchsvolle Steigungen. Aber die angegebenen 5 Stunden stimmen nicht. Ich bin kein sportlicher Fahrer und fahre die Runde in 2 Stunden, mit 2 Pausen von je 5-10 Minuten
Bewertung

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
25,3 km
Dauer
5:15 Std
Aufstieg
563 m
Abstieg
563 m
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne 2x2 WinterCARDs des Skigebiets Saas-Fee
Zum Gewinnspiel