Salz & Seen Tour (Südliche Schleife) - Radtour - Salzburg und Umgebung

Start Touren Salz & Seen Tour (Südliche Schleife)
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Radtour

Salz & Seen Tour (Südliche Schleife)

Radtour • Salzburg und Umgebung
  • Brücke über die Königseeache.
    / Brücke über die Königseeache.
    Foto: © Matthias Stiel, © Matthias Stiel
  • Einladendes Ufer der Königseeache.
    / Einladendes Ufer der Königseeache.
    Foto: © Matthias Stiel, © Matthias Stiel
  • Die Tour hat zahlreiche schöne Aussichten zu bieten.
    / Die Tour hat zahlreiche schöne Aussichten zu bieten.
    Foto: © Matthias Stiel, © Matthias Stiel
  • Nikolauskirche in Torren
    / Nikolauskirche in Torren
    Foto: © Matthias Stiel, © Matthias Stiel
  • Der Innenhof der Burg Golling.
    / Der Innenhof der Burg Golling.
    Foto: © Matthias Stiel, © Matthias Stiel
  • Die Felsen des Rabensteins bei Golling
    / Die Felsen des Rabensteins bei Golling
    Foto: © Matthias Stiel, © Matthias Stiel
  • Am Tauglbach kamm man herrlich baden.
    / Am Tauglbach kamm man herrlich baden.
    Foto: © Matthias Stiel, © Matthias Stiel
  • Unterweg überqueren wir die historische Römerbrücke.
    / Unterweg überqueren wir die historische Römerbrücke.
    Foto: © Matthias Stiel, © Matthias Stiel
  • Die gute Beschilderung sorgt für eine leichte Orientierung.
    / Die gute Beschilderung sorgt für eine leichte Orientierung.
    Foto: © Matthias Stiel, © Matthias Stiel
  • Die ersten Kilometer unserer Tour geht es parallel der Salzach nach Süden.
    / Die ersten Kilometer unserer Tour geht es parallel der Salzach nach Süden.
    Foto: Patrick Schmidt, Patrick Schmidt
Karte / Salz & Seen Tour (Südliche Schleife)
150 300 450 600 750 m km 10 20 30 40 50 60 Königsseeache Nikolauskirche Burg Golling Georgenberg Römerbrücke
Wetter

Von Salzburg in den Tennengau: Gemütliche Wege führen die Salzach entlang und durch beschauliche Dörfer und Städtchen.

Salzburg und Umgebung: Aussichtsreiche Radtour

leicht
60,1km
5:13
565 m
565 m
alle Details
Die Salz-&-Seen-Tour beginnt beim Mozartsteg am Rudolfskai in der Salzburger Altstadt. Mit Blick auf die imposante Festung Hohensalzburg, fährt man flussaufwärts auf dem asphaltierten Radweg entlang der Uferpromenade, wobei man der Beschilderung „Tauernradweg“ Richtung Hallein folgt und bald die Stadtgrenze erreicht. Nach der Autobahnunter­führung führt der Weg nach links und überquert die Königsseeache auf einer kleinen Betonbrücke. In Hallein folgt der Tauernradweg der Sigmund-Thun-Straße nach rechts, die Salz-&-Seen-Tour führt jedoch geradeaus weiter an einem kleinen Amphitheater vorbei Richtung Sportanlagen Gamp. Bald lässt man die Stadt Hallein hinter sich, und es beginnt ein hügeliges Auf und Ab, wobei man wieder auf den Tauernradweg trifft und diesem nach Kuchl folgt. Mit einer malerischen Bergkulisse vor Augen, fährt man an der Wallfahrtskirche St. Nikolaus in Torren, die imposant auf einem Felsplateau am Fuße des Hohen Göll steht, vorbei.
Über die Salzach gelangt man nach Golling und unterquert die Zugbrücke der mittelalterlichen Burg Golling. Das dortige Museum gibt Einblick in Natur, Kultur und Geschichte der Region. An der Hauptstraße geht es nach links, die Beschilderung führt in die Schul­straße und an Tennisplätzen vorbei.
Am Fuße des Rabensteins radelt man nach Strubau. Hier führt der Weg bergab und kreuzt dabei eine schwer einsehbare Vorfahrtsstraße – langsam fahren! Weiter geht es über Felder und Wiesen bis an eine T-Kreuzung, an der man rechts abbiegt und den Georgenberg passiert. Geradeaus geht es nach Unterlangenberg. Am Ortsende orientiert man sich am Straßenschild „Römerstraße Nord“ und biegt rechts auf diese kleine Nebenstraße ab.
Ein größerer Parkplatz im Wald weist auf die Badestelle am Tauglbach hin, wo an heißen Tagen das kris­tall­klare Wasser eine willkommene Abkühlung bietet.
Vorbei an einer Römerbrücke durchquert man Bad Vigaun und verlässt dabei die Hauptstraße Richtung St. Margarethen. Am Stoppschild geht es nach rechts und hinter der Tränke mit kühlem Quellwasser radelt man nach links auf den Brückenlochweg. Nach der Überquerung der Autobahn biegt man rechts auf den Ahauserweg ab und fährt immer geradeaus bis zur großen Straße. Man nimmt am besten die Fußgängerunterführung, um anschließend das Wohngebiet zu durchfahren. Erneut trifft man auf eine größere Straße, biegt links ab und fährt auf der Brücke über die A10. Nach 1 km führt der Weg links in den Wald hinein und über den Almbach nach Oberalm. Die Salz-&-Seen-Tour führt an der Kirche, einem Tennisplatz und einem Pferdegestüt vorbei in die Ortschaft Puch.
In Puch hält man sich an der Kirche links und fährt direkt hinter der Ampel rechts unter den Bahngleisen hindurch.
So kommt man an die Salzach zurück. Auf dem Radweg geht es gemütlich flussabwärts zurück in die Stadt Salzburg, wo die Tour am Mozartsteg, dem Ausgangspunkt, endet.

Autorentipp

Im „Erholungsgebiet Königsseeache“ finden sich zahlreiche naturbelassene Badestellen.
outdooractive.com User
Autor
Matthias Stiel
Aktualisierung: 28.02.2014

Schwierigkeit leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
524 m
414 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
familienfreundlich familienfreundlich
aussichtsreich
kulturell / historisch
SN-Touren
Radfahren

Weitere Infos und Links

Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten entlang des Weges.

Start

Staatsbrücke, Salzburg (414 m)
Koordinaten:
Geogr. 47.799790 N 13.048980 E
UTM 33T 353903 5295891

Öffentliche Verkehrsmittel:

Mit der Bahn nach Salzburg, weiter mit dem Rad zum Ausgangspunkt.

Anfahrt:

A1 in Richtung Salzburg, Ausfahrt Salzburg-West oder Salzburg-Mitte, dann stadteinwärts in Richtung Zentrum bis zum Rudolfskai.

Parken:

Auf Parkplätzen in der Innenstadt, weiter mit dem Rad zum Ausgangspunkt.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit leicht
Strecke 60,1 km
Dauer 5:13 Std.
Aufstieg 565 m
Abstieg 565 m

Eigenschaften

Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Wetter Heute

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.