Pfälzer Hüttentour - kürzere Variante - Wanderung - Pfalz

 
Ù Û
Merken
Ù È
Gemerkt
>
Tour drucken
& À
Diese Tour Freunden zeigen

Wanderung Top Pfälzer Hüttentour - kürzere Variante

  • Beeindruckender Ausblick vom Orensfelsen.
    Beeindruckender Ausblick vom Orensfelsen.
    Autor: M.E.Neubauer, Quelle: M.E.Neubauer
  • Seit dem 16. Jahrhundert steht oberhalb Burrweilers eine Kapelle, der heutige Bau stammt aus dem 19. Jahrhundert.
    Seit dem 16. Jahrhundert steht oberhalb Burrweilers eine Kapelle, der heutige Bau stammt aus dem 19. Jahrhundert.
    Autor: Malin Frank, Quelle: outdooractive Redaktion
  • Der Blick vom Chor der St. Annakapelle in die Rheinebene ist ein Erlebnis.
    Der Blick vom Chor der St. Annakapelle in die Rheinebene ist ein Erlebnis.
    Autor: Malin Frank, Quelle: outdooractive Redaktion
  • Dieser Blick hat der Trifelsblick-Hütte ihren Namen verliehen.
    Dieser Blick hat der Trifelsblick-Hütte ihren Namen verliehen.
    Autor: Malin Frank, Quelle: outdooractive Redaktion
  • Die St. Annakapelle liegt hoch über der Rheinebene auf einem Ausläufer des Teufelsbergs.
    Die St. Annakapelle liegt hoch über der Rheinebene auf einem Ausläufer des Teufelsbergs.
    Autor: Malin Frank, Quelle: outdooractive Redaktion
  • Die St. Annakapelle bei Burrweiler zieht seit Jahrhunderten Wallfahrer an.
    Die St. Annakapelle bei Burrweiler zieht seit Jahrhunderten Wallfahrer an.
    Autor: Malin Frank, Quelle: outdooractive Redaktion
  • Luitpoldplatz heißt die markante Wergkreuzung oberhalb Gleisweilers.
    Luitpoldplatz heißt die markante Wergkreuzung oberhalb Gleisweilers.
    Autor: Malin Frank, Quelle: outdooractive Redaktion
  • Herrliche Blicke auf den Wasgau und in die Rheinebene hat man vom Orensfelsen.
    Herrliche Blicke auf den Wasgau und in die Rheinebene hat man vom Orensfelsen.
    Autor: Malin Frank, Quelle: Malin Frank
  • Wo heute die Landauer Hütte steht, haben früher die Zimmerleute für den Bau der nahen Burg Neuscharfeneck gearbeitet.
    Wo heute die Landauer Hütte steht, haben früher die Zimmerleute für den Bau der nahen Burg Neuscharfeneck gearbeitet.
    Autor: Malin Frank, Quelle: Malin Frank
  • Die Felsformation auf dem Orensberg.
    Die Felsformation auf dem Orensberg.
    Autor: Karl Heinz Glas, Quelle: Karl Heinz Glas
  • Der markante Orensfelsen ist ein herrlicher Aussichtspunkt.
    Der markante Orensfelsen ist ein herrlicher Aussichtspunkt.
    Autor: Malin Frank, Quelle: Malin Frank
  • Eine Infotafel an der Trifelsblick-Hütte erklärt uns das Panorama von der Aussichtsterrasse.
    Eine Infotafel an der Trifelsblick-Hütte erklärt uns das Panorama von der Aussichtsterrasse.
    Autor: Malin Frank, Quelle: outdooractive Redaktion
  • Am Orensberg ist ein beliebter Startplatz für Gleitschirmflieger.
    Am Orensberg ist ein beliebter Startplatz für Gleitschirmflieger.
    Autor: Malin Frank, Quelle: Südliche Weinstrasse e.V.
  • Vor uns breitet sich der Wasgau mit den Annweiler Burgen aus.
    Vor uns breitet sich der Wasgau mit den Annweiler Burgen aus.
    Autor: Malin Frank, Quelle: Südliche Weinstrasse e.V.
  • Hier lässt es sich herrlich Rasten und die Aussichts über die Rheinebene und auf Gleisweiler genießen.
    Hier lässt es sich herrlich Rasten und die Aussichts über die Rheinebene und auf Gleisweiler genießen.
    Autor: Malin Frank, Quelle: Südliche Weinstrasse e.V.
  • Logo Hüttentour
    Logo Hüttentour
    Quelle: Südliche Weinstrasse e.V.
   
/
Tour / Karte / Wanderung
medium elevationprofile
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 16,3 km Länge Sanatorium Gleisweiler Luitpoldplatz St. Anna-Kapelle Trifelsblick-Hütte Wegestern Dreimärker mit Unterstandshütte Landauer Hütte Orensfelsen

Tourdaten

Wanderung

Strecke ä 16,3 km
Dauer P 5:30 - 6:00 h
Aufstieg â 655 m
Abstieg à 654 m
Schwierigkeit schwer
Kondition
Technik
Höhenlage
547 m
215 m

Wetter Heute

powered by MetGIS

Beste Jahreszeit

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Bewertungen

Autoren

Erlebnis
Landschaft

Community

Tour (0)
99999

Community

Service

Druck & Download

> PDF GPX KML

einbetten

¯ Tour einbetten

Fitness

Kalorienverbrauch berechnen

Mobil

Eigenschaften

Kurzwanderwege
aussichtsreich
kulturell / historisch

Auszeichnungen (& Barrierefreiheit)

Rundtour Rundtour
mit Einkehrmöglichkeit mit Einkehrmöglichkeit
Premiumweg Deutsches Wandersiegel Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Diese Tour wird präsentiert von:
Südliche Weinstrasse e.V. ö
mehr Touren ö

Autor: , zuletzt geändert am 20.02.2014
Wir passieren bei dieser Wanderung vier Hütten und genießen von ihren Aussichtsterrassen, von der Annakapelle und dem Aussichtspunkt am Orensfelsen herrliche Blicke in die Rheinebene und auf die Annweiler Burgen.

(Es gibt auch eine längere Variante der Tour, bei der die Ringelsberghütte zusätzlich angelaufen wird. Genaue Tourbeschreibung sowie gpx-Track finden Sie bie der Tour "Hüttentour")

Pfalz: Regionaler Wanderweg


Am Waldparkplatz Albersweiler-St. Johann beginnt unsere Wanderung und führt uns zuerst am Rand des Ortsteils durch die Schloßstraße nach links. Dabei orientieren wir uns an dem braunen Hüttensymbol auf gelbem Grund und wandern am Annahof vorbei zwischen Wald und Weinbergen nach Frankweiler.

Der Weg führt durch Frankweiler hindurch und weiter bis zur Annakapelle. Um zur Kapelle zu gelangen, biegen wir in Frankweiler links in das Hainbachtal ein und queren den Bach vor einem großen Backsteinanwesen. Dahinter geht es rechts am Fuß des Kittenbergs entlang durch eine Lindenallee in den Kurort Gleisweiler. Dort erreichen wir das Sanatorium in der Badstraße und biegen hinter einer Rechtskurve nach links ab. Aufsteigend wandern wir am Sanatoriumsgelände vorbei in den Wald zum Luitpoldplatz, wo wir uns rechts halten. Der Weg führt uns erst in nördliche Richtung, dann einen Rechtsbogen beschreibend durch den Wald zur St. Annakapelle. Die Kapelle, hoch über der Rheinebene auf einem Ausläufer des Teufelsbergs gelegen, zieht seit Jahrhunderten Wallfahrer an. Nachdem wir den Ausblick genossen haben, gehen wir wenige Meter zur St.-Anna-Hütte und wenden uns dort nach links.

Die Markierung führt uns nun weiter durch das dichte Grün zur aussichtsreichen Trifelsblick-Hütte. Eine Infotafel erklärt uns die Landmarken in unserem Blickfeld. Auch den Orensberg, den wir im Laufe der Tour noch besteigen werden, können wir von hier aus sehen. Vorher folgen wir jedoch dem Weg zum Wegestern „Dreimärker“ und zur Landauer Hütte. Gegen den Uhrzeigersinn geht es um den Orensberg herum. Wir passieren dabei den Aussichtspunkt auf dem Orensfelsen 6 und folgen der bekannten Markierung in Richtung Naturfreundehaus Kiesbuckel und Albersweiler.

Kurz vor dem Naturfreundehaus teilt sich der Weg, wir orientieren uns schräg nach rechts. Eine größere Weggabelung mit Rastbank passieren wir und wandern wieder zurück zu unserem Startpunkt am Wanderparkplatz von St. Johann.

 

Autorentipp!

Tourismusbüro Verein SÜW Edenkoben:  „Einkehrmöglichkeiten: St.-Anna-Hütte, Trifelsblick-Hütte, Landauer Hütte, Naturfreundehaus Kiesbuckel, Landhotel Annahof“



Wegbeschreibung der Regionaler Wanderweg mit Einkehrmöglichkeit


Startpunkt der Tour

Wanderparkplatz in Albersweiler, Ortsteil St. Johann

Zielpunkt der Tour

Wanderparkplatz in Albersweiler, Ortsteil St. Johann

Wegkennzeichen

Hüttenlogo


Informationsmaterial


Weitere Infos / Links

St. Annakapelle, St.-Anna-Hütte, Tel. 0 63 45 / 39 31. Öffnungszeiten: Mittwochs, Sonn- und Feiertags ab 10 Uhr, von Juli bis Oktober auch Samstags

Trifelsblick-Hütte, Öffnungszeiten: Samstags, Sonntags und an Feiertagen von 9.30-18.00 Uhr. Mitte Dezember bis 1. Januarwoche geschlossen.

Landauer-Hütte am Zimmerbrunnen, Tel. 0 63 45 / 37 97. Öffnungszeiten: Samstags, Sonntags und Feiertags sowie in den Schulferien von Rheinland-Pfalz. November bis Februar 10-17 Uhr März bis Oktober 10-18 Uhr.

Naturfreundehaus Kiesbuckel, Tel. 0 63 48 / 89 62.Öffnungszeiten: Samstags, Sonn- und Feiertags

Büro für Tourismus Landau-Land, Hauptstraße 4, 76829 Leinsweiler, Tel. 0 63 45 / 35 31

Büro für Tourismus Annweiler, Meßplatz 1, 76855 Annweiler, Tel. 0 63 46 / 22 00

Büro für Tourismus Edenkoben, Poststr. 23, 67480 Edenkoben, Tel. 0 63 23 / 95 92 22

Südliche Weinstrasse e.V., An der Kreuzmühle 2, 76829 Landau, Tel. 0 63 41 / 94 04 07





Anreise


Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhaltepunkt Albersweiler an der Queichtalstrecke Landau-Pirmasens, Fußweg vom Bahnhof zum Ausgangspunkt der Wanderung ca. 2, 0 km

 



Anfahrt zur Regionaler Wanderweg nach Albersweiler

A65 bis Ausfahrt Landau-Nord, auf B10 nach Siebeldingen, von hier weiter nach Albersweiler, St. Johann

 



Parken

Auf dem Wanderparkplatz in Albersweiler, Ortsteil St. Johann

 

 



weiterlesen ô

Community


; Kommentar
< Aktuelle Bedingung
outdooractive.com User
Du hast noch nichts ausgefüllt. Schreib' doch was nettes, lade Bilder hoch oder bewerte, was Du siehst.
9 9 9 9 9
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
Veröffentlichen ö
ó  Zurück zur Eingabe

Aktuelle Bedingung erstellen

R
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
*Pflichtfeld
Speichern ö
Veröffentlichen ö
Abbrechen X
Löschen X
Eingabe abgebrochen.
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Punkt auf die Karte setzen.
Die neue aktuelle Bedingung wurde erfolgreich gespeichert! Danke fürs Eingeben.
Das Speichern schlug fehl. Bitte später erneut versuchen.
Die Änderung zur aktuellen Bedingung wurden erfolgreich gespeichert. Danke für die Arbeit.
Das Speichern schlug fehl. Bitte später erneut versuchen.
Die aktuelle Bedingung wurde gelöscht.
Das Löschen der aktuellen Bedingung schlug fehl.
Keine Änderung. Speichern ist nicht nötig.
Schließen, ohne die Änderungen zu speichern?
Die aktuelle Bedingung wird für immer gelöscht.
neue aktuelle Bedingung anlegen
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten ö
Abbrechen X
Bearbeiten ö

Aktuelle Bedingung erstellen

Punkt auf Karte ändern
<
R Ë
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
*Pflichtfeld
Veröffentlichen ö
Bitte zumindest einen Titel eingeben.
Aktuelle Bedingungen in der Umgebung ô ò
weiterlesen ô

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.

.KML-Datei


.GPX-Track

Wegpunkte für diese Tour als Waypoints exportieren
Das Gefahrenpotential einer Ski- oder Schneeschuhtour dient der besseren Planbarkeit einer Unternehmung und bietet eine Hilfestellung bei der Einschätzung der Risiken einer geplanten Tour. 1=niedrig bis 6=hoch.

Das Gefahrenpotential wird von den Tourenautoren bewertet nach Kriterien wie "Hangneigung", "Hangexposition", "Schlüsselstellen", "Orientierung", "Gefahr von Wächten" oder "Spaltengefahr" ermittelt. Diese Kriterien beziehen sich auf das Gelände, das bei dem angegebenen Tourenverlauf im Aufstieg und während der Abfahrt/des Abstiegs begangen wird.

Das Gefahrenpotential ist immer in Zusammenhang mit der aktuellen Lawinenwarnstufe zu bringen. Bei hoher Lawinengefahr kann auch eine Tour mit niedrigem Gefahrenpotential gefährlich sein. Eine Tour mit hohem Gefahrenpotential kann nur bei geringer Lawinenwarnstufe begangen werden.
Die Exposition bezeichnet die Ausrichtung der Hänge/Flanken, die während einer Tour hauptsächlich befahren/begangen werden.
Berechnen Sie Ihren Kalorienverbrauch bei dieser Tour.
Geschlecht:
Alter:
Gewicht:

Kalorienverbrauch:
-- kcal

Nutze das kostenlose Widget, um diese Tour auf Deiner Webseite anzuzeigen.

  1. Passende Größe wählen
  2. AGB zustimmen
  3. HTML-Code kopieren und einbetten
Klein (256px x 437px)
Groß (620px x 680px)
Individuelle Größe
(funktioniert am Besten ab einer Größe von 500px x 650px)  px   x    px
Vorschau ö

Ich habe die AGB gelesen und bin damit einverstanden.

Vorschau

  • 12 Wegpunkte
  • ü
Pfalz
Die St. Annakapelle, hoch über der Rheinebene auf einem Ausläufer des Teufelsbergs gelegen, zieht ...

Autor: 
Quelle:  Outdooractive Redaktion

Pfalz
Der mit einem Eisengeländer gesicherte Aussichtsplatz auf dem Felsen bietet unvergleichliche Blicke ...

Autor: 
Quelle:  Outdooractive Redaktion

Pfalz
Schlafplätze

Höhe 531 m

Bewertung (0)
99999
(0)

Autor: 
Quelle:  Outdooractive Redaktion

Pfalz
Schlafplätze

Höhe 429 m

Bewertung (0)
99999
(0)

Autor: 
Quelle:  Outdooractive Redaktion

Pfalz
Schlafplätze

Höhe 450 m

Bewertung (0)
99999
(0)

Autor: 
Quelle:  Outdooractive Redaktion

Pfalz
Schlafplätze

Höhe 324 m

Bewertung (0)
99999
(0)

Autor: 
Quelle:  Outdooractive Redaktion

Pfalz

Autor: 
Quelle:  Outdooractive Redaktion

Pfalz

Autor: 
Quelle:  Outdooractive Redaktion

Pfalz

Autor: 
Quelle:  Outdooractive Redaktion

Pfalz

Autor: 
Quelle:  Outdooractive Redaktion

Pfalz

Autor: 
Quelle:  Outdooractive Redaktion

Pfalz

Autor: 
Quelle:  Outdooractive Redaktion

  • 12 Wegpunkte
  • ¢
P : Std.
ä  km
â  m
à  m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigenò Höhenprofil verbergenô
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.

Weitere Tourenvorschläge

Jetzt am Gewinnspiel teilnehmen!

Zum Gewinnspiel ö
Nein Danke, ich möchte nicht teilnehmen.
Weiter ö

Outdooractive Gewinnspiel bis 31.12.2014

ORTOVOX schenkt Dir ein Stück Sicherheit

Werde Fan von uns auf Facebook
Y