Via Alta Vallemaggia - Bergtour

Start Touren Via Alta Vallemaggia
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Bergtour Etappentour

Via Alta Vallemaggia

Bergtour
  • Via Alta Vallemaggia
    / Via Alta Vallemaggia
    Foto: Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli
  • Via Alta Vallemaggia
    / Via Alta Vallemaggia
    Foto: Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli
  • Via Alta Vallemaggia
    / Via Alta Vallemaggia
    Foto: Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli
Karte / Via Alta Vallemaggia
1500 2000 2500 3000 m km 10 20 30 40 50 Seilbahn Orselina-Cardada Sessellift Cardada-Cimetta Berghütte Alpe Nimi Berghütte Alpe Masnee Berghütte Alpe Spluga Berghütte Tomeo Berghütte Soveltra
Wetter

Die Via Alta Vallemaggia ist eine attraktive Herausforderung für alle, die die Berge lieben: Ein Trekking zwischen Himmel und Erde, zwischen Locarno und Fusio, zwischen Maggia- und Verzascatal. Die Route zählt zu den interessantesten in den Tessiner Alpen, eine Variante führt hoch bis zum Gipfel des Campo Tencia (3071 m.ü.d.M.). Fünf oder sechs Tage ist man in der Höhe – abseits des hektischen Lebens, mitten in der Natur. Schritt für Schritt weitet sich der Horizont, der Blick schweift von der Poebene zum Gipfel des Monte Rosa, die Ruhe und Stille in den Bergen entschädigt für alle Mühe.

Aussichtsreiche Bergtour

schwer
56,2 km
41:30 Std
5604 m
5661 m
alle Details

Trekken auf dem Grat zwischen zwei Tälern – Eine Nord-Süd-Route – Eine Höhenwanderung

Nördlich von Locarno öffnen sich zahlreiche weite Täler, die bis tief in das Alpenmassiv eindringen. Vom tiefsten Punkt der Schweiz aus, Locarno und dem Lago Maggiore (unter 200 m.ü.d.M.) auf der Alpensüdseite, führt dieses Trekking bis auf den Gipfel des Campo Tencia (Variante), den einzigen Dreitausender, der sich ganz auf Tessiner Boden befindet. Die Via Alta Vallemaggia, die sowohl von Norden als auch von Süden her begangen werden kann, bringt Extreme auf einen Nenner: Voralpen und Alpen, Palmen und Alpenrosen, Kamelien und Gletscherhahnenfuss, Stadt und Bergsiedlung. Auf dieser ungewöhnlichen und reizvollen Trekkingroute setzt man keinen Fuss auf den Talgrund des Haupttals. Strecke verläuft immer in der Höhe, zum Teil unterhalb der Gebirgskämme, die die wilden Seitentäler krönen. Es ist fast wie Fliegen, man bewundert die weite Landschaft von oben, und beim Gehen kommt ein intensives Gefühl von Leichtigkeit und Freiheit auf.

Schwierigkeit schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2564 m
1276 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
Etappentour
aussichtsreich
geologische Highlights
botanische Highlights
faunistische Highlights



Sicherheitshinweise

Empfohlene Jahreszeit
- Ende Juni bis Mitte Oktober Schwierigkeit

Schwierigkeit
- Gesamtstrecke über 50 km (Etappen à 7 bis 9 Std.)
- Passagen über Grate, an Steilhängen, durch Couloirs, über Geröll
- Gefahr plötzlicher Wetterumschwünge - Schwierigkeitsgrad:T2 bisT4
- Markierung: weiss-rot-weiss (Bergwanderweg) weiss-blau-weiss (alpine Route)

Technische und körperliche Anforderungen
- Sehr gute Kondition, Ausdauer auf langen Distanzen und bei grossen Höhenunterschieden
- Anpassungsfähigkeit an alle Geländetypen, auch weglose Strecken
- Gutes Orientierungsvermögen und Schwindelfreiheit Ausrüstung
- Hochgebirgsausrüstung (Kompass, Pickel, Steigeisen und Seil können hilfreich sein)
- Gute Bergschuhe und Allwetterkleidung (Wind, Regen, Kälte, Schnee)
- Proviant für mehrereTage - Landeskarten 1:25 000 (Blätter Locarno, Maggia, CampoTencia)
- Handy oder Funkgerät empfehlenswert

Sicherheit und Verantwortung  
- Eisentritte und Ketten an einigen besonders exponierten Stellen  
- Die Einrichtungen sind schadenanfällig und geben keine absolute Sicherheit
- Privatversicherung gegen Unfall und für Personensuche empfehlenswert
- Begehung der Via Alta auf eigene Gefahr

Der Verein lehnt auf der ganzen Strecke und für alle ausgeführten Arbeiten jede Verantwortung ab


Anfahrt:


Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit schwer
Strecke 56,2 km
Dauer 41:30 Std
Aufstieg 5604 m
Abstieg 5661 m

Eigenschaften

aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Wetter Heute

Statistik

  • 6 Etappen

Bergtour Via Alta Vallemaggia - 1.Etappe: Cardada-Alpe Nimi Hütte

Funivia Orselina-Cardada
07.02.2017
Bergtour Bergtour • Tessin
schwer Etappe 1
13,1 km
7:30 Std
1334 m
949 m
von Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli,  Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli

Bergtour Via Alta Vallemaggia - 2.Etappe: Alpe Nimi Hütte - Alpe Masnee Hütte

Berghütte Alpe Nimi
07.02.2017
Bergtour Bergtour • Tessin
schwer Etappe 2
4,4 km
3:30 Std
634 m
263 m
von Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli,  Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli

Bergtour Via Alta Vallemaggia - 3.Etappe: Alpe Masnee Hütte-Alpe Spluga Hütte

Refuge Alpe Masnée
07.02.2017
Bergtour Bergtour • Tessin
schwer Etappe 3
9,7 km
6:30 Std
716 m
945 m
von Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli,  Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli

Bergtour Via Alta Vallemaggia - 4.Etappe: Alpe Spluga Hütte-Tomeo Hütte

Capanna Alpe Spluga
07.02.2017
Bergtour Bergtour • Tessin
schwer Etappe 4
8,4 km
7:00 Std
890 m
993 m
von Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli,  Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli

Bergtour Via Alta Vallemaggia - 5.Etappe: Tomeo Hütte-Soveltra Hütte

Capanna Tomeo
07.02.2017
Bergtour Bergtour • Tessin
schwer Etappe 5
10,2 km
8:00 Std
1136 m
1341 m
von Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli,  Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli

Bergtour Via Alta Vallemaggia - 6.Etappe: Soveltra Hütte-Fusio

Capanna Soveltra
07.02.2017
Bergtour Bergtour • Tessin
schwer Etappe 6
10,5 km
7:00 Std
927 m
1183 m
von Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli,  Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli
: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Gewinne einen ORTOVOX ASCENT 32
Zum Gewinnspiel