Rossalm (1700 m) - Madritsche (1909 m) - Bergtour - Nassfeld-Lesachtal-Weissensee

Start Touren Rossalm (1700 m) - Madritsche (1909 m)
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Bergtour

Rossalm (1700 m) - Madritsche (1909 m)

(1) Bergtour • Nassfeld-Lesachtal-Weissensee
  • Rossalm am Nassfeld
    / Rossalm am Nassfeld
    Foto: Hermann Verderber, ÖAV Sektion Hermagor
  • Wassererlebnis am Nassfeld mit Blick auf Rosskofel
    / Wassererlebnis am Nassfeld mit Blick auf Rosskofel
    Foto: Hermann Verderber, ÖAV Sektion Hermagor
  • Madritschen-Gipfel mit Blick zum Gartnerkofel
    / Madritschen-Gipfel mit Blick zum Gartnerkofel
    Foto: Hermann Verderber, ÖAV Sektion Hermagor
  • Im Hintergrund der Gartnerkofel
    / Im Hintergrund der Gartnerkofel
    Foto: Hermann Verderber, ÖAV Sektion Hermagor
Karte / Rossalm (1700 m) - Madritsche (1909 m)
1500 1650 1800 1950 2100 m km 1 2 3 4 5 6 7
Wetter

Mitten ins größte Schigebiet Kärnten führt uns die Wanderung und wir wandern durch Almwiesen und Schipisten zur Rossalm und dann weiter auf die Madritsche, dem Schizentrum des Nassfeldes.

Nassfeld-Lesachtal-Weissensee: Beliebte Bergtour

leicht
7,5 km
3:15 Std
399 m
374 m

Autorentipp

Auf der Tressdorfer Alm kann eine Schaukäserei besichtigt werden.
outdooractive.com User
Autor
Manuel Mörtl
Aktualisierung: 19.02.2016

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höhenlage
1900 m
1516 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Gute Wanderschuhe werden empfohlen.

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten: Tressdorfer Alm, Rossalm, Gasthöfe auf beiden Seiten des Grenzüberganges;

Start

Nassfeldpass (1530 m) (1530 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.560764 N 13.275724 E
UTM
33T 367841 5157799

Ziel

Nassfeldpass (1530 m)

Wegbeschreibung

Von der Sonnenalpe Nassfeld an den Hotels vorbei Richtung Westen, durch einen Tunnel und auf der Asphaltstraße zur Tressdorfer Alm, ca. 40 min. Von dort dem Steig oder Schotterweg Nr. 125 folgend Richtung Süden, am Felslabyrinth mit verschiedenen Freizeiteinrichtungen bzw. der Sommerrodelbahn vorbei bis zum Wegweiser „Rossalm“. Nun gibt es 2 Möglichkeiten:

Variante A: zur Rossalm und weiter zum Grenzübergang: Wir folgen einem zwischen den Schipisten verlaufenden romantischen Weg zur idyllisch gelegenen Roßalm, im Sommer bewirtschaftet. Von dort weiter Richtung Süden auf dem Weg 403, über Pisten und an einem Speicherteich vorbei zum Nassfeldpass, gesamte Gehzeit 2 ½ bis 3 Stunden. Rückweg entlang der Bundesstraße.

oder

Variante B: zur Madritsche, 1909 m, und von dort hinunter zum Grenzübergang:

Wir gehen nicht zur Rossalm, sondern bleiben auf dem Schotterweg, von dem sich wunderschöne Ausblicke in die Julischen Alpen bieten. Wir erreichen in gut 35 min. die Tressdorfer Höhe, die von Lift- und Seilbahn- Bergstationen geprägt ist. Wunderschöne Aussicht bis in die Tauern und zum Trogkofel gegenüber im W. Leicht ansteigend zum Gipfel der Madritsche, dort Abenteuerspielplatz mit viel Wasser. Wir folgen den Wegweisern entlang der Grenze zum Nassfeld und steigen auf dem Weg 403 zum Nassfeldpass ab, teilweise denselben Weg verwendend wie bei der Variante 1. Gehzeit insgesamt rund 3 – 4 Stunden. Rückweg zum Ausgangspunkt entlang der Bundesstraße.

Öffentliche Verkehrsmittel

Diese Tour ist gut mit Bahn und Bus erreichbar.

Mit dem Bus oder Zug, kommend von Richtung Villach oder Kötschach-Mauthen bis zur Haltestelle Tröpolach fahren. Fahrpläne finden sie auf  www.oebb.at .
Dann mit dem Bus von Tröpolach - siehe Fahrplan Mobilbüro/Tourismusbüro Hermagor „Karnischer Höhenweg“.

Anfahrt

Von der Südautobahn A2, Abfahrt Hermagor weiter auf der B111 bis Hermagor. Bei dem Kreisverkehr die 2 Ausfahrt nehmen und Hermagor in Richtung Kötschach Mauthen durchqueren. Der Bundesstraße folgen bis Tröpolach, bei der Brücke rechts abbiegen und nach Tröpolach fahren und es Richtung Nassfeld durchqueren. Auf das Nassfeld fahren und bei dem Grenzübergang oder auf der Sonnenalpe Nassfeld parken.

Parken

Direkt bei dem Grenzübergang oder auf der Sonnenalpe Nassfeld (bei den Hotels) parken.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Stefan Mattmüller
28.05.2016
Sehr schöne Tour, auch mit Kinder gut zu machen.
Bewertung
Ausblick
Ausblick
Foto: Stefan Mattmüller , Community

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,5 km
Dauer
3:15 Std
Aufstieg
399 m
Abstieg
374 m
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Gipfel-Tour

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Eine Casio PRO TREK WSD-F20X Smartwatch gewinnen