TOUR 10: Unterwegs ins schöne Allgäu - Radtour - Oberschwaben - Allgäu

Start Touren TOUR 10: Unterwegs ins schöne Allgäu
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Radtour

TOUR 10: Unterwegs ins schöne Allgäu

Radtour • Oberschwaben - Allgäu
Karte / TOUR 10: Unterwegs ins schöne Allgäu
300 450 600 750 900 m km 10 20 30 40 50
Wetter

Radrundtour von Bad Waldsee in Richtung Richtung Allgäu: Alttann nach Wolfegg, weiter von Rötenbach nach Kisslegg. Vorbei an zahlreichen Seen nach Immenried, Eintürnen und Molpertshaus zurück nach Bad Waldsee.

Oberschwaben - Allgäu: Radrunde

mittel
53 km
5:24 Std
616 m
614 m
Bernhard Schultes fährt auf der vorgestellten Tour zu jeder Jahreszeit gerne ins Allgäu. Leicht welliges Gelände, faszinierende Aus­blicke auf die Alpenkette bis weit in die Schweiz hinein und der beste Bienenstich Oberschwabens aus der Landbäckerei Heinzelmann sind besondere Verlockungen dieser Tour.
Bernhard Schultes bezeichnet sich selbst als heimatverbundener Genussradler, der sein Wissen als Herausgeber des Radinsider-Magazins gerne mit radsportbegeisterten Gästen und Einheimischen teilt. Er ist Geschäftsführer beim Netzwerk Oberschwaben und veranstaltet das bei Läufern weithin bekannte Laufevent „Lauffieber“.
outdooractive.com User
Autor
Touristinfo Bad Waldsee
Aktualisierung: 24.06.2014

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
727 m
594 m

Start

Parkplatz Waldsee-Therme (594 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.915551 N 9.762897 E
UTM
32T 557001 5307195

Ziel

Parkplatz Waldsee-Therme

Wegbeschreibung

Vom Kurgebiet Bad Waldsee aus fährt man nach Süden durch das Urbachtal. Vorbei an Volkertshaus und Abetsweiler geht es stetig südwärts, bis man in die Höll, ein Ortsteil von Altann, hinab fährt. Unterhalb des Wolfegger Schlosses bietet sich der abwechslungsreiche Besuch des Bauernhausmuseums mit uriger Gastronomie an. Hat man die steile Fischergasse bewältigt, lockt im Ortszentrum die Landbäckerei Heinzelmann zu einer Stärkung. Vor der Weiterfahrt Richtung Süden, lohnt ein Abstecher in die Orangerie, die Teil eines barocken Lustgartens war. Zunächst bei der Lorettokapelle, dann aber vor allem beim ­Weiler Speck bieten sich fantastische Ausblicke auf das Alpenpanorama.

Dazwischen sollte man in der Kirche von Rötenbach einen Blick auf das Deckengemälde werfen, das als Zeugnis des passiven Widerstands während der NS-Zeit Beachtung findet. Kißlegg ist ein beschauliches Allgäustädtchen, welches analog zu Bad Waldsee zwischen zwei Seen liegt. Hier am Wendepunkt der Tour wartet abwechslungsreiche Gastronomie und eine leckere Eisdiele auf den Radler.

Durch Wälder, Moore und die Eintürner Seenplatte erreicht man Eintürnenberg mit der weithin sichtbaren Wallfahrtskirche St. Martin. Vorbei am Rohrsee geht es nach Molpertshaus, wo sich der Landgasthof Adler zu einer letzten Rast anbietet, bevor es vorbei am Quellgebiet des Urbachs wieder zurück nach Bad Waldsee geht.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
53 km
Dauer
5:24 Std
Aufstieg
616 m
Abstieg
614 m
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne einen Osprey Transporter 95