• /
    Foto: Naheland Touristik GmbH
Karte / Nahe

Nahe

Wer ganz genau hinsieht, der bemerkt hier und da dieses Funkeln und Glänzen in der Region Nahe. Das mag bisweilen von dem Edelstein-Dorado um Idar-Oberstein herrühren. Seltene Mineralien, berühmte Fossilienfundstätten, sowie exzellente Edelstein- und Schmuckkreationen sind dort zu bewundern. Vielleicht bringt auch die Morgensonne das Flussbett der Nahe zum Glitzern. Und die fruchtbaren Böden sind die Grundlage für ein flüssiges Juwel, das mal rot, mal bernsteinfarben im Glas schimmert.

Am „wilden Fluss“, wie die Nahe bei den Kelten genannt wurde, treffen die unterschiedlichen Landschaftsräume des Hunsrücks, Nahetals, Mittelrheintals und Rheinhessens aufeinander. Dabei kann die Region auf eine reiche Geschichte zurückblicken: Grenzwälle, Bastionen und Burgruinen zeugen von längst vergangenen Zeiten und die Naturparks Saar-Hunsrück und Soonwald-Nahe bieten gelungene Ausflugsziele für Wander- und Radtouristen.

Wanderschuhe schon geschnürt?

In der Region Nahe hat man jede Menge Gelegenheit für aussichtsreiche Touren auf zwei Beinen. Die gut vernetzten Wanderwege führen durch malerische Weinberge, wilde Täler, vorbei an historischen Burgen und durch romantische Dörfer.

Rheinland-Pfalz, Deutschland

Wandern an der Nahe

Im Naheland wartet eine einzigartige Mittelgebirgslandschaft darauf, zu Fuß entdeckt zu werden. Das gut ausgebaute ...
Outdooractive Redaktion

Wer sich für eine mehrtägige Wanderung interessiert, sollte sich den Saar-Hunsrück-Steig merken. Der Premiumwanderweg führt von der Saarschleife bei Mettlach bis nach Trier an der Mosel. Natürlich können auch die einzelnen Teilstücke erwandert werden, wie zum Beispiel der Abschnitt zur Edelsteinstadt Idar-Oberstein. Eine ganz ursprüngliche Wildnis erleben Wanderer auf dem Soonwaldsteig, der durch das Hahnenbachtal bei Kirn über die waldreichen Quarzitkämme des Soonwaldes bis ins Rheintal bei Bingen führt. 

Rund um die Fernwanderwege haben Wanderer eine Vielzahl an Möglichkeiten für kürzere Touren. Im Bereich des Saar-Hunsrück-Steiges geben die Traumschleifen Einblick in die faszinierenden Naturlandschaften, in der Nähe des Soonwaldsteiges laden die Vitaltouren zum Erkunden ein.

Fernwanderweg Wildenburg Kempfeld
17.03.2015
mittel
19,7 km
6:30 Std
563 m
858 m
von Iris Müller,  Hunsrück-Touristik GmbH

Mit dem Rad unterwegs

Mit einer Länge von 128 km ist der Nahe-Radweg einer der schönsten Flussradwege der Bundesrepublik. Von der Nahequelle am Bostalsee bis zur Mündung bei Bingen am Rhein können Radfahrer etwa das Edelsteinmuseum in Idar-Oberstein, charmante Weingüter und verschiedene Heilbäder entdecken. 

Wer gerne im Sattel sitzt, findet in der Region Nahe jede Menge Abwechslung: Für Mountainbiker bietet der Flowtrail in Stromberg feinste Singletrails und mehrere Abfahrten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Oder aber Familien treten auf der Fahrrad-Draisine zusammen auf bis zu 40 km über eine ehemalige Bahntrasse entlang der Glan.

Weinland Nahe

Gemeinsam mit ihren Nebenflüssen ist die Nahe Lebensader einer Region, die seit jeher für den Weinbau bekannt ist. Weit über die Grenzen der Region Nahe hinaus haben die hiesigen Weine Berühmtheit erlangt. Die Reben gedeihen auf sanften Hügeln und an steilen Felshängen gleichermaßen und profitieren vom milden, regenarmen Klima. 75 % der Reben sind übrigens weiß: vor allem Riesling, Müller-Thurgau und Silvaner. Wer das Weinland an der Nahe ganz hautnah entdecken möchte, macht sich am besten zu einer Tour über einen der Weinlehrpfade oder Weinwanderwege auf.

Im Zeichen der Gesundheit

Thermalquellen, Radon und Heilschlamm sind Schätze der ganz anderen Art, die die Region Nahe zu einer beliebten Wellnessregion machen. Die drei Badestädte Bad Kreuznach, Bad Münster am Stein-Ebernburg und Bad Sobernheim sind schon lange für ihr heilbringendes Wasser bzw. ihre Felkekur bekannt, die als anerkannte Therapiemittel für Rheuma, Hautkrankheiten und Atemwegsbeschwerden gelten. Südöstlich von Bad Kreuznach findet sich außerdem das Salinental, Europas größtes Freiluftinhalatorium.

Ein besonderes Ausflugsziel bildet die Klosterruine Disibodenberg. Was hat das mit Gesundheit zu tun? Ganz einfach: Hier lebte und wirkte Hildegard von Bingen. Die Äbtissin, Seherin und Heilkundige war eine der bedeutendsten Frauen des Mittelalters und gilt als Begründerin der Hildegard-Medizin.

Top 10 auf der Karte anzeigen
1
Wanderung · Saarland

Bärenpfad

Wanderung Idylische Natur
25.05.2009
mittel
11,2 km
4:00 Std
407 m
389 m
6
von Achim Später,  Tourismus Zentrale Saarland GmbH
2
Ferienwohnung
ab 50,00 €

3-Sterne-Unterkunft
Tourist-Information des Birkenfelder Landes
3
Wanderung Brücke über den Hahnenbach
23.04.2010
mittel
9,4 km
4:00 Std
303 m
303 m
43
von Naheland-Touristik GmbH, www.naheland.net,  Naheland-Touristik GmbH
4
Wanderung Wandern bei Sonnenaufgang
18.08.2015
mittel
13,8 km
4:00 Std
280 m
280 m
8
von Sandra Wenz,  Tourist-Information des Birkenfelder Landes
5
Ferienwohnung Garten
ab 48,00 €

4-Sterne-Unterkunft
Tourist-Information des Birkenfelder Landes
6
Ferienhaus Adlerhorst-Hunsrück, direkt am Nationalpark Hunsrück-Hochwald!
ab 60,00 €

5-Sterne-Unterkunft
Tourist-Information des Birkenfelder Landes
7
Campingplatz
ab 20,00 €

4-Sterne-Unterkunft
Tourist-Information des Birkenfelder Landes
8
Ferienwohnung Wohnen Salvia
ab 70,00 €

4-Sterne-Unterkunft
Tourist-Information des Birkenfelder Landes
9
Themenweg Logo Nahe.Wander.Sommer
02.04.2015
mittel
12 km
3:30 Std
260 m
260 m
4
von Ute Meinhard,  Naheland-Touristik GmbH
10
Campingplatz
ab 29,00 €

Tourist-Information des Birkenfelder Landes

Präsentiert von: Outdooractive Redaktion

Beliebt in der Region:

Wetter Heute / Rümmelsheim

  • Nahe: Top 10
Wanderung · Saarland

Bärenpfad

Wanderung Idylische Natur
25.05.2009
mittel
11,2 km
4:00 Std
407 m
389 m
6
von Achim Später,  Tourismus Zentrale Saarland GmbH
Ferienwohnung
ab 50,00 €

3-Sterne-Unterkunft
Tourist-Information des Birkenfelder Landes
Wanderung Brücke über den Hahnenbach
23.04.2010
mittel
9,4 km
4:00 Std
303 m
303 m
43
von Naheland-Touristik GmbH, www.naheland.net,  Naheland-Touristik GmbH
Wanderung Wandern bei Sonnenaufgang
18.08.2015
mittel
13,8 km
4:00 Std
280 m
280 m
8
von Sandra Wenz,  Tourist-Information des Birkenfelder Landes
Ferienwohnung Garten
ab 48,00 €

4-Sterne-Unterkunft
Tourist-Information des Birkenfelder Landes
Ferienhaus Adlerhorst-Hunsrück, direkt am Nationalpark Hunsrück-Hochwald!
ab 60,00 €

5-Sterne-Unterkunft
Tourist-Information des Birkenfelder Landes
Campingplatz
ab 20,00 €

4-Sterne-Unterkunft
Tourist-Information des Birkenfelder Landes
Ferienwohnung Wohnen Salvia
ab 70,00 €

4-Sterne-Unterkunft
Tourist-Information des Birkenfelder Landes
Themenweg Logo Nahe.Wander.Sommer
02.04.2015
mittel
12 km
3:30 Std
260 m
260 m
4
von Ute Meinhard,  Naheland-Touristik GmbH
Campingplatz
ab 29,00 €

Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • Nahe: Top 10