8000er-Blockline - Mountainbike - Erzgebirge

Start Touren 8000er-Blockline
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Mountainbike

8000er-Blockline

(1) Mountainbike • Erzgebirge
  • Panoramaweg am Schwartenberg
    / Panoramaweg am Schwartenberg
    Foto: Toralf Richter, Community
  • Trails in Holzhau
    / Trails in Holzhau
    Foto: Tourismusverband Erzgebirge, Community
  • zwischen Altenberg und Holzhau
    / zwischen Altenberg und Holzhau
    Foto: Alexander Richter, Community
  • mit dem E-Bike wirds etwas einfacher ;-)
    / mit dem E-Bike wirds etwas einfacher ;-)
    Foto: Alexander Richter, Community
  • an der Steinkuppe in Holzhau
    / an der Steinkuppe in Holzhau
    Foto: Alexander Richter, Community
  • zwischen Sayda und Neuhausen
    / zwischen Sayda und Neuhausen
    Foto: Toralf Richter, Community
  • Blockhausen - Namensgeber für die 8000er-Blockline
    / Blockhausen - Namensgeber für die 8000er-Blockline
    Foto: Andreas Martein, Community
  • Weltmeisterschaft der Kettensäger in Blockhausen
    / Weltmeisterschaft der Kettensäger in Blockhausen
    Foto: Andreas Martin, Community
  • Blockhausen bei Sayda
    / Blockhausen bei Sayda
    Foto: Andreas Martin, Community
  • Imkerei in Blockhausen
    / Imkerei in Blockhausen
    Foto: Andreas Martin, Community
  • an der Mulde
    / an der Mulde
    Foto: Alexander Richter, Community
  • www.8000er-Blockline.de
    / www.8000er-Blockline.de
    Foto: Toralf Richter, Community
Karte / 8000er-Blockline
400 600 800 1000 1200 m km 50 100 150 200 250
Wetter

Projektidee: 8000er-Blockline, die Panorama-Mountainbike-Tour im Osterzgebirge

Erlebt 8000 Höhenmeter entlang der 14 8000er des Osterzgebirges und der 600er, 700er und 900er Aussichtsberge zwischen Seiffen, Blockhausen und Altenberg.

Die 8000er-Blockline befindet sich am südlichen Ende des Mulderadweges, an der tschechischen Erzgebirgsmagistrale 23, der Radroute Sächsische Mittelgebirge und dem Radweg an der sächsischen Silberstraße.

Im Sommer finden hier die zwei sächsischen MTB-Höhepunkte statt: der Erzgebirgs-Bike-Marathon in Seiffen (der älteste deutsche Mountainbike-Marathon) und die Mad-East-Challenge in Altenberg sowie familiäre MTB-Veranstaltungen wie z.B. der Kohlhau-Mountain-Cup in Geising.

Erzgebirge: Beliebte Mountainbike-Runde

schwer
266,5 km
35:00 Std
8000 m
8000 m
alle Details

Auf der 8000er-Blockline lernst du die schönsten Wege und Trails des Osterzgebirges kennen. Zwischen Blockhausen in Dorfchemnitz (zwischen Mulda und Sayda), dem Kurort Altenberg und dem Spielzeugmacherdorf Seiffen haben wir für dich eine Rundtour entworfen, die einige wenige Extremsportler an einem Tag schaffen. Alle Anderen benötigen für diese Tour 3 bis 7 Tage.

Die 8000er-Blockline verbindet Blockhausen, wo ihr die größte Holzskulpturenausstellung der weltbesten Kettensägenkünstler findet, mit den 8000ern des Osterzgebirges und den schönsten Aussichtsbergen und Panoramawegen des Osterzgebirges. Dabei genießt ihr 8000 Höhenmeter!

Zusätzlich zur 8000er-Blockline findet ihr im Osterzgebirge jede Menge weitere Rundtouren.

Autorentipp

Achtung:

  • Der die 8000er-Blockline befindet sich noch in der Entwicklungsphase.
  • Bitte testet die Strecke und sendet euer Feedback und Änderungsvorschläge an uns.
  • Infos gibt es bei Iris Gläser, Hotel Talblick (0173 3943421) und Alexander Richter, Bergstraße 10 in Holzhau (Tel. 0172 6589206).
outdooractive.com User
Autor
Toralf Richter
Aktualisierung: 18.07.2017

Schwierigkeit schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
956 m
387 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
familienfreundlich familienfreundlich
mit Bahn und Bus erreichbar
Etappentour
aussichtsreich

Sicherheitshinweise

Achtung: Die Strecke ist noch nicht ausgeschildert. Bitte nutzt die Detailkarten von outdooractive.

Die 8000er-Blockline bietet an vielen Stellen genug Platz zum Überholen und Ausweichmöglichkeiten bei Gegenverkehr. Fahrt bitte trotzdem vorrausschauend und nehmt bei Überholvorgängen auf eure Mitradler und eventuelle Wanderer und Spaziergänger Rücksicht, um Ärger zu vermeiden.

Die Strecke sollte nur in der empfohlenen Richtung gefahren werden, da es auf einigen Singletrailabschnitten eng werden kann.


Ausrüstung

Wir empfehlen gute Mountainbikes. Jeder sollte ein Reparaturset dabei haben um kleinere Notreparaturen selbst ausführen zu können. Außerdem sollte jeder Getränke und Verpflegung im Rucksack mit dabei haben, da es einige lange Wegeabschnitte "ohne Zivilisation" gibt.

Weitere Infos und Links

Wie kommt die Tour zu ihrem Namen?

Block-Line?

Blockhausen wird von Jahr zu Jahr bekannter. Im Jahr 2016 fand hier die Weltmeisterschaft der Kettensäger statt. An der Autobahn wurde gerade erst ein großes Hinweisschild aufgestellt und nächstes Jahr soll ein Jumbojet der Lufthansa nach Blockhausen benannt werden. Von Blockhausen aus sind die zwei MTB-Hotspots des Osterzgebirges (Altenberg mit der Mad East Challenge und Seiffen mit dem EBM, dem ältesten deutschen Mountainbike-Marathon) über Panoramawege sehr gut erreichbar. Von hier ab könnt ihr unserer MTB-Line folgen.

8000er?

Die Tour hat übrigens 8000 Höhenmeter. Aber was hat es außerdem mit den 8000ern des Osterzgebirges auf sich?

Die Geschichte beginnt in Nepal im Jahre 1999, auf der sächsischen Himalaya Expedition Manaslu ’99, im vorgeschobenes Basislager auf 4.800m.
Der Extrembergsteiger Götz Wiegand  führt via Satellit mit dem Dresdner Journalisten Klaus Wilk ein Interview.
"Ich werde noch mehr Berge besteigen, die vorn mit einer 8 beginnen." ist sein bedeutendster Satz. Bergfreund Frank Meutzner hört diesen mit und beginnt sofort mit der Suche nach neuen Touren. Dabei müssen folgende Kriterien für die Sachsen erfüllt sein:

  • geringer finanzieller und zeitlicher Aufwand für die Anreise
  • keine Grenzmodalitäten
  • Sommer- und Winterbegehung möglich
  • Gipfelüberschreitungen und Doppelexpeditionen möglich
  • 14 Berge, deren Höhe mit einer 8 beginnen
  • Steigerung zu den Touren im Himalaya

Anlässlich seines nächsten Geburtstages konnte Götz Wiegand sich über eine Tour mit Frank Meutzner auf den Drachenkopf im Osterzgebirge freuen. Die Höhe des Berges beginnt mit einer 8. Es sind genau 8.054 dm. In Folge des Aufstieges auf diesen nahe gelegenen Achttausender hat Frank Meutzner eine neue Extremtour entwickelt „14 Achttausender im Osterzgebirge“.

Dezember 2003.

Im Dezember 2003 hat das Fernseh-Team der MDR-Bergsport-Redaktion BIWAK die Idee aufgegriffen. Innerhalb von 2 Tagen wurden 14 Dezimeter-Achttausender im Osterzgebirge erwandert, u.a. auch eine unbenannte Höhe nahe der Scharspitze mitten im Dickicht, die auf den Landkarten als „Ü-800er“ ausgewiesen war. Der 30-Minuten-Beitrag wurde im Januar 2004 ausgestrahlt und löste ein riesengroßes Feedback aus. Das BIWAK-Team kümmerte sich in den folgenden 2 Jahren um die Beschilderung und Markierung der Gipfel und verhandelte mit dem Forst über die Zugangswege zu den betreffenden Orten. Die vormals unbenannte Höhe wurde nach einer Zuschauerumfrage offiziell zur „BIWAK-Kuppe“ getauft und fand unter diesem Namen auch Eingang in eine neu aufgelegte Wanderkarte aus dem sächsischen Landesvermessungsamt. Während der regelmäßigen TV-Berichterstattung über die „14 Achttausender“ zwischen 2004 und 2006 wurde die Osterzgebirgs-Runde zum „Kult“ in der Outdoor-Szene: Allein in die Gipfelbücher auf der „BIWAK-Kuppe“ haben sich innerhalb von 10 Jahren mehr als 15.000 Wanderer, Radfahrer, Bergsteiger und Skifahrer eingetragen.

Start

Blockhausen (552 m)
Koordinaten:
Geogr. 50.780565 N 13.439193 E
UTM 33U 389965 5626584

Ziel

Die Tour kann bei jedem Logispartner begonnen und beendet werden.

Wegbeschreibung

Die 8000er-Blockline Rundtour kann bei jedem unserer (zukünftigen) Logispartner begonnen werden. Dort erhaltet ihr zukünftig auch unser Streckenbuch bzw. die Strecken-App mit der ausführlichen Wegbeschreibung.

Entlang der 8000er-Blockline sollen eine große Anzahl an "Stempelstellen" eingerichtet werden. Wer z.B. 100 "Stempel" innerhalb von 3 Tagen in seiner Streckenbuch-App sammelt, darf sich über das große schwarze Ritzel freuen (Black MTB-Ritzel) freuen. Für alle Anderen, also alle die etwas weniger "Stempel" schaffen, gibt es kleinere MTB-Ritzel z.b. in den Farben weiß, gelb, rot, grün und blau! Dadurch könnt ihr euch eure persönliche Trophäe erfahren und immer weiter Ritzel sammeln, bis ihr z.B. alle Farben zusammen habt.

Beachtet bitte die Richtung. Die Schleifen um Altenberg und Seiffen werden entgegen des Uhrzeigersinns gefahren. Die Schleife von Sayda über Blockhausen und Frauenstein wird im Uhrzeigersinn gefahren!

Öffentliche Verkehrsmittel:

Diese Tour ist gut mit Bahn und Bus erreichbar.

Mit der Bahn ist eine Direktanreise z.B. bis nach Altenberg, Holzhau oder Olbernhau möglich.

Anfahrt:

Von der A4 ist eine Anreise über die Bundesstraßen B101 und B170 zu empfehlen oder über die A17 direkt nach Altenberg.

Parken:

Entlang der Tour gibt es ausreichend Parkplätze.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Zweirad-Liebe "Mit Rad und Mountainbike durchs Erzgebirge" vom Tourismusverband Erzgebirge

Kartenempfehlungen des Autors

  • Osterzgebirge Kurort Seiffen und Altenberg - Topografische Karte (Blatt 33 und 38 / Ausgabe mit Wander- und Skiwegen) vom Staatsbertrieb Geobasisinformation und Vermesseung des Freistaates Sachsen (ISBN 978-3-86170-311-2 und 978-3-86170-016-6)
  • Radregion Erzgebirge / Radfernweg "Sächsische Mittelgebirge" I-6 vom Tourismusverband Erzgebirge

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Toralf Richter
06.07.2016
Bewertung

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit schwer
Strecke 266,5 km
Dauer 35:00 Std
Aufstieg 8000 m
Abstieg 8000 m

Eigenschaften

mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.