Vennbahn - Radtour

Start Touren Vennbahn
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Radtour Etappentour

Vennbahn

(3) Radtour
  • Vennbahn - A path of transmission (DE)
    / Vennbahn - A path of transmission (DE)
    Video: eastbelgium.com
  • Viadukt Reichenstein
    / Viadukt Reichenstein
    Foto: Dominik Ketz, vennbahn.eu
  • Historische Altstadt Aachen
    / Historische Altstadt Aachen
    Foto: Archiv Eifel Tourismus GmbH
  • Ourtal
    / Ourtal
    Foto: Dominik Ketz, vennbahn.eu
  • Vennbahn Logo
    / Vennbahn Logo
  • Karlsbrunnen
    / Karlsbrunnen
    Foto: Dominik Ketz, vennbahn.eu
  • Aachener Dom
    / Aachener Dom
    Foto: Dominik Ketz, vennbahn.eu
  • Burg Raeren
    / Burg Raeren
    Foto: Dominik Ketz, vennbahn.eu
  • Burg Raeren
    / Burg Raeren
    Foto: Dominik Ketz, vennbahn.eu
  • Töpfereimuseum Raeren
    / Töpfereimuseum Raeren
    Foto: Dominik Ketz, vennbahn.eu
  • Hohes Venn
    / Hohes Venn
    Foto: Dominik Ketz, vennbahn.eu
  • Hohes Venn
    / Hohes Venn
    Foto: Dominik Ketz, vennbahn.eu
  • Rathaus Aachen
    / Rathaus Aachen
    Foto: Dominik Ketz, vennbahn.eu
  • Wolfsbusch - Montenau
    / Wolfsbusch - Montenau
    Foto: Dominik Ketz, vennbahn.eu
  • Troivierges
    / Troivierges
    Foto: Dominik Ketz, vennbahn.eu
  • Tunnel Lommersweiler
    / Tunnel Lommersweiler
    Foto: Dominik Ketz, vennbahn.eu
  • Viadukt Reichenstein
    / Viadukt Reichenstein
    Foto: Dominik Ketz, vennbahn.eu
  • Draisine Kalterherberg
    / Draisine Kalterherberg
    Foto: Dominik Ketz, vennbahn.eu
  • Die Vennbahn
    / Die Vennbahn
    Video: KameraTeamPGmbH
Karte / Vennbahn
150 300 450 600 750 m km 20 40 60 80 100 120 Aachener Dom Historischer Ortskern Kornelimünster Historische Altstadt Monschau Viadukt Reichenstein Viadukt Born Burg Reuland
Wetter

Über ein Jahrhundert lang war die Vennbahn die eiserne Verbindung zwischen Aachen und dem Norden Luxemburgs, nun gehört sie zu den längsten grenzüberschreitenden Bahntrassenradwegen Europas.

Beliebte Radtour

leicht
128,2 km
12:00 Std
926 m
657 m
alle Details

Mit der ehemaligen Bahnstrecke hielt in der Vergangenheit der Wohlstand Einzug in den einzigartigen Natur- und Kulturraum im deutsch-belgischen Grenzgebiet inmitten Europas. Die Vennbahn überstand in all den Jahren so manche Laune der Geschichte und war dabei selbst Bestandteil zahlreicher Geschichten. Heute sind die Weichen für eine neue Ärea gestellt. Kalter Stahl und dunkle Bahnschwellen sind gewichen und haben den Weg frei gemacht für entspannte Rad- und Wandertouren entlang dieses grünen Weges. Erleben Sie die 125 Kilometer lange Vennbahn und begeben Sie sich anhand der "Vennbahn-Stories" auf eine Spurensuche, gefüllt mit Annekdoten und Eigenheiten der Region.

Die Vennbahn zwischen Aachen und Troisvierges im Norden Luxemburgs, mit dem einmaligen Hochmoor Hohes Venn dazwischen, zählt mit ihren 125 Kilometern zu den längsten Bahntrassenwegen in Europa. Sie steht geradezu symbolhaft für ein Stück Europa, wo der Pulsschlag von Entwicklungen des Kontinents immer besonders zu verspüren war. Ursprünglich eine Verbindung zwischen Kohlerevieren im Norden und Stahlhütten im Süden, dann Schlagader in der Konliktzone zweier Weltkriege, danach in Vergessenheit geraten, um heute als einer der „grünen Wege Europas“ neu zu erwachen und die grenzüberschreitende Region mit Leben zu füllen. Die Vennbahn kennt viele Geschichten! Erleben Sie auf der Vennbahn, vielseitige Kultur- und Naturlandschaften, spannende Geschichten zur Vennbahn sowie das ganz besondere Grenzflair der Route.

Kulturlandschaft

 

Sanft gewellte Hügel, mit Hecken besetzte Grünlandflächen, aber auch Heidelandstriche, glucksende Wasserläufe und stille Talsperren, ein Nebeneinander von traditioneller Baukultur und moderner Architektur - wie wohl auf wenigen Radrouten prägen dichte kulturräumliche Reize das Rad-Erlebnis Vennbahn. Dieser Landschaftsgenuss lässt die Herzen höher schlagen. Die Landschaftsräume kennen keine Landesgrenzen, die Grenzen zwischen Eifel und Ardennen waren schon immer grün. Das Hohe Venn ist Belgiens größtes Naturschutzgebiet, Hochmoore prägen sein Landschaftsbild. Damit ist es ein natürlicher Wasserspeicher und Quellgebiet für zahlreiche Bäche und Flüsse, die immer wieder zum erquickenden Verweilen auf der Radtour einladen .Im starken Kontrast zur kargen Heidelandschaft prägen stolze Hecken die Landschaft zu Füßen des Hohen Venns um Monschau als auch um Robertville und Weywertz. Diese meterhohen beeindruckenden Hecken schützen in der kalten Jahreszeit Haus und Flur vor den rauen atlantischen Winden. Eine reizvolle dichte Abfolge von unterschiedlichen Landschaftsimpressionen bietet das etwas milder gestimmte Ourtal im Süden. Sanft gewellte Hochflächen wechseln sich mit engen Tälern ab. Damit wird das Landschaftserlebnis auf der Vennbahn-Radroute eindrucksvoll abgerundet.

 

Vennbahn

Nur mehr wenige aufgelassene Bahnhöfe wie jene in Raeren, Walheim oder Sourbrodt lassen heute eine Ahnung vom einstigen Betrieb an der Vennbahn aufkommen. Längst abgestellte Waggongarnituren und erstarrte Signalanlagen sind nur mehr stumme Zeugen einer großen Vergangenheit. An einigen ehemaligen Bahnhöfen vermitteln Ausstellungen und Bahnrelikte Geschichte und Geschichten zur Vennbahn. Und statt den Zügen rollen nun Fahrräder auf der neu bedeckten Trasse. Lange diente die Vennbahn als wichtige Verbindung zwischen den Kohlenrevieren im Aachener Raum und den Hütten in Luxemburg und Lothringen. 1882 wurde mit dem Bau begonnen, 1889 wurde der Betrieb auf der gesamten Strecke zwischen den Bahnhöfen Aachen-Rothe Erde und Ulflingen, heute Troisvierges, aufgenommen. In einer Notiz aus dem Jahre 1910 ist zu entnehmen, dass damals täglich 50 Züge hin und her fuhren. Kurioserweise wurde die Vennbahn just im Venn als „Bimmelbahn“ bezeichnet, da der Lokführer vor Kreuzen der zahlreichen Übergangswege zur Streu- und Torfgewinnung das Läutewerk betätigen musste. Diese Töne sind längst verklungen. Nachzuhören sind so manche Vennbahn-Klänge noch in der Bahnhofsvision von Kornelimünster, ein zu einem Restaurant mutierter Bahnhof. Schon genauer hinhören muss man auf die Akustik des Stellwerks am Bahnhof Walheim, wenn dieses bei Führungen der Eisenbahnfreunde Grenzland in Bewegung kommt. Sehr anschaulich wird die Geschichte der Vennbahn am Standort ihres einstmals bedeutendsten Bahnhofs St. Vith vermittelt, im „Museum Zwischen Venn und Schneifel“ ist ihr eine ganze Etage gewidmet.

 

Grenzflair

 

Ländergrenzen haben sich in Europa wesentlich verändert, lediglich Tafeln signalisieren auf den ersten Blick das Passieren eines anderen Territoriums, Länder- und Ortstafeln oder auch Nummernschilder an Fahrzeugen. Das Flair der Grenzlandstriche erschließt sich oft erst auf den zweiten Blick und beim zweiten Hinhören. Deutsch ist die Mehrheitssprache für die Bewohner entlang der Vennbahn. Auf halbem Abschnitt wird jedoch Französisch als Amtssprache verwendet und Wallonisch als romanischer Dialekt gepflegt. In Luxemburg kultivieren die Bewohner des Großherzogtums ihr „Lëtzebuergesch“ als moselfränkische Sprachvarietät. Sprachen und Dialekte deuten daraufhin, dass die Menschen entlang der Vennbahn immer wieder zahlreichen Grenzänderungen ausgesetzt waren. Nach dem ersten Weltkrieg wurden 1921 mit der Vennbahntrasse international abgesegnete Grenzverhältnisse geschaffen. Sie war nun ab Raeren belgisches Hoheitsgebiet, durchquerte aber mehrere Male deutsches Territorium, auf 35 Kilometern gar elf Mal. Derartige Grenzverhältnisse reizen geradezu zu einem Katz-und-Maus-Spiel. Wie kurios muss dieses Spiel einst zwischen Schmugglern und Zöllnern gewesen sein. Geschichten dazu erfahren Radgäste bald einmal in Grenzortschaften wie in der einstigen Schmugglerhochburg Mützenich oder an der Enklave Ruitzhof. Oder auch Schilderungen vom Gasthaus am Grenzübergang von Burg Reuland nach Lützkampen, dort trennte die Staatsgrenze Gaststube und Küche, letztere war auf belgischem Gebiet. Heute verführt die Gastronomie zu Grenzerfahrungen im positivsten Sinne - hier Regionalküche aus der Eifel, dort belgische Kulinarik.

 

Highlights entlang der Strecke:

  •  Aachener Dom
  • Historische Alstadt Aachen
  • Couven Museum
  • Domschatzkammer
  • Historischer Ortskern Kornelimünster mit Reichsabtei
  • Rollefbachviadukt mit Ausblick ins Butterländchen
  • Bahnhof und Stellwerk Walheim (Führungen möglich)
  • Töpfereimuseum Raeren
  •  Hohes Venn
  •  Bauernmuseum Lammersdorf
  • historische Altstadt Monschau
  • Rotes Haus Monschau
  • Viadukt Reichenstein
  • Kloster Reichenstein
  • Naturparkzentrum Botrange
  • Signal de Botrange (höchste Erhebung Belgiens, 694 m)
  • Bahnhof Sourbrodt
  • Stausee Bütgenbach
  • Viadukte Weywertz Born
  • St. Vith (Heimatmuseum, Stadtführungen)
  • Tunnel bei Lommersweiler
  • idyllisches Ourtal
  • Ourtalviadukt
  • Burg Reuland (Burg, Museum)
  • Europadenkmal Ouren;
  • Gärten um Troisvierges

 

Anschlüsse an weitere überregionale Radwege:


Aachen :Deutsche Fußballroute, Grünroute,D-Route 4,

Raeren: RAVeL Ligne 38 & Velotour,

Monschau: RurUfer-Radweg

Waimes/Weismes: RAVeL Ligne 45,

St. Vith: Eifel-Ardennen-Radweg, Route Belgische Eifel

Lommersweiler: Eifel-Ardennen-Radweg

Troisvierges: Piste cyclable du Nord – PC 21

 

Autorentipp

Pedelecverleih:

Aufgrund der Länge der Tour lohnt es sich auf jeden Fall, diese Tour auf einem Pedelec zu erleben. E-Bike Verleihstationen finden Sie in der Bahnhofsvision Kornelimünster ( Am Bahnhof 4, 52076 Aachen, Tel. (0049) 2408 1524, Homepage: www.bahnhofsvision.de  oder bei Eifel-Rad-Pedelec-Verleih · Uwe Kolke ( In der Vlötz 12 52156 Monschau-Konzen (0049) 2472 987898, Homepage: www.eifelrad.de

 

Historische Altstadt Monschau

Hier empfiehlt es sich, das Rad einfach mal stehen zu lassen und die historische Altstadt zu Fuß zu erkunden. Wer möchte, kann auch noch an einer geführte Altstadttour teilnehmen (kostenpflichtig). Nähere Informationenhierzu finden Sie unter www.monschau.de

 

Historischer Altstadt Aachen

Auch hier empfiehlt es sich, das Rad einfach mal stehen zu lassen und die historische Altstadt von Aachen zu Fuß zu erkunden. Wer möchte, kann auch noch an einer geführte Altstadttour direkt am Elisenbrunnen in Aachen teilnehmen (kostenpflichtig). Nähere Informationenhierzu finden Sie unter www.aachen.de

 

Um vom Hauptbahnhof zur Touristinformation  in der historischen Altstadt ggelangen, fahren Sie schräg links gegenüber des Bahnhofs in die Leydelstraße, biegen dann in die nächste Straße rechts ein in die Wallstraße, queren die Theaterstraße und fahren über die Schützenstraße bis zur nächsten Kreuzung. Dort dann links einbiegen ind die Schildstraße und immer geradeaus über die Wirichsbongardsstraße zum Elisenbrunnen auf dem Friedrich-Wilhelm-Platz.

outdooractive.com User
Autor
Michael Lock
Aktualisierung: 22.08.2017

Schwierigkeit leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
560 m
160 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
familienfreundlich familienfreundlich
Streckentour
botanische Highlights
faunistische Highlights
TopTipps

Sicherheitshinweise

Die Vennbahn ist mit einer Breite von 2.50 - 3.00 Metern komfortabel ausgebaut und mit hohen Sicherheitsstandards an den Querungsstellen versehen. Vor dem Hintergrund der großen Nutzerzahlen und der verschiedenen Zielgruppen mit verschiedenen Nutzungsansprüchen ist gegenseitige Rücksichtnahem allerdings das oberste Gebot, um Unfälle zu vermeiden und sicheres "Radfahren" für alle Zielgruppen auf der Vennbahn zu gewährleisten.

 


Ausrüstung

Mit dem Wetter angepasster Kleidung, genügend Wasser und ein wenig Verpflegung sind Sie bestens ausgerüstet für die Tour.


Weitere Infos und Links

Zentraler Ansprechpartner

 

Tourismusagentur Ostbelgien
Hauptstraße 54
B-4780 Sankt Vith
Tel. (0032)80 22 76 64
E-Mail: info@eastbelgium.com
Homepage: www.vennbahn.eu

 

Touristinformationen

 

Aachen Tourist Service e.V.
Friedrich-Wilhelm-Platz
52062 Aachen
Tel.: +49/(0)2 41/180 29 60 oder -61
Fax: +49/(0)2 41/180 29 69
info@aachen-tourist.de
Homepage: www.aachen-tourist.de

 

Monschauer Land Touristik e.V.
Seeufer 3
52152 Simmerath
Tel: (0049) 2472 / 804822
Email:info@eifel-tipp.de
Homepage : www.eifeltipp.de

 

Ofice Régional du Tourisme des Ardennes Luxembourgeoises
8, Avenue Nicolas Kreins
L-9536 Wiltz
Tel.: +352 - 26 95 05 66
Email: info@ardennes-lux.lu
Homepage: www.ardennes-lux.lu

 

Start

Aachen Hbf. (159 m)
Koordinaten:
Geogr. 50.773641 N 6.087006 E
UTM 32U 294620 5628699

Ziel

Troisvierges Bf.

Wegbeschreibung

Die Route führt über einen der längsten grenzüberschreitenden Bahntrassenradwege Europas. Aufgrund der Historie als Bahntrasse führt die Route steigungsarm (zukünftig mit einer maximalen Steigung von 2 %) durch die Eifel-Ardennen Region. Einzig am Ende der Tour gilt es einige größere Steigungen zu bewältigen, da der Tunnel in Lengeler aufgrund von einer selten vorkommenden Fledermausart nicht für den Radverkehr freigegeben wurde und die Umleitung über den Berg führt. Die Strecke ist überwiegend asphaltiert , teilweise gibt es aber auch wassergebundene Abschnitte. Die Breite des Radweges variiert zwischen 2.50 m und 3.00 m.

 

Streckenführung:

Die Vennbahn ist komplett per blau-gelben Einschubschilderung ausgeschildert, der Sie einfach folgen können.

 Aktuelle Infos zur Strecke finden Sie auf: www.vennbahn.eu

Öffentliche Verkehrsmittel:

Anreisemöglichkeiten zum Ausgangspunkt Aachen Hauptbahnhof
Die dem Startpunkt nächstgelgene Haltestelle ist Aachen Hbf und wird von verschiedenen Buslinien und Bahnen angefahren. Ihre persönliche Verbindungsauskunft mit Tarifinformation und den Mitnahmebedingungen von Fahrrädern für die Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie unter: www.avv.de  oder www.bahn.de

 

Rückreise nach Aachen:

Gäste, die auf der  Vennbahn von Aachen nach Troisvierges gefahren sind und mit der Bahn von Troisvierges zurück nach Aachen  gelangen wollen, müssen die IR-Verbindung in Richtung Liers nehmen und in Liège Guillemins (Lütticher Hauptbahnhof) aussteigen. Die Fahrt dauert i.d.R. anderthalb Stunden. In Lüttich steigt man dann in den IR nach Aachen um und die Dauer beträgt knapp eine Stunde. Achtung: Je nach Uhrzeit ist die Vertaktung der Züge nicht optimal, daher bitte genug Zeit für die Fahrt einplanen. Ihre persönliche Verbindungsauskunft mit Tarifinformation für die Anreise mit dem Zug erhalten Sie unter:

www.bahn.de

www.b-rail.be
www.cfl.lu

Anfahrt:

Nutzen Sie für die individuelle Planung Ihrer Anreise mit dem PKW unseren Anfahrtsplaner und geben Sie als Zielort "Aachen, Lagerhausstrasse" ein.

 

Parken:

Sie können Ihren PKW im Parkhaus in der Lagerhausstraße abstellen (gebührenpflichtig). Preise und Konditionen finden Sie unter folgendem Link: www.apag.de.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Vennbahnkarte Maßsat1:100.000 (erhältlich in den Touristinfos entlang der Strecke

Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Michael Lock
07.04.2016 • Radtour • Vennbahn
Das Vennbahn-Teilstück zwischen Waimes (Steinbach) und Sankt Vith (ca. 16km) bleibt zwischen dem 01.03. und 30.06.2016 aufgrund von Asphaltierungsarbeiten gesperrt. Eine Umleitung mit Vennbahn-Richtungsschildern weist den Weg.

Wolfgang S.
26.05.2015
Wunderschöne Strecke mit vielen Nebenstrecken und Variationsmöglichkeiten z.B. durch das Hohe Venn. Die ganze Gegend ist u.a. auch durch diese Strecke so attraktiv geworden und hat so einen hohen Freizeitwert bekommen, dass wir immer wieder gerne in die Eifel kommen. Zuletzt im Frühling von Kalterherberg durch die wilden Narzissen geradelt, mit einem Abstecher zum Lac de Bütgenbach, von dort wieder retour mit Einkehr in Montenau und Besichtigung der Schinkenfabrik und weiter in das Naturschutzgebiet mit seinen Biberbauten kurz vor St. Vith. Ein herrlicher Urlaubstag.
Bewertung

outdooractive.com User
Unbekannter Benutzer
08.08.2013
SUPER Landschaft , Weg und Beschilderung, nur auf deutschem Gebiet bis Aachen sind Schilder Mangelware.
Gemacht am
08.08.2013

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit leicht
Strecke 128,2 km
Dauer 12:00 Std
Aufstieg 926 m
Abstieg 657 m

Eigenschaften

Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Wetter Heute

Statistik

  • 3 Etappen

Radtour Vennbahn (Etappe 1) Aachen - Monschau

Viadukt Reichenstein
21.08.2013
Radtour Radtour • Eifel
leicht Etappe 1
51,2 km
3:45 Std
441 m
170 m
(1)
StädteRegion Aachen

Radtour Vennbahn (Etappe 2) Monschau - St. Vith.

Viadukt Reichenstein
22.08.2013
Radtour Radtour • Eifel
leicht Etappe 2
45 km
3:30 Std
306 m
274 m
(2)
StädteRegion Aachen

Radtour Vennbahn (Etappe 3) St.Vith - Troisvierges

Tunnel
23.08.2013
Radtour Radtour • Ostbelgien
mittel Etappe 3
32 km
3:30 Std
243 m
283 m
(1)
von Michael Lock,  StädteRegion Aachen
: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.