Start Ausflugsziele Naturbeobachtungsturm Kottgeisering
Einbetten
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Aussichtsturm

Naturbeobachtungsturm Kottgeisering

Aussichtsturm • Münchener Umland
  • Naturbeobachtungsturm Kottgeisering
    / Naturbeobachtungsturm Kottgeisering
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
  • /
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
  • Blick vom Turm ins Ampermoos
    / Blick vom Turm ins Ampermoos
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
  • Blick vom Turm ins Ampermoos mit Alpenkette
    / Blick vom Turm ins Ampermoos mit Alpenkette
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
  • Blick vom Turm Richtung St. Rasso
    / Blick vom Turm Richtung St. Rasso
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
  • Blick  vom Turm über das Ampermoos zur Zugspitze
    / Blick vom Turm über das Ampermoos zur Zugspitze
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
  • Der Naturbeobachtungsturm Kottgeisering
    / Der Naturbeobachtungsturm Kottgeisering
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
  •  Objekt
    / Objekt "Begehbares Schilfrohr" von Franziska Merkl und Lea Thurner
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
  • Objekt
    / Objekt "Begehbares Schilfrohr" von Franziska Merkl und Lea Thurner
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
  • Infotafel am Naturbeobachungsturm
    / Infotafel am Naturbeobachungsturm
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
  • Infotafel am Naturbeobachtungsturm
    / Infotafel am Naturbeobachtungsturm
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
  • Infotafela am Naturbeobachtungsturm
    / Infotafela am Naturbeobachtungsturm
    Foto: Beda Weidemann, DAV Sektion Geltendorf
Karte / Naturbeobachtungsturm Kottgeisering
Wetter

Architektonisch interessant gestalteter Naturbeobachtungsturm in Vogelkopfform.

Der Aussichtsturm steht unmittelbar am Ampermoos und ermöglicht vielfältige Tierbeobachtungen. Schautafeln erklären Flora und Fauna des Ampermooses. Unmittelbar am Ammer-Amperradweg gelegen ist der Vogelturm ein toller Rastplatz.

 

Vom Vogelbeobachtungsturm sind in den Wintermonaten Kornweihen zu beobachten.

 

Arichtekt Ulrich Hackl realisierte durch diesen Turm in Vogelkopfform einen schönen Bezug zur umgebenden Landschaft und zum Wappen der Gemeinde Kottgeisering.

outdooractive.com User
Autor
Beda Weidemann
Aktualisierung: 27.12.2017

Öffentliche Verkehrsmittel

S4 nach Grafrath, dann

werktags  Bus 805 Richtung Kottgeisering (Zankenhausen) ganztags 20-40 Minuten Takt

samstags Bus 826 Richtung Moorenweis ganztags 1 Stundentakt

 jeweils bis Haltestelle "Kottgeisering Siedlung".

Sonn und Feiertags kein Busbetrieb

Anfahrt

B471 bis zum Kreisverkehr Grafrath, dann Wegweisung Kottgeisering

Parken

am kleinen Wertstoffhof an der Ortsverbindungsstraße Kottgeisering - Grafrath neben der Bushaltestelle "Kottgeisering Siedlung"

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
outdooractive.com User
Veröffentlichen

Naturbeobachtungsturm Kottgeisering

Grafrather Straße 
82288 Kottgesering

Eigenschaften

Ausflugsziel familienfreundlich

Wetter Heute

Eine Casio PRO TREK WSD-F20X Smartwatch gewinnen