Aggenstein (1986 m) und Breitenberg (1838 m) - Bergtour - Allgäu

Start Touren Aggenstein (1986 m) und Breitenberg (1838 m)
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Bergtour

Aggenstein (1986 m) und Breitenberg (1838 m)

(1) Bergtour • Allgäu
  • Blick vom Breitenberg auf den Aggensteingipfel
    / Blick vom Breitenberg auf den Aggensteingipfel
    Foto: Philipp Hoffmann, www.guenterstandl.de
  • Ausblick vom Breitenberg
    / Ausblick vom Breitenberg
    Foto: Julia Böck, Füssen Tourismus und Marketing
  • Bad Kissinger Hütte
    / Bad Kissinger Hütte
    Foto: Julia Böck, Füssen Tourismus und Marketing
  • Aufstieg zum Aggensteingipfel über Ketten
    / Aufstieg zum Aggensteingipfel über Ketten
    Foto: Julia Böck, Füssen Tourismus und Marketing
  • Auf- bzw. Abstieg
    / Auf- bzw. Abstieg
    Foto: Julia Böck, Füssen Tourismus und Marketing
  • Bei der Bad Kissinger Hütte
    / Bei der Bad Kissinger Hütte
    Foto: Julia Böck, Füssen Tourismus und Marketing
  • Aussichtsplattform am Breitenberg
    / Aussichtsplattform am Breitenberg
    Foto: Julia Böck, Füssen Tourismus und Marketing
Karte /  Aggenstein (1986 m) und Breitenberg (1838 m)
900 1200 1500 1800 2100 2400 m km 2 4 6 8 10 12
Wetter

Im Füssener Bergpanorama gut erkennbar, ist der markante Aggenstein-Doppelgipfel Ziel einer anspruchsvollen Bergwanderung mit kurzen seilgesicherten Kletterpassagen im Gipfelbereich.

Allgäu: Beliebte Bergtour

schwer
13,2 km
7:30 Std
1405 m
1326 m
Über die Reichenbachklamm geht es am Wasser wildromantisch hinauf zum Weidegebiet der Pfrontener Hochalpe und über die Grenzhütte weiter zur Bad Kissinger Hütte. Vom Aggenstein genießen Sie ein Gipfelpanorama zum Niederknien. Die schwarz gefiederten Bergdohlen sind auch schon da, vollführen akrobatische Flugnummern und helfen gern bei der Vernichtung der Gipfelbrotzeit. Der Pfrontener GEO-Pfad führt über neun Informationsstationen zur Ostlerhütte auf dem Breitenberg. Rückweg von der Fallmühle zur Breitenbergbahntalstation per Tälerbus (Linienbus): 26.05. – 21.10. tägl. 11:20, 14:20, 16:20.

Autorentipp

Wer sich nicht „gipfelsicher“ fühlt, kann schon an der Grenzhütte in Richtung Ostlerhütte abbiegen und unterhalb des Aggensteins zum Breitenberg queren. (Diese Variante ist dann in der DAV-Kategorie als mittelschwerer Bergweg eingestuft)
outdooractive.com User
Autor
Ruth Wechner
Aktualisierung: 30.04.2014

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1957 m
840 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Ein Wanderschuh mit gutem Profil, der über den Knöchel geht gibt den besten Halt. Wanderstöcke sorgen zusätzlich für Sicherheit und Unterstützung.

Start

Talstation Breitenbergbahn (840 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.564710 N 10.574800 E
UTM
32T 618456 5269123

Ziel

Talstation Breitenbergbahn

Wegbeschreibung

An der Talstation der Breitenbergbahn führt der Weg vorbei am Bistro BBB und einem kleinen Spielplatz. Folgen Sie der Wegmarkierung in die Reichenbachklamm. Es geht ein schmaler Steig, teilweise gesichert durch den felsigen Wald. Dann überqueren Sie die Forststraße und treffen auf den Aggensteinskilift, hinter welchem der Wanderweg weiter in Richtung Bad Kissinger Hütte und Aggenstein führt. Über den Geopfad gelangen Sie zur Ostlerhütte auf dem Breitenberg um von dieser über einen Gratweg zur Fallmühle abzusteigen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab dem Bahn- und Busbahnhof Füssen gelangt man mit der Buslinie 71 oder 56 nach Pfronten. Rückweg von der Fallmühle zur Talstation Breitenbergbahn per Tälerbus. (Aktuelle Fahrzeiten erhalten Sie bei der Toutist Inforamtion Füssen).

Anfahrt

Von Füssen aus geht es über die B310 in Richtung Weissensee / Pfronten. Dabei fährt man durch den Ort Weissensee und folgt der B310 bis zu einem Kreisverkehr. An diesem nimmt man die dritte Ausfahrt in Richtung Pfronten Ortsmitte. Ab hier ist folgt man der Beschilderung zur Breitenbergbahn in Pfronten-Steinach.

Parken

Parkplätze stehen an der Talstation der Breitenbergbahn zur Verfügung.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Michael Thomma
30.07.2017
Bewertung
Sonntag, 30. Juli 2017 11:32:03
Sonntag, 30. Juli 2017 11:32:03
Foto: Michael Thomma, Community
Sonntag, 30. Juli 2017 10:55:40
Sonntag, 30. Juli 2017 10:55:40
Foto: Michael Thomma, Community

Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
13,2 km
Dauer
7:30 Std
Aufstieg
1405 m
Abstieg
1326 m
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Eine Casio PRO TREK WSD-F20X Smartwatch gewinnen