Druidensteig - Fernwanderweg - Westerwald

Start Touren Druidensteig
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Fernwanderweg

Druidensteig

1 Fernwanderweg • Westerwald
  • Der Druidenstein
    / Der Druidenstein
    Foto: TAK
  • Luftbildaufnahme Abtei Marienstatt
    / Luftbildaufnahme Abtei Marienstatt
  • Das Kloster Marienstatt.
    / Das Kloster Marienstatt.
    Foto: Wandermagazin
Karte / Druidensteig
0 200 400 600 800 m km 10 20 30 40 50 60 70 Freusburg Druidenstein Hohenseelbachsk. Barockkirche Steinerother Kopf Kloster
Wetter

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Der Druidensteig ist als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ zertifiziert und verbindet das Siegerland mit dem nördlichen Westerwald. Unterwegs erwarten uns fünf Täler, fünf Berghöhen, fünf bedeutende Kulturdenkmäler, fünf Wasserläufe und fünf Naturschutzgebiete.

Westerwald: Beliebter Fernwanderweg

mittel
75,1 km
21:30 Std
2174 m
2221 m
Etappe 1: Freusburg - Herdorf (17 km)

Wir beginnen unsere Wanderung an der Jugendherberge Freusburg im oberen Siegtal, überqueren die Sieg und sehen schon bald die Freusburger Mühle. Anschließend geht es zum Ottoturm sowie zum nationalen Geotop und Namenspatron des Weges, dem Druidenstein. Der urige Pfad führt uns nun durch dichten Wald bis nach Herdorf an der Heller.

Etappe 2: Herdorf - Friedewald (15 km)

Gleich zu Beginn des Tages wandern wir auf den Mehlscheid hinauf, der mitten im gleichnamigen Naturschutzgebiet liegt. Weiter bergan erreichen wir wenig später den Hochseelbachskopf. Über den Hellebach und den Sotterbach steigen wir nach Daaden hinab, wo wir uns die prächtige Barockkirche ansehen können (nach Voranmeldung). Durch das Naturschutzgebiet Schimmerich gelangen wir nach Friedewald. Den Tag beschließt ein Besuch im Renaissanceschloss Friedewald.

Etappe 3: Friedewald - Alsdorf (20 km)

Wir passieren das Naturschutzgebiet Galgenkopf und gehen hinauf zum Vogelschutzgebiet Neunkhausener Plateau. Vorbei am Mittelsten Weiher wandern wir um Elkenroth herum in das Naturschutzgebiet Hasselichskopf hinein. Steineroth lassen wir zunächst wortwörtlich links liegen, damit wir am Steinebach entlang in das mittelalterliche Alsdorf gelangen können.

Etappe 4: Alsdorf - Kloster Marienstatt (21 km)

Auf dem kurzen, steilen Weg nach Betzdorf und den etwas längeren auf den Steinerother Kopf schaffen wir einige Höhenmeter und genießen die herrlichen Aussichten. Nun steigen wir in das Tal des Elbbaches hinab und passieren die Dickendorfer Mühle. Über Steinebach, Hommelsberg und Limbach erreichen wir schließlich das Kloster Marienstatt, welches im Tal der Großen Nister liegt und das Ziel des Druidensteiges ist.

outdooractive.com User
Autor
Matthias Stiel
Aktualisierung: 20.02.2014

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
508 m
188 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.druiden-steig.de

Start

Freusburg (281 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.826910 N 7.882040 E
UTM
32U 421262 5631172

Ziel

Kloster Marienstatt

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug zum Bahnhof Freusburg Siedlung

Anfahrt

A45 bis Ausfahrt 21 Siegen, weiter auf der B62 in Richtung Si.-Eiserfeld/Netphen und dann Ausfahrt in Richtung Dreisbach.

Parken

Am Bahnhof
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderparadies Westerwald Pocket Wiedweg, Druidensteig, Klosterweg, 10,95 € ISBN 978-3-934342-57-6

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Ralf Schemmann
21.12.2015
Ich habe den Druidensteig in drei Etappen (24.10., 31.10. und 7.11.2015) erwandert und habe die Tour sehr genossen.
Bewertung
Gemacht am
07.11.2015

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
75,1 km
Dauer
21:30 Std
Aufstieg
2174 m
Abstieg
2221 m
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne Ausrüstung von RaidLight