Vom Mirador de la Tosca nach Los Gallegos - Wanderung - La Palma

Start Touren Vom Mirador de la Tosca nach Los Gallegos
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wanderung Top

Vom Mirador de la Tosca nach Los Gallegos

Wanderung • La Palma
  • Blick auf La Tosca.
    / Blick auf La Tosca.
    Foto: Andreas Wallner, Graja-Tours
  • Natur pur auf schmalen Pfaden.
    / Natur pur auf schmalen Pfaden.
    Foto: Andreas Wallner, Graja-Tours
  • Küstenstreifen im Norden der Insel.
    / Küstenstreifen im Norden der Insel.
    Foto: Andreas Wallner, Graja-Tours
  • Drachenbäume im Norden der Insel.
    / Drachenbäume im Norden der Insel.
    Foto: Andreas Wallner, Graja-Tours
Karte / Vom Mirador de la Tosca nach Los Gallegos
0 200 400 600 800 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5 0,6 km Asphalt 0,6 km Weg 3,4 km Pfad Mirador de la Tosca Barranco de Topaciegas Barranco Gallegos
Wetter

Durch viele Schluchten der romantischen Nordküste führt uns diese Tour.

La Palma: Aussichtsreiche Wanderung

mittel
4,6 km
1:45
346 m
547 m
alle Details
Vom Mirador de la Tosca geht es durch viele Schluchten der romantischen Nordküste nach Los Gallegos.

Schwierigkeit mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
559 m
318 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

familienfreundlich familienfreundlich
Streckentour
aussichtsreich

Start

Mirador de las Toscas (552 m)
Koordinaten:
Geogr. 28.826224 N -17.817737 E
UTM 28R 225034 3191994

Wegbeschreibung: familienfreundliche Wanderung

Am Mirador de la Tosca (1)  haben wir einen großartigen Blick über die Nordküste und  entdecken dabei große, in Gruppen zusammenstehende Drachenbaumfamilien. Auch das kleine Dorf Los Gallegos einige Bergrücken weiter ist schon zu sehen. Links vom Aussichtspunkt führt der Wanderweg mit der weiß-roten Markierung („GR130 Gallegos“) ins Tal – vorbei an einigen Drachenbäumen, die sich an die inseltypischen Steinhäuschen schmiegen. Auf dem Betonsträßchen steigen wir nach links leicht bergauf und passieren den alten Waschplatz des Dorfes La Tosca. Hier zweigt halb rechts der gut markierte Camino (weiß-rot, GR130) ab. Schon steigen wir auf Steinstufen in die Schlucht des Barranco de Topaciegas (2) hinunter. Eine reizvolle exotische Flora mit Opuntien, Agaven, Euphorbien, Margariten, Johanniskraut und riesigen Zinerarien säumt den Steinpfad. So rasch man den Grund erreicht hat, so schnell ist man auch wieder oben und kommt direkt an einem Gehöft vorbei. Nach wenigen Metern auf dem Betonsträßchen, gehen wir nach rechts, wo kurz darauf der Anstieg (oder Abstieg??) in den Barranco de la Vica beginnt. Beim Aufstieg (Abstieg?) passieren wir einen Felsüberhang, der als Ziegenstall benutzt wurde. Bald darauf trifft man erneut auf einen Fahrweg. Wir folgen stets der weiß-roten Markierung und queren eine Mini-Schlucht (Name?). Hinter dem nächsten Geländerücken geht es auf einem Fahrweg leicht bergab. Kurz darauf können wir schon den Ort Los  Gallegos sehen. Dazwischen liegt aber noch der Barranco Gallegos (3). Hinter einem Ziegengatter steigen wir steil abwärts. Im Frühjahr kann der Weg noch etwas verwachsen sein. In etwa 25 Minuten haben wir, vorbei an Lorbeerbäumen, Baumheide, Agaven und Gänsedistel, den Grund der Schlucht erreicht. Die großen Felsen bieten eine reizvolle Kulisse für ein Picknick. Nach einem etwa 20-minütigen, schweißtreibenden Aufstieg kommen wir zu den ersten Häuser von Los Gallegos. Doch vor uns liegt noch eine weitere Schlucht (ohne Namen). In einer knappen Viertelstunde haben wir auch diese durchquert und erklimmen die letzten Höhenmeter in das verschlafene Dörfchen. Die kleine Bar Gallegos (4)  lädt dort mit erfrischenden Getränken zur Einkehr ein. Von hier fährt man mit dem Taxi zum Ausgangspunkt zurück.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Buslinie L2 von Santa Cruz Richtung Barlovento / Garafia Werktags(SA) im Stundentakt, SO 2h-Takt. Haltestelle La Tosca.

Anfahrt:

Auf der LP-1 von Barlovento nach Garafia/Santo Domingo. Nach etwa 1,5 km befindet sich rechts der Aussichtpunkt „Las Toscas“

Parken:

Am Mirador de Las Toscas

Buchempfehlungen für diese Region:

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte zumindest einen Titel eingeben.

Schwierigkeit mittel
Strecke 4,6 km
Dauer 1:45 Std.
Aufstieg 346 m
Abstieg 547 m

Eigenschaften

aussichtsreich familienfreundlich

Wetter Heute

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Jetzt Fan werden
Geheimtipps und Inspiration für Dein nächstes Outdoor-Abenteuer!
Jetzt Fan werden

Werde Fan und folge uns: Wir schenken Dir Geheimtipps, Träume und Inspiration für Dein nächstes Abenteuer!

 auf Facebook folgen  auf Twitter folgen  auf Google+ folgen