Weinbergtour - Mountainbike - Spessart-Mainland

Start Touren Weinbergtour
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Mountainbike

Weinbergtour

(1) Mountainbike • Spessart-Mainland
  • Einen weiten Blick über das Maintal genießen wir auf dem Weg nach Schmachtenberg.
    / Einen weiten Blick über das Maintal genießen wir auf dem Weg nach Schmachtenberg.
    Foto: www.spessart-biker.de
  • Unter uns im Maintal liegt die Gemeinde Großheubach.
    / Unter uns im Maintal liegt die Gemeinde Großheubach.
    Foto: www.spessart-biker.de
  • Seit 1994 finden auf der Ruine Clingenburg die Clingenburger Festspiele statt.
    / Seit 1994 finden auf der Ruine Clingenburg die Clingenburger Festspiele statt.
    Foto: www.spessart-biker.de
  • Ein Singletrail führt uns durch den Wald auf den Sandbuckel.
    / Ein Singletrail führt uns durch den Wald auf den Sandbuckel.
    Foto: www.spessart-biker.de
  • Durch die Weinberge geht es hinab nach Klingenberg.
    / Durch die Weinberge geht es hinab nach Klingenberg.
    Foto: www.spessart-biker.de
  • Der Eselsweg bringt uns zum Franziskanerkloster Engelberg.
    / Der Eselsweg bringt uns zum Franziskanerkloster Engelberg.
    Foto: www.spessart-biker.de
Karte / Weinbergtour
0 150 300 450 600 m km 10 20 30 40 50 50,9 km Länge Freibad Erlenbach Ruine Klingenburg Aussichtsturm Kloster Engelberg
Wetter

Diese ausgedehnte Tour mit wunderbaren Ausblicken ins Maintal führt uns an der Ruine Clingenburg und am Kloster Engelberg vorbei durch die romantischen Weinberge.

Spessart-Mainland: Beliebte Mountainbike-Runde

schwer
50,9 km
3:30 Std
756 m
756 m
Die Rundtour beginnt am östlichen Ende von Elsenfeld. Direkt am Fußballplatz liegt auch der Elsavatalradweg, den wir anfänglich nutzen werden, um nach Schippach zu gelangen. Der Radweg ist übrigens eine alte Bahntrasse. In Schippach wechseln wir auf den gut ausgeschilderten "R"-Weg, der uns leicht ansteigend in den Wald führt. Das "R" steht für den Maintalhöhenringweg, der das komplette Mainviereck umgibt. Wir verlassen den R-Weg bereits am Wittersbach und folgen dem Bachlauf abwärts auf einem
wunderschönen Trail bis an das nördliche Ende von Erlenbach. In Erlenbach angekommen fahren wir am Waldrand entlang Richtung Klinikum. Kurz darauf treffen wir schon auf den Fränkischen
Rotweinwanderweg, den wir bis zur Ruine Clingenburg für unsere Tour nutzen werden. Oberhalb des Freibades von Erlenbach geht es einige Treppen hinauf. Kurz darauf befinden wir uns unmittelbar in den Terassenweinbergen. Die ersten Weinberge wurden wahrscheinlich im 12. Jahrhundert angelegt. Zu 80 % wird hier Rotwein angebaut. Die ca. 180 km Buntsandsteinmauern
stehen unter Denkmalschutz. Kurz nach den Weinbergen überqueren wir das wildromantische Seltenbachtal und erreichen die Ruine Clingenburg. Die Ende des 17. Jahrhunderts zerstörte Burg ist heute weiträumig durch die Clingenburger Festspiele bekannt. Wir verlassen den Rotweinwanderweg und fahren ein kurzes Stück zurück und nutzen einen Waldweg, um den Ringwall mit seinem Aussichtsturm, der nochmals gut 100 Höhenmeter oberhalb der Ruine steht, anzufahren. Hier oben hat der Spessartbund ein großes bewirtschaftetes Blockhaus
errichtet. Es hat Mittwochs, Samstags und Sonntags sowie an Feiertagens geöffnet. Im übrigen bietet dieses Wanderheim für 12 Leute ein Matratzenlager an. Der Aussichsturm kann übrigens nur zu den Öffnungszeiten des Blockhauses betreten werden. Der gut 22 Meter hohe Turm bietet auf der Aussichtsplattform eine grandiose Sicht auf das rund 200 Meter tiefer gelegene Maintal.
Nach dem Abstieg vom Aussichtsturm fahren wir anschließend auf Waldwegen Richtung Osten. Kurz nach dem Waldende erblicken wir das langgezogene Panorama eines Höhenzuges. Auf diesem befindet sich der bekannte "Eselsweg". Um dorthin zu gelangen, müssen wir jedoch zuerst die Dörfer Schmachtenberg und Röllbach durchfahren. Keine 10 Minuten später befinden wir uns schon am südöstlichen Ende von Röllbach und befahren
den geteerten Radweg hinauf zum Waldrand. Wenig später geht er in einen leicht geschotterten Waldweg über. Oben angekommen treffen wir auf den Eselsweg und nutzen diesen bis zum Kloster
Engelberg. Auf den letzten Kilometern ist es ein reiner Singletrail. Nach einigen steinigen Abschnitten beginnt die Abfahrt. Hier sollte man auf den teilweie lockeren Untergrund achten. Der Trail führt uns bis an das Ende der Parkplätze für das Kloster. Direkt am Kloster kann man die Aussicht in das Maintal genießen und sich von den Franziskanern verköstigen lassen. Dass es hier oben besonders gut schmeckt zeigen auch die vielen ortsansässigen
Besucher. Begibt man sich in die Klosterschänke, sollte man daran denken, dass die Bikes nur in etlicher Entfernung abgestellt werden können. Insofern sollte man hier vorgesorgt haben.
Zur Weiterfahrt nutzen wir die Teerstraße in den Ort hinab. Nach der Querung der Landstraße nach Röllbach, geht es das letzte Mal ein paar Meter aufwärts. Hier nutzen wir auch wieder den
Rotweinwanderweg. Er führt uns diesmal nicht ganz so hoch hinauf, aber für einen gelungenen Weitblick reicht es allemal. Wir verlassen ihn jedoch vorzeitig und fahren an den Mainradwanderweg hinab, der uns bis nach Obernburg zurückführen soll. In Klingenberg führt er uns über die Brücke
auf die linke Mainseite nach Wörth am Main. Für alle die sich für alte Fachwerkkunst interessieren bietet Klingenberg, Wörth am Main und die Altstadt von Obernburg einiges an. Wer will, kann sich hier problemlos noch ein kleines Sightseeingprogramm zusammenstricken. Der Mainradweg verbindet all diese Kleinstädte. Um wieder nach Elsenfeld zu gelangen nutzen wir die Fußgängerbrücke über den Main bei Obernburg. Der dort ausgeschilderte Radweg bringt uns direkt bis zu den Sportanlagen von Elsenfeld, wo wir die Tour begonnen haben.
outdooractive.com User
Autor
www.spessart-biker.de
Aktualisierung: 20.02.2014

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
431 m
116 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Elsenfeld am Main am Fußballerheim an den Sportanlagen/Dammsfeldstraße (127 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.836530 N 9.167830 E
UTM
32U 512068 5520469

Anfahrt

Anfahrt auf der A3 und der B469 nach Elsenfeld

Parken

Entlang der Straße zu den Sportanlagen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Nicole Bikerin
16.10.2017
Vergessen, mehr: http://raderlebnisse.de/weinbergtour/

Nicole Bikerin
16.10.2017
Eine wunderbare Tour mit tollen Aussichten die aber auch ohne technische Herausforderungen ne ordentlich Portion Kraft erfordert. Wer davon genug hat, kann sich einiges ansehen. Sehenswerte Orte gibt es wirklcih genug an dieser Strecke. Wer mehr Trails sucht, ist hier falsch.
Bewertung
Gemacht am
14.10.2017

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
50,9 km
Dauer
3:30 Std
Aufstieg
756 m
Abstieg
756 m
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne 2x2 WinterCARDs des Skigebiets Saas-Fee
Zum Gewinnspiel