Start Ausflugsziele Monte Kali
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Halde

Monte Kali

Halde • Waldhessen
  • Monte Kali bei Heringen im Werratal (Luftbild)
    / Monte Kali bei Heringen im Werratal (Luftbild)
    Foto: Wolkenkratzer 2008, CC BY, Wikimedia Commons
  • Monte Kali bei Heringen
    / Monte Kali bei Heringen
    Foto: Dieter Horn, CC BY, Wikimedia Commons
  • Monte Kali bei Heringen (Werra)
    / Monte Kali bei Heringen (Werra)
    Foto: Kuebi (Armin Kübelbeck) 2008, CC BY, Wikimedia Commons
  • Aufschüttung am Monte Kali bei Heringen (Werra)
    / Aufschüttung am Monte Kali bei Heringen (Werra)
    Foto: Kuebi (Armin Kübelbeck) 2008, CC BY, Wikimedia Commons
  • Aufstiegrampe zum Gipfelplateau des Monte Kali
    / Aufstiegrampe zum Gipfelplateau des Monte Kali
    Foto: Kuebi (Armin Kübelbeck) 2008, CC BY, Wikimedia Commons
  • Aufstiegrampe zum Gipfelplateau des Monte Kali
    / Aufstiegrampe zum Gipfelplateau des Monte Kali
    Foto: Kuebi (Armin Kübelbeck) 2008, CC BY, Wikimedia Commons
  • Blick ins Werratal (nach Norden) vom Monte Kali
    / Blick ins Werratal (nach Norden) vom Monte Kali
    Foto: Kuebi (Armin Kübelbeck) 2008, CC BY, Wikimedia Commons
  • Heringen und Kaliwerk Wintershall vom Monte Kali
    / Heringen und Kaliwerk Wintershall vom Monte Kali
    Foto: Kuebi (Armin Kübelbeck) 2008, CC BY, Wikimedia Commons
  • Förderbänder auf dem Gipfelplateau des Monte Kali
    / Förderbänder auf dem Gipfelplateau des Monte Kali
    Foto: Kuebi (Armin Kübelbeck) 2008, CC BY, Wikimedia Commons
  • Salz-Absetzer auf dem Gipfelplateau des Monte Kali
    / Salz-Absetzer auf dem Gipfelplateau des Monte Kali
    Foto: Kuebi (Armin Kübelbeck) 2008, CC BY, Wikimedia Commons
  • Salz-Absetzer auf dem Gipfelplateau des Monte Kali
    / Salz-Absetzer auf dem Gipfelplateau des Monte Kali
    Foto: Kuebi (Armin Kübelbeck) 2008, CC BY, Wikimedia Commons
  • Salz-Absetzer auf dem Gipfelplateau des Monte Kali
    / Salz-Absetzer auf dem Gipfelplateau des Monte Kali
    Foto: Werratal Touristik e.V., Wikimedia Commons
Karte / Monte Kali
Wetter

Abraumhalde des Kalibergwerks Wintershall bei Heringen (Werra)

Im mittleren Werratal ragen als Wahrzeichen weithin sichtbare weiße Landmarken auf. Sie verdanken ihre Entstehung dem Kalibergbau, der seit über 100 Jahren die Region prägt. Auf den "Monte Kali" werden die Bestandteile der im Salzbergwerk Wintershall unter Tage geförderten Rohsalze transportiert, die sich nicht zu verkaufsfähigen Produkten veredeln lassen. So sind in den vergangenen Jahren über 200 Millionen Tonnen Salz zum jetzigen Berg aufgeschüttet worden und Tag für Tag wächst der Berg um weitere 14.000 Tonnen an.

Eine Besteigung des Heringer „Monte Kali“ ist eine „ungewöhnliche Bergtour mit Weitblick“, die gerade in den Sommermonaten ein besonderes Erlebnis darstellt. Weite Ausblicke in das Land hinein belohnen die Besucher für die Mühe des etwa 15 Minuten dauernden Aufstieges vom Haldenfuß um 100 Höhenmeter auf das Plateau in etwa 530 m Höhe. Bei guter Sicht reicht der Panoramablick weit über das Werratal und Waldhessen hinaus bis tief hinein in die Rhön, den Thüringer Wald, den Knüll und das Nordhessische Bergland. Entsprechendes Wetter vorausgesetzt, reicht der Panoramablick nicht nur bis zur Wasserkuppe in der Rhön und zum Inselsberg im Thüringer Wald, sondern auch Hoher Meißner, Ahlheimer, Rimberg und Hessisches Kegelspiel sind zu sehen.

Daneben ist der Monte Kali aber auch eine bedeutende technische Sehenswürdigkeit. Während der Tour auf den Berg (Dauer ca. 1,5 Stunden) erfahren die Besucher viel Wissenswertes über den Kalibergbau im Werratal.

Besichtigungen sind für Gruppen und Einzelbesucher vom 01. März bis 31. Oktober nur nach Voranmeldung im Werra-Kalibergbau-Museum (Dickesstraße 1, 36266 Heringen, T 06624 5127, F 06624 919414, info@kalimuseum.de) möglich. Die Eintrittskarten gibt es nur im Kalimuseum.

Gruppen ab 10 Personen können den Monte Kali mittwochs, freitags, samstags und sonntags oder nach Terminvereinbarung besteigen. Für Einzelbesucher findet die „Monte Kali Tour“ jeweils mittwochs und sonntag um 15 Uhr statt. Zusätzliche Führungen für Einzelbesucher gibt es an Feiertagen und vom 1. Mai bis zum 31. August auch samstags jeweils um 15 Uhr.

(Quelle: www.kalimuseum.de/...)

outdooractive.com User
Autor
Werratal Touristik e.V.
Aktualisierung: 03.05.2017


Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community


 Kommentar
outdooractive.com User
Veröffentlichen

Monte Kali

36266 Heringen Werra
Telefon 06624 5127 Fax 06624 919414

Eigenschaften

Ausflugsziel

Wetter Heute

  • 1 Touren in der Umgebung

Kanu Werra Wasser Wandern 5: Vacha - Berka/Werra

Vacha: Werrabrücke und Burg Wendelstein, im Hintergrund Öchsenberg
21.04.2017
Kanu Kanu • Rhön
mittel
23,5 km
4:00 Std
0 m
16 m
(1)
von Werratal Touristik e.V.,  Wassertourismus Thüringen
  • 1 Touren in der Umgebung
Gewinne einen ORTOVOX ASCENT 32
Zum Gewinnspiel