Balderschwang - Gelbhansekopf - Bergtour - Allgäu

Start Touren Balderschwang - Gelbhansekopf
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Bergtour

Balderschwang - Gelbhansekopf

Bergtour • Allgäu
  • Gelbhansekopf
    / Gelbhansekopf
    Foto: Stephanie und Andreas Holzmann, Community
  • /
    Foto: Stephanie und Andreas Holzmann, Community
Karte / Balderschwang - Gelbhansekopf
1050 1200 1350 1500 1650 m km 2 4 6 8 10
Wetter

Einfache und weniger anspruchsvolle Tour für die ganze Familie auf den Wächter des Balderschwanger Tals

Allgäu: Aussichtsreiche Bergtour

leicht
11,6 km
3:45 Std
487 m
487 m
alle Details
Bolgenach-Höfle Alpe-Bodenseehütte-Gelbhansekopf-Bergwachthütte-Alpe Seelosschelpen-Alpe Fuchsschelpen-Bolgenach

Autorentipp

Vom Gelbhansekopf genießt man den weiten Ausblick über das Balderschwanger Tal.
outdooractive.com User
Autor
Stephanie und Andreas Holzmann
Aktualisierung: 15.04.2017

Schwierigkeit leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1438 m
1016 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
familienfreundlich familienfreundlich
aussichtsreich
botanische Highlights
faunistische Highlights
Gipfel-Tour


Sicherheitshinweise

Weidebestand mit Vieh wird durchwandert.

Start

Landhaus Am Siplinger (1080 m)
Koordinaten:
Geogr. 47.465269 N 10.116444 E
UTM 32T 584138 5257474

Ziel

Landhaus Am Siplinger

Wegbeschreibung

Hinab zur Bolgenach und den Bolgenachweg flußabwärts bis zur Schelpenalp (Schelpenbahn) laufen. Weiter hinauf zur Höfle Alp und den Weg durch den Wald zur Bodenseehütte folgen. Direkt an der Bodenseehütte/Eingang vorbei,  rechts die Serpentinen zum Gelbhansekopf auf dem Alpweg hinauf wandern. Vom Gipfel ostwärts (Sendemast) zur Bergwachthütte gehen. Rechts haltend auf dem Alpweg Richtung Schwarzenberg/Hochschelpen weiter. Am Grat entlang und im Wäldchen rechts hinab Richtung Fuchs Hütte/Bodenseehütte, vorbei an der Alpe Seelosschelpen. Auf dem Kiesweg weiter hinab, vorbei an der Fuchsschelpen Alpe/Fuchs Alm zurück zur Bodenseehütte und weiter zum Ausgangspunkt.

Abstiegsvarianten: Vom Gelbhansekopf in östliche Richtung vorbei an der Bergwachthütte hinab zur Köpflehütte. Von dort über den Kreuzweg zur Bolgenach.
Oder an der Köpflehütte rechts haltend  auf dem Kiesweg entlang und durch den Wald hinab zur Lenzen-Alpe und an der Bolgenach zurück zum Ausgangspunkt.

Anfahrt:


Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Naturparkkarte Nagelfluhkette

Kleeblatt Freizeitkarte

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit leicht
Strecke 11,6 km
Dauer 3:45 Std
Aufstieg 487 m
Abstieg 487 m

Eigenschaften

Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.