Störtebekerweg - Fernwanderweg - Ostfriesland

Start Touren Störtebekerweg
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Fernwanderweg

Störtebekerweg

(1) Fernwanderweg • Ostfriesland
  • Der Pilsumer Leuchtturm.
    / Der Pilsumer Leuchtturm.
    Foto: Ralf Graner, Outdooractive Redaktion
  • keineschwellen
    / keineschwellen
    Foto: BestFewo - BestSearch Media GmbH
  • Der Campener Leuchtturm.
    / Der Campener Leuchtturm.
    Foto: Katja Benke, Outdooractive Redaktion
  • Gehisste Flagge am Wattenmeerhaus.
    / Gehisste Flagge am Wattenmeerhaus.
    Foto: Beate Ulich, Outdooractive Redaktion
Karte / Störtebekerweg
0 150 300 m km 20 40 60 80 100 120 140 160 180 Heimatmuseum Leer Leeraner Miniaturland Pilsumer Leuchtturm Wester Neßmerheller Nordeetherme Wanger Watt
Wetter

Der Störtebekerweg hat seinen Namen von dem Seeräuberhauptmann Klaus Störtebeker, um den sich die zahlreichen Geschichten auf dieser Tour drehen. Dieser Fernwanderweg verläuft mit rund 190 km von Leer an der ostfriesischen Küste entlang und auf, vor und hinter den Deichen nach Wilhelmshaven.

Ostfriesland: Aussichtsreicher Fernwanderweg

mittel
185,3 km
47:00 Std
9 m
12 m

Die Spuren des Seeräuberhauptmannes Klaus Störtebeker, denen wir auf dem Störtebekerweg folgen, starten in dem Ostfriesischen Städtchen Leer. Um die Störtebeker-Person ranken sich zahlreiche Sagen von Überfällen auf die Handelsschiffe. Bevor wir uns allerdings auf die Reise begeben, stärken wir uns noch in einer der regionalen Gaststätten mit traditionellen, friesischen Leckerbissen. Wir gehen zuerst an der Leda entlang und wandern anschließend am Emskanal über Nüttermoorersiel, Oldersum, Gandersum, Borßum, Friesland und Emden in Richtung Meeresküste. Uns wird sogleich klar, dass diese Tour einem Hindernislauf gleicht, da wir zahlreiche geöffnete, aber auch geschlossene Gatter und Zäune passieren. Wir achten daher darauf, dass wir zuvor geschlossene Gatter nach Passieren immer wieder schließen. In Emden haben wir die Möglichkeit neben einer fischreichen Stärkung, ein wenig ostfriesische Kultur und Geschichte zu erleben. Bei der Mündung der Ems in die Nordsee, orientieren wir uns anschließend an der Küstenlinie, schlagen eine nördliche Richtung ein und wandern auf dem Deich über das Speicherbecken Leyhörn bei Norden nach Dornumersiel. Wir erreichen nun das Örtchen Bensersiel, wo wir in der Nordseetherme ausspannen können. Der Störtebeckerweg führt uns entlang des Benser Watts durch die Ortschaften Neuharlingersiel und Harlesiel ins Wanger Watt. Nun erreichen wir den nordöstlichsten Zipfel der Tour bei Schillig, schlagen ab hier eine südliche Richtung ein und spazieren an Horumersiel vorbei über das Hooksieler Binnentief und Maadesiel. Ab hier ist es nicht mehr weit bis zum Ziel des Störtebekerweges. Über den Stadtteil Tonndeich laufen wir in Wilhelmshaven ein und lassen unsere Tour bei ostfriesischen Spezialitäten ausklingen. 

 

outdooractive.com User
Autor
Hanna Finkel
Aktualisierung: 20.10.2017

Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
10 m
-2 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Gatter und Zäune nach dem Passieren immer wieder schließen

Weitere Infos und Links

Wiehengebirgsverband Weser-Ems e.V.:

www.wgv-weser-ems.de

Start

Leer (Ostfriesland), Bahnhofsring (4 m)
Koordinaten:
Geogr. 53.231572 N 7.464681 E
UTM 32U 397519 5899131

Ziel

Wilhelmshaven, Bremerweg

Wegbeschreibung

Leer - Nüttermoorsiel - Oldersum - Gandersum - Borßum - Friesland - Emden - Norden - Dornumersiel - Bensersiel - Neuharlingersiel - Harlesiel - Schillig - Horumersiel – Maadesiel – Tonndeich - Wilhelmshaven

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Leer (Ostfriesland)

Anfahrt

Auf der A31 bis zur Ausfahrt Leer-West (11) und weiter über die B436 nach Leer

Parken

Parken in Leer

Koordinaten

Geogr.:53.231572 N 7.464681 E
UTM:32U 397519 5899131
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Anita Behrens-Liesen
13.05.2016
Vom 17.04.16 bis 23.04.16 bin ich den kompletten Störtebeker Weg ( Leer bis Wilhelmshaven ) gegangen. Den Weg kann man nicht verfehlen. Es geht fast immer auf dem Deich entlang, die Ausschilderung ist gut. Die langen Wanderstrecken auf dem Deich werden unterbrochen durch die schönen Orte am Weg ( z.B. Emden, Pilsum, Greetsiel, Norddeich .....). Wenn man sich auf Wind, Wasser, weite Sicht etc. einlässt und dieses Klima mag, ist es eine schöne Tour. Viele Bilder sind auf meinem Blog eingestellt.
Gemacht am
17.04.2016
Fähre zwischen Ditzum und Petkum
Fähre zwischen Ditzum und Petkum
Foto: Anita Behrens-Liesen, Community
Emden - Museumsschiff und Restaurant Stadtmitte
Emden - Museumsschiff und Restaurant Stadtmitte
Foto: Anita Behrens-Liesen, Community
Schafe auf dem Deich - typisches Panorama
Schafe auf dem Deich - typisches Panorama
Foto: Anita Behrens-Liesen, Community
Neuharlingersiel
Neuharlingersiel
Foto: Anita Behrens-Liesen, Community

Martin Pfeiffer
13.05.2015
Wir sind von Norddeich nach Bensersiel nach Schillig und dann nach Jever gegangen mein Hund und ich. Wir hatten tolles Wetter, der Fisch hat auch geschmeckt, aber mit Hund ist die Tour großer Mist. Man darf dem Deich nicht zu nahe kommen, wegen der Schafe und daran, auf der Seeseite des Deiches zu gehen, ist überhaupt nicht zu denken. Von Norddeich nach Bensersiel ging das noch aber von Bensersiel nach Schillig sind wir quasi auf der Strasse gelaufen haben jede Menge Müll in den Gräben gesehen und sogar vollgeschi..... Buswartehäuschen. Danach wollte ich so schnell wie möglich wieder in die Heimat, deshalb die Abkürzung nach Jever. Ich liebe dieses Land und bin schon oft dort gewesen aber das hat mich enttäuscht. Trotzdem hatten wir, vor allem wegen des genialen Wetters, auch schöne Momente.
Bewertung

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
185,3 km
Dauer
47:00 Std
Aufstieg
9 m
Abstieg
12 m
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne 2x2 WinterCARDs des Skigebiets Saas-Fee
Zum Gewinnspiel