Seelina-Radrundweg - Radtour - Allgäu

Start Touren Seelina-Radrundweg
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Radtour

Seelina-Radrundweg

(1) Radtour • Allgäu
  • Der Sulzberger See von Hofstätten
    / Der Sulzberger See von Hofstätten
    Foto: Matthias Hartmann, Allgäu GmbH
  • Schöner Mischwald bei Rohr
    / Schöner Mischwald bei Rohr
    Foto: Matthias Hartmann, Allgäu GmbH
  • Waldhäusle mit gemütlicher Biergarten
    / Waldhäusle mit gemütlicher Biergarten
    Foto: Matthias Hartmann, Allgäu GmbH
  • Panorama von Hellengerst
    / Panorama von Hellengerst
    Foto: Matthias Hartmann, Allgäu GmbH
  • Bergsicht bei Ettensberg
    / Bergsicht bei Ettensberg
    Foto: Matthias Hartmann, Allgäu GmbH
  • Der Niedersonthofener See
    / Der Niedersonthofener See
    Foto: Matthias Hartmann, Allgäu GmbH
  • Rottachsee-Strand
    / Rottachsee-Strand
    Foto: Matthias Hartmann, Allgäu GmbH
  • Nagelfluh bei Büchelesstein
    / Nagelfluh bei Büchelesstein
    Foto: Matthias Hartmann, Allgäu GmbH
  • Die Fischerhütte am Widdumer Weiher
    / Die Fischerhütte am Widdumer Weiher
    Foto: waltenhofen.de, Allgäu GmbH
  • Kräuterpark  Niedersonthofen
    / Kräuterpark Niedersonthofen
    Foto: waltenhofen.de, Allgäu GmbH
Karte / Seelina-Radrundweg
450 600 750 900 1050 m km 10 20 30 40 50 60 47,3 km Asphalt 20,4 km Schotter Sulzberger See Waldhäusle Eschach Panoramablick von Hellengerst Niedersonthofener See Rottachsee
Wetter

Der herausfordernde Seelina-Radrundweg führt uns von Sulzberg in das Illertal, weiter über die Buchenberger Hochebene zum Niedersonthofener See hinab und am Nordufer des Rottachsees entlang zurück.

Allgäu: Aussichtsreiche Radtour

schwer
67,6 km
6:15 Std
1202 m
1202 m
Vom Kirchenvorplatz in Sulzberg biegen wir rechts auf die Bahnhofstraße ein und fahren links auf die Duracher Straße, die uns über Seebach, Hof-stetten und Sparenberg an den Sulzberger See führt.
Nach einem Stück entlang der A980 folgen wir dem Lauf der Iller, bevor wir sie bei Hegge überqueren. Wir folgen zunächst der Plabennecstraße und nehmen dann den Radweg nach Rohr. Von der schönen Talebene geht es in steilem Anstieg am Waldsaum entlang zum Waldhäusle hinauf, das mit seinem aussichtsreichen Biergarten zur Einkehr lädt.
Anschließend zweigen wir rechts zum welligen Wirlinger Wald ab, der mit groben Schotterwegen gutes fahrerisches Können verlangt. Hinter einer lichteren Senke erreichen wir die Anhöhe von Buchenberg, mit wunderbarer Aussicht auf die umliegenden Berge und die Kemptner Ebene. Wir durchfahren den Ort in Richtung Eschach und fahren weiter auf das Hochplateau um Hahnemoos, das den Blick auf die Berggipfel im Südwesten freigibt.
Unser weiterer Weg führt uns auf leicht abschüssiger Strecke nach Steckenried, wobei wir den westlichen Ausläufer des kühlen Wirlinger Walds passieren. Nach Unterquerung der B12 fahren wir auf der ehemaligen Bahntrasse Kempten-Isny nach Hellengerst, das uns mit seinem traumhaften Panorama für die bisherigen Anstrengungen betlohnt.
Hinter dem Ort fahren wir auf einer schmalen Straße nach Ettensberg. Ab hier folgt eine lange, von einem lichten Wäldchen gesäumte Abfahrt mit herrlichen Ausblicken, die uns über viele Kehren nach Niedersonthofen hinab bringt. Den Niedersonthofener See passieren wir am nördlichen Ufer und fahren in einem weiten Rechtsbogen nach Oberdorf. Bei Martinszell überqueren wir die Iller und machen uns auf leicht ansteigender Strecke über Widdum nach Ottacker auf, das mit seiner hübschen Kirche in Erinnerung bleibt. Nach langem Anstieg führt unser Weg nun über Raichen entlang des Rottachsees. Wir passieren das Steinerne Kreuz, bevor wir am Hügelrücken bergab nach Sulzberg zurück fahren und an der Kirche Heiligste Dreifaltigkeit ankommen.

Autorentipp

Aufgrund der langen Strecke und der zahlreichen starken Anstiege ist gegebenenfalls eine Verteilung auf zwei Tagesetappen sinnvoll.

Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit faunistische Highlights
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
988 m
686 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Sulzberg (710 m)
Koordinaten:
Geogr. 47.660550 N 10.350150 E
UTM 32T 601373 5279455

Wegbeschreibung

Sulzberg - Hegge - Waldhäusle - Buchenberg - Eschach - Hellengerst - Niedersonthofener See - Oberdorf - Martinszell - Widdum - Ottacker - Raichen - Rottachsee - Aleuthe - Sulzberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus nach Sulzberg (keine Fahrradmitnahme möglich).

Anfahrt

A7 oder A980, Ausfahrt Sulzberg.

Parken

Parkmöglichkeiten bei der Kirche und um das Rathaus.

Koordinaten

Geographisch
47.660550 N 10.350150 E
UTM
32T 601373 5279455
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Hermann Schützmeier
28.07.2017
Schöne Tour
Bewertung

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
67,6 km
Dauer
6:15 Std
Aufstieg
1202 m
Abstieg
1202 m
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit faunistische Highlights

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne 2x2 WinterCARDs des Skigebiets Saas-Fee
Zum Gewinnspiel