Maira-Stura-Kammstraße (Italien, 2.200-2.500m) - Offroad - Cuneo

Start Touren Maira-Stura-Kammstraße (Italien, 2.200-2.500m)
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Offroad

Maira-Stura-Kammstraße (Italien, 2.200-2.500m)

Offroad • Cuneo
  • Maira-Stura-Kammstraße
    / Maira-Stura-Kammstraße
    Foto: Off Road Verlag AG, Off Road Verlag AG
  • Maira-Stura-Kammstraße
    / Maira-Stura-Kammstraße
    Foto: Off Road Verlag AG, Off Road Verlag AG
  • Maira-Stura-Kammstraße
    / Maira-Stura-Kammstraße
    Foto: Off Road Verlag AG, Off Road Verlag AG
  • Maira-Stura-Kammstraße
    / Maira-Stura-Kammstraße
    Foto: Off Road Verlag AG, Off Road Verlag AG
  • Maira-Stura-Kammstraße
    / Maira-Stura-Kammstraße
    Foto: Off Road Verlag AG, Off Road Verlag AG
  • Maira-Stura-Kammstraße
    / Maira-Stura-Kammstraße
    Foto: Off Road Verlag AG, Off Road Verlag AG
  • Maira-Stura-Kammstraße
    / Maira-Stura-Kammstraße
    Foto: Off Road Verlag AG, Off Road Verlag AG
  • Alleine auf weiter Flur - Traum aller Offroader
    / Alleine auf weiter Flur - Traum aller Offroader
    Foto: Off Road Verlag AG, Off Road Verlag AG
  • Maira-Stura-Kammstraße
    / Maira-Stura-Kammstraße
    Foto: Off Road Verlag AG, Off Road Verlag AG
Karte / Maira-Stura-Kammstraße (Italien, 2.200-2.500m)
1000 1500 2000 2500 3000 m km 5 10 15 20 25 30 35 40 45
Wetter

Gipfel der Genüsse

Abenteuerliche, relativ unbekannte Kammstraßen-Tour im südlichen Piemont. Für Sportler und Genießer gleichermaßen interessant.

 

Cuneo: Offroad-Fahrt

mittel
47,5 km
17:57 Std
2246 m
1796 m
Gipfel der Genüsse

Abenteuerliche, relativ unbekannte Kammstraßen-Tour im südlichen Piemont. Für Sportler und Genießer gleichermaßen interessant. Enge Asphalt- Serpentinen führen durch mehrere Hochtäler gen Gipfel, schon hier kann man erahnen, was die eigentliche Höhenstraße an landschaftlichen Reizen zu bieten hat. Kurz unterhalb der Passhöhe des Colle die Morti (13,7 km ab S. Giacomo) erreicht man den nach links führenden Einstieg auf die Maira-Stura-Kammstraße.

outdooractive.com User
Autor
Jürgen Raupenstrauch
Aktualisierung: 26.02.2014

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2459 m
782 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Demonte (782 m)
Koordinaten:
Geographisch
44.314780 N 7.294590 E
UTM
32T 363994 4908250

Ziel

Marmora

Wegbeschreibung

Etappe: Gipfel der Genüsse

Bereits nach 200 (44° 22' 51.71" N und 07° 06' 02.95" E) Metern weicht der Asphalt einer schönen Schotterstrecke, die einen ersten, gigantischen Blick auf den Beginn dieser rund 26 Kilometer langen, faszinierenden Höhenstraße freigibt. Zuerst führt die extrem enge Trasse für ein paar hundert Meter dicht am Fels entlang, um sich danach als breite, teils sogar sandige Piste zu öffnen. Bei km 1,6 (44° 23' 04.63" N und 07° 05' 21.77" E) erreicht man eine Weggabelung. Um dem Verlauf der Kammstraße zu folgen, hält man sich links. Alternativ besteht die Möglichkeit der nach rechts (bergauf) führenden Stichstraße zu folgen. Achtung! Diese 2,6 Kilometer lange, sehr enge und schwierige Umfahrung der Hauptroute sollte nur von erfahrenen Offroadern mit genügend Bodenfreiheit unter die Räder genommen werden! Dem normalen Verlauf der Maira-Stura folgend, erreicht man bei km 2,0 (44° 22' 55.70" N und 07° 05' 11.90" E) die Passhöhe des Colle della Bambia (2408m) mit der alten Fort-Ruine „Caserna della Bambia“ . Hier folgt man dem Streckenverlauf geradeaus. Der nach links führende Trail endet in Sambuco, im Stura-Tal und kann bei schlechtem Wetter als Ausweichmöglichkeit dienen. Bei Kilometer 2,1 (44° 22' 55.52" N und 07° 05' 07.03" E) dem Wegweiser „Rifugio C.A.I Gardeta“ nach rechts folgen. Ab hier wird das Hochtal breiter und gibt einen beeindruckenden Blick auf die folgenden Pistenkilometer frei. Bei Kilometer 3,7 (44° 23' 16.56" N und 07° 04' 05.51" E) stößt die von rechts kommende, steil bergab führende Trasse der Alternativroute wieder auf die Hauptpiste der Kammstraße, man fährt geradeaus weiter und erreicht nach rund einem Kilometer die Passhöhe des „Colle Collogna“ km 4,5 ; 2394m (44° 23' 02.38" N und 07° 03' 41.22" E) . Achtung! Teilweise ist die Strecke hier sehr eng, im September 2004 waren auch Teile der Trasse leicht abgerutscht. Bei km 5,2 (44° 22' 48.75" N und 07° 03' 20.50" E) folgt man der Fahrspur nach rechts. Der nach links bergauf führende – durchaus verlockende – Weg war zum Zeitpunkt unserer Befahrung gesperrt. Nach 11,7 (44° 24' 22.87" N und 07° 00' 52.21" E) Kilometern trifft man auf eine Kreuzung mit dem hölzernen Wegweiser „Rifugio Gardetta“ und hält sich nach links auf der ins Tal führenden Spur. Die Zufahrt zum Rifugio ist gesperrt, soll jedoch laut Aussage eines Wildhüters für Besucher der Schutzhütte legal zu befahren sein. Achtung! Immer wieder Kontrollen der Polizia Forestale. Man befindet sich bereits im Abstieg zum Maira-Tal, passiert rechter Hand die Zufahrten zu mehreren Bergalmen und erreicht bei km 15,0 (44° 24' 15.26" N und 07° 02' 30.08" E) die nach links führende Passabfahrt. In weiten Bögen steigt man rund 10 Kilometer ins Tal hinab. Viehweiden und üppige Vegetation säumen den Wegesrand, bis die Tour bei km 25,6 (44° 27' 28.55" N und 07° 05' 39.05" E) schließlich am Ortsrand des verschlafenen Dörfchens Marmora endet.

 

Das Hochtal wird breiter und gibt einen faszinierenden Blick auf die folgenden Pistenkilometer frei

Anfahrt

Man verlässt Demonte in nördlicher Richtung dem Wegweiser „S. Giacomo/Colle die Morti“ folgend ( 44° 18' 53.21" N und 07° 17' 40.53"E ) . Kurz unterhalb der Passhöhe des Colle die Morti ( 13,7 km ab S. Giacomo) erreicht man den nach links führenden Einstieg auf die Maira-Stura-Kammstraße km 0,0 (44° 22' 52.75" N und 07° 06' 08.93" E) .
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
47,5 km
Dauer
17:57 Std
Aufstieg
2246 m
Abstieg
1796 m
Streckentour aussichtsreich

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Eine Casio PRO TREK WSD-F20X Smartwatch gewinnen