Gründerweg - Der Pilgerweg von Aflenz Kurort nach Mariazell - Pilgerweg - Hochsteiermark

Start Touren Gründerweg - Der Pilgerweg von Aflenz Kurort nach Mariazell
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Pilgerweg

Gründerweg - Der Pilgerweg von Aflenz Kurort nach Mariazell

Pilgerweg • Hochsteiermark
  • Pfarrkirche St. Leonhard in Seewiesen
    / Pfarrkirche St. Leonhard in Seewiesen
    Foto: TVB Hochschwab / Fritz Bayerl, TRV Hochsteiermark
  • Pfarrkirche St. Peter in Aflenz Kurort
    / Pfarrkirche St. Peter in Aflenz Kurort
    Foto: Propstei Aflenz, TRV Hochsteiermark
  • Der Brandhof in Gollrad
    / Der Brandhof in Gollrad
    Foto: TVB Hochschwab / Fritz Bayerl, TRV Hochsteiermark
  • Kapelle Sigmundsberg
    / Kapelle Sigmundsberg
    Foto: TRV Hochsteiermark
  • Basilika Mariazell
    / Basilika Mariazell
    Foto: TRV Hochsteiermark
  • Basilika Mariazell
    / Basilika Mariazell
    Foto: TRV Hochsteiermark
  • Pfarrkirche St. Peter in Aflenz Kurort
    / Pfarrkirche St. Peter in Aflenz Kurort
    Foto: TRV Hochsteiermark
  • Pfarrkirche St. Peter in Aflenz Kurort
    / Pfarrkirche St. Peter in Aflenz Kurort
    Foto: TRV Hochsteiermark
Karte / Gründerweg - Der Pilgerweg von Aflenz Kurort nach Mariazell
800 1000 1200 1400 m km 5 10 15 20 25 30 35 37,2 km Länge
Wetter

Der "Gründerweg" ist ein seit Jahrhunderten bestehenden Pilgerweg von Aflenz nach Mariazell.
Ein Folder gibt genau Auskunft über Streckenverlauf, Sehenswürdigkeiten, sowie religiöse und sportliche Aspekte des Wallfahrens.

 

Hochsteiermark: Aussichtsreicher Pilgerweg

schwer
37,2 km
9:15 Std
1704 m
1570 m
alle Details

Dieser Pilgerweg ist grundsätzlich für geübte Pilger und Wallfahrer in einem Tag zu bewältigen. Jedoch kann man die rund 37 km lange Strecke (Gehzeit ca. 9 Stunden) auch in Etappen erwandern. Der Weg führt über Forststraßen, Waldwege, alpine markierte Wege und Steige und streckenweise über einen asphaltierten Rad- und Fußweg. Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten sind in den Orten Aflenz, Seewiesen, Gollrad und Gusswerk gegeben.

Autorentipp

Entlang des Pilgerweges finden sich viele interessante historische Bauten, Sehenswürdigkeiten und Pilgerstätten wie die Pfarrkirche St. Peter in Aflenz (Mutterkirche von Mariazell), die Pfarrkirche St. Leonhard in Seewiesen, der Brandhof und die Pfarrkirche in Gollrad, die Kirche "Zum Heiligen Kreuz" und die Kapelle am Sigmundsberg in Gusswerk und natürlich die Wallfahrtskirche Mariä Geburt Basilica Minor in Mariazell.

outdooractive.com User
Autor
Margit Skale
Aktualisierung: 06.06.2017

Schwierigkeit schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1292 m
720 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
Streckentour
Etappentour
aussichtsreich
kulturell / historisch

Ausrüstung

Bergschuhe!
In jedem Fall kommen in den Rucksack: Regen-, Wind- und Kälteschutz, Tourenapotheke, Sonnenschutz, Tourenproviant und eine Trinkflasche (anstatt Dosen!).


Weitere Infos und Links

Weitere Informationen:
Tourismusverband Hochschwab, Aflenz Kurort 15, 8623 Aflenz
Tel. +43 (0)3861 3700
region.hochschwab@aon.at
www.regionhochschwab.at

 

Start

Pfarrkirche St. Peter in Aflenz Kurort (762 m)
Koordinaten:
Geogr. 47.544540 N 15.239870 E
UTM 33T 518050 5265707

Ziel

Basilika Mariazell

Wegbeschreibung

Der Weg führt von der Pfarrkirche Aflenz entlang der ehemaligen Bundesstraße nach Jauring (15 min). Beim Ortsausgang zweigt er nach links in den Feistringgraben (Weg Nr. 864) ab und führt bis auf das Hackentörl in 1281 m Höhe (2 Std.). Vom Hackentörl hinunter geht es auf die Hackenalm nach Seewiesen (Weg Nr. 863) bis zur Kirche (1 Std.). Von der Kirche die Straße aufwärts bei der Linksbiegung nach rechts über den Waldsteig auf den Seebergsattel (1246 m), hinunter auf die Seebergalm (1 Std.). Der Weg führt nach der Überquerung der Seebergbundesstraße vorbei am Brandhof bis zu einer Abzweigung nach rechts auf einen Forstweg. Diesen entlang dann etwas aufwärts bis man auf den Steig, der von der Graualm herabführt trifft. Auf diesem scharf rechts hinunter in den Wald über die Bundesstraße bis nach Gollrad (1 Std.). Von der Kirche entlang der Bundesstraße dann auf dem Rad- und Fußweg bis kurz vor Wegscheid, wo man nach links in das Ramertal (Weg Nr. 854) hinein abbiegt. Nach ca. 500 m bei der Weggabelung rechts auf die Steinschalen aufwärts in den Wald und scharf links auf das Pretal (1 1/2 Std.; Weg Nr. 856). Durch den Brunngraben hinaus bis zum Wildgatter. Wenn es offen ist (im Sommer) durch das Gehege - oder sonst links über die Umgehung - bis hinaus zur Hochschwabbundesstraße im Salzatal. Auf der Bundesstraße rechts ca. 1,5 km bis Salzahammer, dann links über 2 Brücken und dann rechts durch eine Siedlung. Nach der Siedlung links hinauf entlang der Lendstraße ( 1 1/2 Std.). Weiter geht der Weg teilweise über die alte Bahntrasse auf den Sigmundsberg vorbei am Jugend- und Familiengästehaus entlang der Salza auf die Bundesstraße und rechts haltend durch die Allee hinauf zur Basilika Mariazell (1 Std. 15 min).

Öffentliche Verkehrsmittel:

Mit der Bahn bis Bahnhof Bruck/Mur oder Kapfenberg und von dort mit dem Bus nach Aflenz Kurort.
Linie 171 (Bruck/Mur - Aflenz - Turnau) oder
Linie 172 (Bruck/Mur - Aflenz - Mariazell)
Informationen zu Bahn und Bus unter www.oebb.at und www.verbundlinie.at

Regionale Taxiunternehmen:
Taxi Hochschwabreisen (Tel. 03861/2400), Taxi Steiner (Tel. 03862/51333 18) und Taxi Gombotz (Tel. 03862/24990).

Anfahrt:

Aus dem Süden: Von Kapfenberg auf der B20
Aus dem Norden: Über Mariazell und den Seeberg auf der B20
Aus dem Osten: Über den Semmering auf der S6 bis Kapfenberg und weiter auf der B20

Parken:

Es gibt verschiedene Parkplätze im Ort. Diese sind gekennzeichnet.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Folder "Gründerweg - Der Pilgerweg von Aflenz Kurort nach Mariazell" Wanderkarte Nr. 212 Hochschwab - Mariazell (Kartenverlag Kompass)

Kartentipps für die Region

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit schwer
Strecke 37,2 km
Dauer 9:15 Std
Aufstieg 1704 m
Abstieg 1570 m

Eigenschaften

aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne einen ORTOVOX ASCENT 32
Zum Gewinnspiel