Kaiserkrone - In fünf Tagen auf alten Pfaden rund um den Wilden Kaiser - Fernwanderweg - Wilder Kaiser

Start Touren Kaiserkrone - In fünf Tagen auf alten Pfaden rund um den Wilden Kaiser
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Fernwanderweg

Kaiserkrone - In fünf Tagen auf alten Pfaden rund um den Wilden Kaiser

Fernwanderweg • Wilder Kaiser
  • Kaiserkrone
    / Kaiserkrone
    Foto: Raimund Fischbacher, Tourismusverband WILDER KAISER
  • Etappe 1
    / Etappe 1
    Foto: Raimund Fischbacher, Tourismusverband WILDER KAISER
  • Etappe 2
    / Etappe 2
    Foto: Raimund Fischbacher, Simon Oberleitner
  • Etappe 3
    / Etappe 3
    Foto: Raimund Fischbacher, Tourismusverband WILDER KAISER
  • Etappe 4
    / Etappe 4
    Foto: Raimund Fischbacher, Tourismusverband WILDER KAISER
  • Etappe 5
    / Etappe 5
    Foto: Raimund Fischbacher, Tourismusverband WILDER KAISER
Karte / Kaiserkrone - In fünf Tagen auf alten Pfaden rund um den Wilden Kaiser
600 900 1200 1500 1800 m km 10 20 30 40 50 60
Wetter

Wild und Frei - in 5 Tagen auf alten Pfaden rund um den Wilden Kaiser

Die fünftägige Wanderung von Hütte zu Hütte gehört zu den schönsten mehrtägigen Rundtouren Tirols. Sie führt Bergwanderer auf rund 65 Kilometern und je rund 5.000 Höhenmetern im Auf- und Abstieg einmal rund um das imposante Massiv des Wilden Kaisers.  

Wilder Kaiser: Aussichtsreicher Fernwanderweg

mittel
63,7 km
31:30 Std
5000 m
5000 m
alle Details
Die fünf Etappen der Kaiserkrone lassen sich individuell gestalten und bieten teils auch mehrere Nächtigungsmöglichkeiten. Die verschiedenen Ein- und Ausstiege, die vielen Hütten sowie kürzere, schwierige Routen und Gipfelbesteigungen ermöglichen unterschiedlichste Varianten der Kaiserkrone.
 
Startpunkt ist in Going, Hüttling (840 m). Ein Forstweg führt Sie über die Graspoint Niederalm hinauf bis zur Oberen Regalm. Von hier wandern Sie über den Brennenden Palven mit dem Bergsteigergrab, der letzten Ruhestätte des „Koasamuch“, Richtung Gaudeamushütte. Durch das beeindruckende Klamml führt Sie der Steig hinauf zur Gruttenhütte, die höchst gelegene am Wilden Kaiser und Ausgangspunkt für viele Kletterer und Bergsteiger.
 
Die nächste Etappe führt Sie rund um den Treffauer durch Latschen und Waldabschnitte bis zur Kaiser-Hochalm, eine idyllische Almenlandschaft. Weiter geht es bis zur Steiner Hochalm. Nach einer flüssigen Stärkung mit Harfenbegleitung geht es bergab bis zum Hintersteiner See. Der kristallklare Bergsee bietet für müde Füße eine willkommene Erfrischung.

Vom Hintersteiner See wandern Sie auf die Walleralm, am Fuße des Zettenkaiserkopfes und weiter auf das Hochegg mit herrlichen Ausblicken bis ins Inntal. Über Almen führt der Steig auf das Hochplateau der Kaindlhütte. An der Nordseite des Wilden Kaiser führt Sie der Bettlersteig vorbei an zwei Schluchten, bis zum Anton-Karg-Haus, weiter zum Hans-Berger-Haus und bis zum Stripsenjochhaus mit fantastischen Blicken auf die mehrere hundert Meter hohen Felswände von Totenkirchl und Predigtstuhl.
 
Weiter geht es über den Stripsenkopf, den Feldberg und den Scheibenbichlberg hinab ins romantische Kaiserbachtal. Diese Route bietet immer wieder fantastische Blicke in die wilden Felsschluchten wie die Steineren Rinne im Süden oder bis zum Chiemsee im Norden. Von Griesenau für die Etappe entlang dem Engelbach und weiter auf dem Forstweg bis nach Gasteig.
 
Unter ständiger Präsenz der Maukspitze führt Sie diese Etappe durch den Wald und über Almen nach Süden auf den Wilder Kaiser Steig. Über den Niederkaiser gelangen Sie bis zur Graspoint-Hochalm und über die Graspoint Niederalm wieder retour zum Ausgangspunkt nach Going, Hüttling.
 
Weitere Details finden Sie bei den einzelnen Etappen der Kaiserkrone.

Achtung:
Obere Regalm - im Sommer nur Mittwoch, Samstag & Sonntag bei Schönwetter bewirtschaftet.
Steiner Hochalm – nur Getränkeausschank!

Autorentipp

Achtung:

Obere Regalm - im Sommer nur Mittwoch, Samstag & Sonntag bei Schönwetter bewirtschaftet.

Steiner Hochalm – nur Getränkeausschank!

Schwierigkeit mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1813 m
719 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
Etappentour
aussichtsreich

Sicherheitshinweise

Die Wanderstrecken zwischen den Hütten sind oft recht lang, es wird empfohlen sich mit ausreichend Proviant und Wasser auszustatten sowie Übernachtungen in den Unterkünften rechtzeitig zu buchen.

Ausrüstung

Bergschuhe, Verpflegung, Hüttenschlafsack, Erste Hilfe-Set, Wechselkleidung, Regen- und Sonnenschutz, Wanderkarte/GPX-Track

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Wilder Kaiser

Dorf 35

6352 Ellmau

T: +43 (0) 50509

office@wilderkaiser.info

www.wilderkaiser.info

Start

Going, Hüttling (840 m) (840 m)
Koordinaten:
Geogr. 47.530570 N 12.354390 E
UTM 33T 300871 5267519

Ziel

Going, Hüttling (840 m)

Anfahrt:

Parken:

Öffentlicher Parkplatz bei der Feuerwehr Going – kostenlos
Wandern Sie die Aupromenade dem Bach entlang bis zum Stanglwirt und dann Richtung „Kaisergebirge“/Hüttling (ca. 1 Stunde bis nach Hüttling dem Startpunkt der Kaiserkrone).

Badesee Going (750 m) – kostenlos
Vom gebührenfreien Parkplatz haben Sie einen ersten schönen Blick auf die imposanten Felswände des Wilden Kaisers. Wandern Sie dem Aschauerweg entlang Richtung Norden. Beim Wagnerbauer (gegenüber Haus Nr. 66) folgen Sie dem Weg 817 Richtung Hüttling (ca. 35 min bis nach Hüttling, dem Startpunkt der Kaiserkrone).

 


Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wilder Kaiser Wanderkarte (1:25.000) erhältlich in den Infobüros Ellmau, Going, Scheffau und Söll um € 6,90 mit GästeCard um € 4,90.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit mittel
Strecke 63,7 km
Dauer 31:30 Std
Aufstieg 5000 m
Abstieg 5000 m

Eigenschaften

Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.