Ahornweg - Fernwanderweg - Osnabrücker Land

Start Touren Ahornweg
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Fernwanderweg

Ahornweg

Fernwanderweg • Osnabrücker Land
  • Schloss Iburg
    / Schloss Iburg
    Foto: Projektbüro Hermannshöhen
  • Gradierwerk Kur- und Touristik GmbH Bad Rothenfelde
    / Gradierwerk Kur- und Touristik GmbH Bad Rothenfelde
    Foto: Kur- und Touristik GmbH Bad Rothenfelde, Teutoburger Wald Tourismus / OstWestfalenLippe GmbH
  • Hilter - Rathaus
    / Hilter - Rathaus
    Foto: Projektbüro Hermannshöhen
  • Schloss Iburg
    / Schloss Iburg
    Foto: Projektbüro Hermannshöhen
Karte / Ahornweg
0 150 300 450 m km 10 20 30 40 50 60 70 80 90 Bad Iburg - Schloss Iburg Varusturm Dörenberg Beutling Kirche Gradierwerke
Wetter

Auf dem Ahornweg wandern wir in einer westlichen und östlichen Schleife um den Erholungsort Bad Iburg herum. In der hügeligen Landschaft des Osnabrücker Landes wartet ein einmaliges Naturerlebnis auf uns: Schöne Wälder, weite Ausblicke sowie Schlösser und Burgen säumen den Prädikatsweg von "Wanderbares Deutschland".

Osnabrücker Land: Aussichtsreicher Fernwanderweg

mittel
99,5 km
27:00 Std
2227 m
2226 m
Start und Ziel der beiden Schleifen ist das Heilbad Bad Iburg, wo wir uns das Uhrenmuseum, die ehemalige Wasserburg Scheventorf und das Schloss Iburg mit historischem Rittersaal und Schlossmuseum ansehen können. Zahlreiche Ahornarten, bewaldete Berghänge und schöne Aussichtspunkte machen den schönen Wanderweg zu einem einprägsamen Erlebnis.

Westroute (35 km)

Etappe 1: Bad Iburg - Hagen am Teutoburger Wald (14 km)

Auf der westlichen Route geht es durch die bergige Landschaft des südlichen Osnabrücker Landes um den Borgberg herum zum Töpferdorf Hagen am Teutoburger Wald.

Etappe 2: Hagen am Teutoburger Wald - Bad Iburg (21 km)

Wir starten am Poggenbach und folgen ihm in Richtung Baumannsknollen. Südlich von Georgs-Marienhütte wandern wir auf den Lammersbrink, mit dem Varusturm, hinauf und dann einige Zeit am Sunderbach entlang durch den herrlichen Wald. Hinter dem Hermannsturm auf dem Dörenberg erwartet uns noch ein weiter Bogen über den Musenberg und den Limberg, bevor wir zurück nach Bad Iburg gelangen.

Ostroute (60 km)

Etappe 3: Bad Iburg - Wellingholzhausen (19 km)

Heute wandern wir strikt in Richtung Osten durch den Teutoburger Wald bis nach Wellingholzhausen.

Etappe 4: Wellingholzhausen - Bad Rothenfelde (21 km)

Gleich zu Beginn des Tages geht es auf den Beutling hinauf, dessen Quellen am Südwesthang für Erfrischung sorgen. Nun wandern wir in der anmutigen Landschaft der Borgloher Schweiz rund um den Ort Hilter, den wir an der Johannes-der-Täufer-Kirche schon von weitem erkennen. Wir überqueren den Sudberg und kommen wenig später im Heilbad Bad Rothenfelde an. Ein Besuch im Heimatmuseum oder in den Gradierwerken (sogenannte "Freiluft-Inhalatorien") beschließt den Tag.  

Etappe 5: Bad Rothenfelde - Bad Iburg (20 km)

Das letzte große Waldstück des Ahornweges liegt rund um den Kleinen Berg und bringt uns nach Bad Laer, ebenfalls ein altes Heilbad. Hier wandern wir durch den Kurpark mit dem Glockensee und sehen den „Griese Toarn“, ein frühromanischer Wehrturm und Wahrzeichen der Stadt. Vorbei an Westerwiede und Ostenfelde führt der Weg anschließend durch eine weite Feld- und Wiesenlandschaft nach Bad Iburg zurück.

outdooractive.com User
Autor
Matthias Stiel
Aktualisierung: 21.02.2014

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
327 m
79 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Tourismus-Information
Schloßstraße 20
49186 Bad Iburg
Telefon 0 54 03 / 79 67 80
Telefax 0 54 03 / 60 25
Email: tourist-info@badiburg.de

Start

Bad Iburg (123 m)
Koordinaten:
Geographisch
52.157590 N 8.044750 E
UTM
32U 434652 5778996

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug zum Hauptbahnhof Osnabrück, weiter mit dem Bus nach Bad Iburg

Anfahrt

A30 bis Ausfahrt 18 Iburger Straße/B51/B68, weiter auf der B51 nach Bad Iburg

 

Parken

Am Bahnhof in Bad Iburg
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte "Ahornweg" / Tourismusverband Osnabrücker Land e.V (Hrsg.) Maßstab: 1:30.000 Preis: 4,80 EUR anforndern bei: Tourist-Information Bad Iburg Schloßstraße 20, 49186 Bad Iburg Telefon 05 40 3 / 79 67 80 Telefax 05 40 3 / 60 25

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
99,5 km
Dauer
27:00 Std
Aufstieg
2227 m
Abstieg
2226 m
Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Eine Casio PRO TREK WSD-F20X Smartwatch gewinnen